Was gibt es Schöneres als frei zu haben, ohne Urlaub nehmen zu müssen? Hier finden Sie eine Übersicht der Feiertage für 2018 bis 2020 in Deutschland.

Insgesamt neun gesetzliche Feiertage stehen allen Bundesbürgern zu. Die Bewohner mancher Bundesländer wie Bayern, Baden-Württemberg und NRW haben besonders viel Glück: Hier gibt es weitere regionale Feiertage. Schon jetzt können Sie die Brückentage erkennen und Ihren Urlaub entsprechend planen.

Gesetzliche Feiertage der Bundesrepublik Deutschland

Feiertag 201820192020
Neujahr 01.01.01.01.01.01.
Karfreitag 30.03.19.04.10.04.
Ostermontag 02.04.22.04.13.04.
Maifeiertag, Tag der Arbeit 01.05.01.05.01.05.
Christi Himmelfahrt 10.05.30.05.21.05.
Pfingstmontag 21.05.10.06.01.06.
Tag der Deutschen Einheit 03.10.03.10.03.10.
1. Weihnachtstag 25.12.25.12.25.12.
2. Weihnachtstag 26.12.26.1226.12.


Regionale Feiertage

FeiertagRegion 201820192020
Heilige Drei KönigeBaden-Württemberg, Bayern und Sachsen-Anhalt 06.01.06.01.06.01.
FronleichnamBaden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, im Saarland und in einigen Gemeinden in Sachsen und Thüringen 31.05.20.06.11.06.
FriedensfestStadtkreis Augsburg, Bayern 08.08.08.08.08.08.
Mariä HimmelfahrtBayern, in Gemeinden mit überwiegend katholischer Bevölkerung und im Saarland 15.08.15.08.15.08.
ReformationstagBrandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen (2017 zum 500. Jubiläum bundesweiter Feiertag) 31.10.31.10.31.10.
AllerheiligenBaden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland 01.11.01.11.01.11.
Buß- und BettagSachsen 21.11.20.11.18.11.
Alle Angaben ohne Gewähr
Quelle: Bundesministerium des Innern


Hier geht es zum Ferienkalender