AfD

Durchstechereien, Drohungen und Demütigungen dominierten das Bild der Linken zum Start in die neue Legislaturperiode. Doch am Ende ringen sie sich zu einem Kompromiss durch - die alten Fraktionschefs sind auch die neuen.

Als Parteigründer Bernd Lucke 2015 die AfD verlässt, nimmt er Tausende Mitglieder und fünf Mandate im Europäischen Parlament mit. Bei Frauke Petry ist die Ausgangslage anders. ...

Vier prominente CSU-Politiker hatten sich um das Amt des stellvertretenden Parlamentspräsidenten beworben. Am Ende muss eine Stichwahl entscheiden.

Nach dem Superwahljahr 2017 haben sich viele Dinge verändert. CDU und SPD mussten einiges einstecken, die AfD sitzt nun im Bundestag. Fünf Dinge, die wir aus dem Wahljahr lernen können. 

Für Rot-Grün reicht es in Niedersachsen nicht, die Regierungsbildung wird kompliziert. SPD und Grüne fordern die FDP nachdrücklich zu Gesprächen auf. Doch die lehnt ein Ampelbündnis ab.

In Österreich gewinnt der erst 31 Jahre alte Sebastian Kurz mit den Konservativen die Wahl. Aus Sicht eines Experten hat das vor allem zwei Gründe  - und könnte auch auf die Union Auswirkungen haben.

In die schwierigen Verhandlungen über ein schwarz-gelb-grünes Bündnis starten alle drei möglichen Partner mit einem blauen Auge. Doch CDU, FDP und Grüne wollen keine großen Folgen für ihre Gespräche erkennen.

Rechts gewinnt in Österreich: Konservative und Rechtspopulisten vereinen bei der Parlamentswahl zusammengerechnet mehr als die Hälfte der Stimmen auf sich. Aber noch ist offen, in welcher Konstellation das Land in Zukunft regiert wird.

Die SPD hat die Landtagswahl in Niedersachsen am Sonntag überraschend klar gewonnen. Die Partei von Ministerpräsident Stephan Weil verwies die schwächelnde CDU nach den ...

Heute wählt Niedersachsen seinen neuen Landtag. Schafft die SPD eine Sensation, wie schneidet die AfD ab? Der Überblick über Kandidaten, Prognosen und Koalitionsmöglichkeiten.

Bis zum letzten Tag kämpfen die Parteien in Niedersachsen um jede Wählerstimme. SPD-Ministerpräsident Weil absolviert seinen letzten Auftritt zusammen mit Parteichef Schulz. "Die Sozialdemokratie duckt sich nicht", meint der.

Bis zum letzten Tag kämpfen die Parteien in Niedersachsen um jede Wählerstimme. SPD-Ministerpräsident Weil absolviert seinen letzten Auftritt zusammen mit Parteichef Schulz. ...

Viele prominente Mitglieder kehren der AfD den Rücken - und kritisieren ihren rechten Kurs. Spitzenmann Gauland sieht für eine weitere Partei allerdings keine Marktlücke. Und ...

Der Einzug der AfD mischt das Parlament auf. Die FDP will nicht neben den Rechtspopulisten sitzen. Doch vorerst wird es doch so kommen.

Kurz vor der Landtagswahl haben viele Wähler in Niedersachsen noch nicht über ihre Stimmabgabe entschieden. Um diese unentschlossenen Wähler wollen die Parteien mit Unterstützung aus Berlin auch am Freitag kämpfen. Der Wahlkampf erlebt seinen Höhepunkt.

Es wird spannend - und die SPD legt in einer neuen Umfrage zu. Knapp 30 Prozent der Wähler in Niedersachsen haben noch nicht entschieden, wem sie am Sonntag ihre Stimme geben. ...

"Die Blaue Partei" heißt das neue Projekt von Frauke Petry. In der Rest-AfD glauben viele, dass ihr damit genauso wenig Glück beschieden sein wird, wie weiland Bernd Lucke mit ...

Ungewohnte Umfrageergebnisse für die gebeutelte SPD: Vor der Niedersachsen-Wahl legen die Sozialdemokraten um Ministerpräsident Stephan Weil kontinuierlich zu. Ungewohnt ...

Wohin geht die SPD? Das weiß die älteste deutsche Partei so kurz nach der Wahlkatastrophe selbst noch nicht. Der renommierte Soziologe Heinz Bude meint, als Zukunftspartei habe ...

Schaffen sie einen Durchbruch? Gibt es einen Formelkompromiss? Bevor CDU und CSU Gespräche mit FDP und Grünen aufnehmen, müssen sie sich erst einmal untereinander einigen. Die CSU kommt mit klaren Vorgaben - und fordert vor allem eine Sache.

Nach der Wahlschlappe der Union bekommt die Kanzlerin in Dresden den Frust der Parteijugend zu spüren. An ihrem Stuhl sägen wollen aber nur wenige. Merkel weicht keinen Millimeter von ihren Positionen ab.

Die Kanzlerin hat ein ungemütliches Wochenende vor sich: Am Samstag muss sie sich für die Wahlschlappe vor der enttäuschten Parteijugend rechtfertigen. Pegida-Anhänger wollen sie in Dresden in Empfang nehmen. Die wirklich knifflige Begegnung kommt dabei erst am Sonntag.

In einer ausführlichen Studie hat die Bertelsmann-Stiftung die Ergebnisse der Bundestagswahl 2017 genau unter die Lupe genommen. Das sind die wichtigsten Fragen und Antworten zur großen Wahlanalyse.

Bei der Bundestagswahl schauten viele auf das Abschneiden der AfD. Laut einer neuen Studie gab es in der bürgerlichen Mitte die größten Verschiebungen - und eine neue Konfliktlinie.

Niedersachsen steuert auf ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Ministerpräsident Weil (SPD) und seinem CDU-Herausforderer Althusmann zu. Zehn Tage vor der Wahl liegen beide ...

Rechte Flanke schließen oder so schnell wie möglich den unionsinternen Streit beilegen? CSU und CDU wollen am Sonntag eine gemeinsame Linie für mögliche Gespräche mit FDP und Grünen finden. CDU-Fraktionschef Kauder warnt im Vorfeld vor einer Kurskorrektur.

Gespannt schauen die Parteien auf die Niedersachsen-Wahl am übernächsten Sonntag: Der angeschlagene SPD-Chef Schulz braucht dringend einen Erfolg. Taugt er noch als Zugpferd?

Vor der ersten Sitzung des neuen Bundestages ist Stühlerücken angesagt. Die Sitzordnung für die 709 Abgeordneten im Plenarsaal ist aber mehr als ein bloßes Raumproblem: Wer sitzt künftig halbrechts neben der AfD und welche Partei in der Mitte des Plenums?

Erst hat sich Parteichefin Frauke Petry verabschiedet. Jetzt kehrt Mario Mieruch der AfD-Fraktion den Rücken. Bislang waren Petry nur einige Landtagsabgeordnete gefolgt.

Die AfD wehrt sich gegen eine parteiübergreifende Initiative, die einen AfD-Abgeordneten als Vorsitzenden des Bundestagsausschusses für Kultur und Medien verhindern will.

Nach Frauke Petry will offenbar ein weiterer Bundestagsabgeordneter der AfD die Fraktion verlassen: Mario Mieruch aus Nordrhein-Westfalen. 

Eine Jagd im Bundestag? AfD-Chef Gauland verstörte am Wahlabend mit seiner Wortwahl. Nun äußert sich der Bundestagspräsident und wirbt für eine "Konsenskultur".

Die Verunsicherung in der Union ist nach den desaströsen Verlusten bei der Bundestagswahl groß. Die Kanzlerin und der CSU-Chef sind unter Druck wie nie. Schon macht das Wort von Kreuth die Runde.

Deutschland feiert die Einheit - doch eineinhalb Wochen nach der Bundestagswahl herrscht Unsicherheit. Der Bundespräsident warnt, "Abhaken und weiter so" dürfe es nicht geben und meint auch die Flüchtlingspolitik.

Vier Parteien wehren sich gegen Albrecht Glaser als Bundestagsvizepräsident. Der ehemalige Stadtkämmerer von Frankfurt war in der Vergangenheit mit umstrittenen Äußerungen zur Religionsfreiheit für Muslime aufgefallen.

Für den CSU-Chef und bayerischen Ministerpräsidenten läuft es derzeit nicht gut - fast so wie beim FC Bayern München. Doch der 67-Jährige stemmt sich mit aller Kraft gegen die Niederlage. Obacht, sagen Menschen, die sein Kämpferherz kennen.

Jetzt ist es raus: Frauke Petry plant die Gründung einer neuen Partei. Vorrangiges Ziel sei es allerdings nicht, AfD-Mitglieder zum Wechsel zu bewegen. Die "alte" AfD gibt sich ...

Die meisten Parteien in Deutschland verzeichnen wieder größeren Zulauf. Davon profitieren vor allem SPD, Linke, Grüne, FDP und AfD, wie eine Umfrage des Redaktionsnetzwerks ...

Der Wahltriumph der Rechtspopulisten beherrscht auch die Debatte rund um die Einheitsfeiern. Ostdeutsche stehen in der Kritik. Die SPD-Politikerin Gleicke spricht von einem ...

Der Wahlschock hallt in der Union nach: Die ostdeutschen Spitzenleute Tillich und Haseloff fordern ein konservativeres Profil, um der AfD Paroli bieten zu können. Die Kanzlerin ...

Der Wahltriumph der Rechtspopulisten beherrscht auch die Debatte rund um die Einheitsfeiern. Ostdeutsche stehen in der Kritik. Die SPD-Politikerin Gleicke spricht von einem ...

Nach dem Paukenschlag von Frauke Petry rumort es in einigen Landesverbänden der AfD. Spannend dürfte ein Treffen der sogenannten Moderaten in der AfD nächste Woche werden.

Bleibt Weil oder kommt Althusmann? Die Frage, wer künftig Niedersachsen regiert, scheint zweieinhalb Wochen vor der Wahl offener denn je. Derzeit reicht es weder für eine ...

Marcus Pretzell und Frauke Petry planen nach ihrem Austritt aus der AfD offenbar die Gründung einer neuen Partei. Pretzell hat jetzt skizziert, wie er sich diese vorstellt. Wie stehen die Erfolgsaussichten?

Neuanfang mit einer Frau, die nicht nur schlau ist, sondern auch eine große Klappe hat. Andrea Nahles will aus der abgewatschten SPD in der Opposition eine ernstzunehmende Alternative zur Union formen.

Nach der Bundestagswahl sortieren sich mögliche Regierungspartner und die neue Opposition. Doch wichtige Entscheidungen müssen warten. Der Grund: die bevorstehende Abstimmung in Niedersachsen.

Gründen Frauke Petry und ihr Ehemann Marcus Pretzell eine Alternative zur AfD? Im Morgenmagazin von ARD und ZDF hat sich Pretzell nun geäußert - und eindeutig zweideutige Sätze gesagt.

Die Bundestagswahl hat Deutschland aufgerüttelt. In Österreich steht auch eine Wahl an, die altgewohnte Machtverhältnisse aufbrechen könnte. Die Ausgangslage ist jedoch eine andere.

Zwei Tage haben die Kritiker des CSU-Chefs nach der Pleite bei der Bundestagswahl ihre Messer geschärft. In der mit Spannung erwarteten Fraktionssitzung kommt es dann aber ganz anders.

Dass eine neue Partei im Bundestag heimisch wird, kommt selten vor. Entsprechend groß ist die Neugier, mit der die "Neuen" von der AfD beäugt werden. Während die 93 Abgeordneten über die Geschäftsordnung beraten, kündigt Petry in Dresden ihren Parteiaustritt an.