Erlebnisse bieten, die für immer in Erinnerung bleiben – das ist Zweck der Freizeitparks – auch in Deutschland. Rasante Achterbahnfahrten, spannende Themenwelten oder vielfältige Flora und Fauna – all das bieten die großen Vergnügungsparks.

Die Auswahl an Freizeit- und Erlebnisparks in Deutschland ist riesig. Von Norden bis Süden locken die unterschiedlichsten Parks mit Attraktionen, Shows und Fahrgeschäften. Das Angebot richtet sich an alle, die Spaß haben wollen: Es gibt Freizeitparks für jedes Alter – viele Vergnügungsparks in Deutschland setzen neben einem Kinderprogramm auf Nervenkitzel und Adrenalin für Erwachsene. Einige Freizeitparks ermöglichen abenteuerliche Trips in exotische Landschaften oder Fantasiewelten. Wer es beschaulicher mag, besucht stattdessen einfach die großen Parkanlagen und Tiergehege in den Wildparks.

Viele Freizeitparks in Deutschland sind von Ihrer Fläche und ihrem Angebot her so groß, dass sich ein Besuch über zwei Tage lohnt. Die Parks bieten für diesen Zweck günstige Zweitageskarten und Übernachtungsmöglichkeiten an. Die Hotels selbst sind oft bereits Attraktionen: Vielerorts warten beispielsweise Piraten-, Abenteuer- und Safarihotels auf die Freizeitparkgäste. Manche Vergnügungsparks in Deutschland brechen auch weltweite Rekorde mit Riesenrädern oder Achterbahnen. Informationen zu den 10 beliebtesten Freizeitparks in Deutschland, finden Sie hier:

Freizeitparks in Deutschland: Die Top 10

  • Platz 1: Europa-Park in Rust

Größter Freizeitpark in Deutschland mit den höchsten Besucherzahlen – und auch in Europa Nummer 1 – ist der Europa-Park im badischen Rust. Auf einer Gesamtfläche von 95 Hektar haben 16 Themenbereiche Platz, die über hundert Fahrgeschäfte und zahlreiche Shows bereithalten. Hauptattraktion ist die Achterbahn Silver Star, die bis 2012 die höchste ihrer Art in Europa war. Weitere Highlights: die beliebten Wasserachterbahnen Poseidon und Atlantica SuperSplash, die gerade in den Sommermonaten eine willkommene Abkühlung bieten. Wer nicht genug von Achterbahnen bekommen kann, wagt sich auch in die Eurosat und Euro-Mir.

  • Platz 2: PLAYMOBIL FunPark in Zirndorf

Im beschaulichen Zirndorf bei Nürnberg wartet ein Erlebnispark der besonderen Art auf Besucher: der PLAYMOBIL FunPark. Wie schon der Name sagt, geht es um das beliebte Kinderspielzeug. Gerade kleinere Besucher haben großen Spaß an den Playmobil-Spielwelten sowie an den Wasser- und Aktivspielplätzen. Die besondere Idee hinter dem Park: Die Kinder werden hier nicht nur durch Fahrgeschäfte unterhalten. Sie sollen an den Spielstationen auch aktiv mitwirken. Die Kleinen können also richtig Spaß haben und sich austoben.

  • Platz 3: LEGOLAND in Günzburg

Auf Platz 3 der Freizeitpark-Deutschland-Top-10-Liste folgt ein weiteres Spielzeugparadies: das LEGOLAND in Günzburg. Hier dreht sich alles um die kleinen Bausteine aus Dänemark. Allein 25 Millionen Steine sind in der Hauptattraktion "Miniland" verbaut – eine Miniaturlandschaft, die Sehenswürdigkeiten und Szenarien aus verschiedenen Städten Europas sowie aus "Star Wars" zeigt. 50 weitere Attraktionen halten die gesamte Familie auf Trab, beispielsweise die Dschungel-Expedition, die Aussicht vom Leuchtturm oder die Achterbahn. Die Übernachtung in einem Themenzimmer ist ebenfalls ein Erlebnis.

  • Platz 4: Ravensburger Spieleland in Meckenbeuren

Im Ravensburger Spieleland, ebenfalls einer der beliebtesten Freizeitparks in Deutschland, steht die Familienfreundlichkeit im Vordergrund. Hier treffen Kinder viele ihrer Helden: Käpt’n Blaubär und Hein Blöd, Fix und Foxi sowie die Maus sind nur ein paar der Figuren aus der großen Ravensburger Puppenkiste. Mit 25 Hektar bleibt das Gelände überschaubar und überanstrengt kleine Kinder damit nicht. In den unterschiedlichen Themenbereichen lassen sich zahlreiche Abenteuer erleben. Ab dem Sommer 2016 kann man auch im Ravensburger Feriendorf übernachten.

  • Platz 5: Phantasialand in Brühl

Ihrer Fantasie freien Lauf lassen können Sie im Phantasialand im rheinländischen Brühl. Hier erleben Sie Märchen, Fantasy und Science Fiction sowie ferne Kontinente. Das Feng-Shui-Hotel Ling Bao entführt nach China, während im Erlebnishotel Matamba Afrika lebendig wird. Mit der Achterbahn "Black Mamba" geht es rasant durch Dschungel und Savanne, der Colorado-Adventure-Zug bringt die Familie in den Wilden Westen und mit der "Temple of the Night Hawk" bietet einer der abwechslungsreichsten Freizeitparks Deutschlands eine ganz besondere Attraktion: die weltweit längste Indoor-Achterbahn.

  • Platz 6: Steinwasen-Park in Oberried

Der Geheimtipp unter den Top-10-Freizeitparks in Deutschland ist der Steinwasen-Park in Oberried. Auf 35 Hektar im Schwarzwald erleben Sie ein Wildgehege, Fahrattraktionen wie die Wildwasserbahn "River Splash" und eine Sommerrodelbahn sowie den Abenteuer-Spielplatz "Schneeburg Steinwasen". Außerdem bietet der Park, der in eine Gebirgslandschaft integriert ist, eine 218 Meter lange Seilbrücke – die längste ihrer Art weltweit.

  • Platz 7: Tripsdrill in Cleebron

Tripsdrill ist der Freizeitpark in Deutschland mit der längsten Geschichte: Schon seit 1929 wird dort auf Unterhaltung gesetzt. Damals reichte noch eine Mühle mit Rutsche. Heute bietet der Vergnügungspark mit Tiergehege und Museen über 100 Attraktionen – Langeweile stellt sich bei einem Besuch mit der gesamten Familie sicherlich nicht ein. Für den Nervenkitzel sorgen beispielswiese die Achterbahnen "Mammut" und "Karacho", während es beim Seifenkisten-Rennen schon für die Kleinsten ab 3 Jahren abgeht.

  • Platz 8: Hansa-Park in Sierksdorf

Der Hansa-Park im holsteinischen Sierksdorf ist einer der größten Freizeitsparks in Deutschland und der einzige am Meer. 11 Themenbereiche mit 125 Attraktionen, viele Shows und das Hansa-Park Resort direkt an der Ostsee laden zum längeren Verweilen ein. Aktuelles Highlight ist "Der Schwur des Kärnan", eine Stahlachterbahn, die eine Geschwindigkeit von 127 km/h erreicht.

  • Platz 9: Heide-Park in Soltau

Wer Achterbahnen mag, kommt im größten Freizeitpark in Deutschlands Norden voll auf seine Kosten. Besonders beliebt sind die schnellste Holzachterbahn Europas namens "Colossos" sowie die "Krake" und der "Flug der Dämonen". Das Programm des Heide-Parks richtet sich mit seinen insgesamt 39 Fahrgeschäften, Shows und Events auf 85 Hektar vor allem an Familien. Übernachtungsmöglichkeiten: das Holiday Camp oder eine luxuriöse Kajüte im Hotel Port Royal.

  • Platz 10: Sensapolis in Sindelfingen

Das gesamte Jahr über Spaß, Action und Abenteuer erleben: Der größte Indoor-Freizeitpark in Deutschland macht es möglich. Sensapolis lockt Familien in einen aufregenden Hallenkomplex vor den Toren Stuttgarts. Während die Kleinen sich beim Rutschen, im Märchenschloss oder auf dem Piratenschiff amüsieren, powern sich die Größeren im Hochseil-Klettergarten, an der Kletterwand oder auf der E-Kartbahn "Sensadrom" aus.  © 1&1 Mail & Media