Amerika

Können die Autobauer nach einem turbulenten 2017 im kommenden Jahr nach vorn schauen? Sicher ist: Der Diesel treibt die Branche mit drohenden Fahrverboten und Milliardenkosten ...

Der Deutsche Skiverband zieht Konsequenzen aus dem Unfalltod des Nachwuchsrennläufers Max Burkhart und knüpft die Freigabe für Wettkämpfe an Bedingungen. 

Der Deutsche Skiverband (DSV) will nach dem tödlichen Unfall von Nachwuchs-Athlet Max Burkhart Konsequenzen ziehen.

Um auch Anschlusspassagiere aufzunehmen, warten Langstreckenflieger oft auf verspätete Zubringer. Doch wie lange die Maschine am Boden bleibt, entscheidet der Kaptiän.

Johnny Hallyday brachte den Rock'n'Roll nach Frankreich. Seine Lieder verkauften sich millionenfach. Nun ist der Lieblingssänger der Franzosen gestorben.

Der deutsche Regisseur, Schauspieler und Produzent Ulli Lommel ist tot. Er starb bereits am vergangenen Samstag im Alter von 72 Jahren in Stuttgart.

Donald Trumps Steuerreform ist durch das grüne Licht im Senat einen großen Schritt näher gerückt. Bringt er sie durch, wäre das angesichts anderer Krisenherde für den US-Präsidenten ein mehr als willkommener Triumph.

Amerikas Medienlandschaft wandelt sich: Immer mehr Medienhäuser werden von Erzkonservativen Superreichen übernommen. Eine Entwicklung, die spätestens seit Donald Trumps Amtsantritt stattfindet. Das könnte Strategie des Präsidenten sein.

Mit der St.-George's-Kapelle auf Schloss Windsor wählen Prinz Harry und seine Traumfrau Meghan einen traditionsreichen Ort vor den Toren Londons für ihre Hochzeit. Die Planung der Feier wollen die beiden selbst in die Hand nehmen.

Erst schwieg er lange zu den Belästigungsvorwürfen, jetzt unterstützt Donald Trump den umstrittenen Senatskandidaten Roy Moore in Alabama massiv - und geht damit ein großes politisches Risiko ein.

Der FC Bayern bleibt der sportlich und wirtschaftlich erfolgreichste Fußballverein in Deutschland. In seiner Rede auf der Jahreshauptversammlung preist Präsident Uli Hoeneß vor allem den Trainer - und hält ein längeres Engagement von Jupp Henyckes durchaus für durchaus möglich.

Vorsichtige Zurückhaltung ist die Sache eines Sergio Canavero nicht. Er will der erste sein, der mit der Transplantation eines Menschenkopfes in die Geschichtsbücher eingeht. Fachkollegen sind wenig begeistert - selbst sein engster Partner bremst, wo er kann.

Vor knapp zwei Jahren wurde der Herbst-Heerwurm nach Afrika eingeschleppt. Inzwischen hat er Maisfelder in etlichen Ländern befallen. Millionen Tonnen von Mais könnten ...

An Skandale um Uber konnte man sich schon gewöhnen, doch eine neue Enthüllung offenbart eine schockierende Verantwortungslosigkeit. Hacker stahlen schon im Herbst 2016 Daten von 57 Millionen Fahrgästen und Fahrern, Uber verschwieg das und zahlte ihnen 100 000 Dollar.

Die Erwartungen waren hoch: Umweltverbände erhofften sich von Angela Merkels Auftritt bei der Weltklimakonferenz die Ankündigung des Kohleausstiegs. Das war wohl von Anfang an unrealistisch - doch die Kanzlerin blieb dann sehr vage.

Zwölf Tage, fünf Staaten, jede Menge Pomp: Das Weiße Haus verbucht Donald Trumps Asienreise als Riesenerfolg. Dabei offenbarte sie den Absturz der USA als globale Handelsmacht.

Der Medien-Streit zwischen Russland und den USA droht auch die Deutsche Welle zu erfassen. In der Zentrale des deutschen Auslandssenders löst dies Besorgnis aus. Was steckt ...

Der Industriegasekonzern Linde hat auch die vorletzte Hürde für den Zusammenschluss mit dem US-Konkurrenten Praxair geschafft.

Die Kriegserklärung bleibt aus. In Seoul ist Trump in der Sache sehr deutlich, lässt seine scharfen Rhetorikpfeile aber im Köcher. Der Norden müsse abrüsten - dann könne es auch einen gemeinsamen Weg geben.

Trump schlägt in Seoul gemäßigte Töne an, ist aber im Umgang mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un auf alles vorbereitet. Wieweit spielt Xi Jinping mit? Können beide ihre Differenzen beilegen?

Tag zwei der Asienreise Trumps. Japan dürfte eine der einfacheren Stationen gewesen sein. Beim Thema Handel wurden zwar Differenzen erkennbar, aber in Sachen Nordkorea marschiert man Seite an Seite.

Zwölf Tage lang wird Trump durch Asien reisen. Was wird vom US-Präsidenten erwartet? Ein Blick aus Perspektive der ersten drei Länder: Japan, Südkorea und China.

Skateboard fahren im Winter macht keinen Spaß oder ist schlicht nicht möglich. Deshalb haben ein paar verrückte Amerikaner vor Jahrzehnten einzelne Ski unter Skateboards ...

Der französische Autobauer PSA hat im dritten Quartal dank der Übernahme von Opel ein starkes Wachstum verbucht.

Niki Lauda ist sauer darüber, dass sich die FIA nicht an ihre eigenen Vorgaben hält, und spricht im Falle Max Verstappens von "der schlechtesten Entscheidung"

Jahrelang war von ihm kaum etwas zu hören. Nun meldet sich George W. Bush zu Wort, mit einer regelrechten Rums-Rede. Der Adressat ist klar, auch wenn der Name nie fällt: Donald ...

Jahrelang war von ihm kaum etwas zu hören. Nun meldet sich George W. Bush zu Wort, mit einer regelrechten Rums-Rede. Der Adressat ist klar, auch wenn der Name nie fällt: Donald Trump.

Die Aufregung ist sehr groß. Wie hält es Trump mit den Hinterbliebenen Gefallener? Haben Vorwürfe an seine Vorgänger irgendeine Substanz? Und bot er dem Vater eines Gefallenen wirklich Geld?

US-Milliardäre werden immer reicher, Donald Trump jedoch nicht. Das ist das Ergebnis der am Dienstag veröffentlichten "Forbes"-Liste der reichsten 400 Amerikaner für das Jahr 2017.

Seit Donald Trump Präsident ist, zieht es weniger deutsche Studenten in die USA. Trotzdem kann sich ein Studienjahr dort lohnen. Wer sich dafür interessiert, sollte aber ...

Ob spannend, ergreifend oder unglaublich: Die Bandbreite an Hörbüchern, die zur Frankfurter Buchmesse (11. bis 15. Oktober) erscheinen, ist groß. Nicht nur für Erwachsene sind ...

Die Polizei sucht weiter nach dem Motiv des Todesschützen von Las Vegas und konzentriert sich nun auf die Freundin des Täters.

Die Waffengesetze in den USA sind fast 50 Jahre alt. 1986 hat Ronald Reagan sie noch einmal gelockert. Dass ausgerechnet Donald Trump für Abhilfe sorgen wird, glauben angesichts der Gemengelage wenige.

30 000 Menschen besuchen in der Spiel- und Spaß-Metropole Las Vegas ein Konzert, als plötzlich Schüsse fallen. Die Polizei tötet den mutmaßlichen Täter - und zieht eine bittere Bilanz. Völlige ungewiss bleibt zunächst das Motiv.

Neben den USA, Iran und Israel ist auch Russland seit zwei Jahren im Vielfrontenkrieg in  Syrien vertreten - und hat damit das Assad-Regime vor dem Sturz gerettet. Der Kreml nutzt den Einsatz auch zum Test für Waffen und Soldaten.

Mit einer Mischung aus Nacktaufnahmen, Interviews, deftigen Herrenwitzen und Tipps für den Umgang mit dem anderen Geschlecht machte er den "Playboy" zu einer internationalen Marke.

Er war Gründer und Chefredakteur des "Playboys". Nun ist Hugh Hefner im Alter von 91 Jahren gestorben.

Der Online-Lieferdienst Delivery Hero hat seinen Umsatz kräftig gesteigert, ist von Gewinnen aber weit entfernt. Im ersten Halbjahr erzielte der Konzern einen Umsatz von 253,2 ...

Das Atomabkommen mit dem Iran dominiert den zweiten Tag der Generaldebatte der UN-Vollversammlung. Der Pakt gilt als historisch. Außenminister Gabriel befürchtet den Ausstieg der USA.

Selten war eine UN-Rede mit so großer Spannung erwartet worden, wie die erste von US-Präsident Trump. Scharf attackiert Trump Nordkorea, den Iran und Venezuela.

Der Niedergang des klassischen Einzelhandels zieht in den USA weitere Kreise. Die Insolvenz der Spielzeugkette Toys R Us zeigt einmal mehr, wie die Branche unter der Übermacht von Online-Händlern wie Amazon ächzt. Ein Ende der Leidenszeit scheint nicht in Sicht.

Die Pläne zur Zukunft des Stahlgeschäfts sorgen für Unruhe bei Thyssenkrupp. Sollte es zur Fusion mit Tata kommen, sieht der Betriebsrat tausende Jobs in Gefahr. Bei einer ...

Der Bundestagswahlkampf gilt als langweilig, weil ein neuer Sieg Angela Merkels seit langem festzustehen scheint. Doch davon sollte man sich nicht täuschen lassen, meint ein Forschungsinstitut: "Unter der Oberfläche brodelt und rumort es."

Durchbruch bei ThyssenKrupp: Noch in diesem Monat könnte die Stahlfusion mit Tata beschlossen werden. Doch der Betriebsrat kündigt Widerstand an.

Die neuen Formel-1-Besitzer haben erneut bekräftigt, künftig vermehrt auf Straßenkurse und weniger auf Strecken fernab urbaner Gegenden setzen zu wollen.

Welche Auswirkungen hätte ein Präventivschlag des US-Militärs gegen Kim Jong Un? Was bringt ein Öl-Embargo? Im Interview warnt Nordkorea-Experte Peter Hayes vor Donald Trumps Ostasienpolitik.

Bei aktuellen politischen Entscheidungen hält sich der ehemalige US-Präsident Barack Obama eigentlich mit seiner Meinung zurück

Woody Harrelson hat seine eigene Theorie, wie man die Selbstfindung vorantreibt. Und die hat sehr viel mit Exzessen zu tun.

Flutopfern macht er Mut, doch tatsächlich will der US-Präsident Gelder für Arme vehement kürzen.

Viel Applaus und viele Sprüche: Karl-Theodor zu Guttenberg ist wieder da. In seiner alten Heimat Kulmbach macht der frühere Verteidigungsminister Wahlkampf für die CSU. Die Plagiatsaffäre hakt er auf offener Bühne ab - und heizt damit Spekulationen an.