Bloggerin Eva Grossert

Eva Grossert schreibt auf Hidden Gem über ihre langjährigen Reiseerfahrungen – früher als Backpackerin, heute als Individualreisende mit Kind im Schlepptau. Ihr Nachwuchs hat mittlerweile mehr Stempel im Pass als Lebensjahre. Eva Grossert bei Facebook, Twitter, Google+, Instagram und Pinterest.

Seit einer Stunde geht es unaufhörlich bergauf. Grober Schotter wechselt auf Asphalt und wieder zurück. Der Schweiß tropft und der Puls pocht bis in die Schläfen. Trotzdem überhole ich noch einen Trupp hart gesottene, verbissen dreinschauende, Mountainbiker.

Da stehen wir nun also neugierig am Stacheldrahtzaun und erhaschen wieder nur einen Blick auf das heilige Territorium. In der Mount Athos Region haben wir Frauen nämlich keinen Zutritt – und das schon seit Jahrhunderten.

Das Kloster in der Mount Athos Region beeindruckt mit einer spektakulären Lage: Bewaldete Hänge und türkises Wasser.

Die Weihnachtszeit in Island lockt die Trolle aus ihren Verstecken. Sie nutzen die Gelegenheit, bei den Menschen ihr Unwesen zu treiben. Vor ihrem Schabernack ist niemand sicher und Essen sollte man tunlichst gut verwahren, denn besonders darauf haben es die Weihnachtstrolle, die 13 Jólasveinar, abgesehen.

Die Einheimischen handeln dort wild gestikulierend mit Tee, Kaffee und Leckereien. Ständig locken Händler mit Kostproben und es duftet wunderbar nach großer, weiter Welt in der Gewürzecke.

Das Sultanat Oman ist ein gut gehütetes Geheimnis, obwohl er längst in der Moderne angekommen und sich dem Tourismus geöffnet hat. Fünf Gründe, warum das Land einen Besuch wert ist.

Der Oman fasziniert mit vielseitiger Natur und traditionsreicher Kultur.

Die türkische Metropole am Bosporus lädt seine Besucher zu eindrucksvollen Entdeckungsreise ein.