Inhalt

Brigitte Nielsen - Steckbrief

Die Rolle der Amazone war Brigitte Nielsen in den 80ern auf den Leib geschnitten. Die muskulöse Powerfrau feierte neben Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone Erfolge. Brigitte Nielsen wurde 1963 in Dänemark geboren. Sie ging 1979 als Model für Versace und Armani nach Italien und Frankreich. Ihre durchtrainierte Statur und die wasserstoffblonden, kurzen Haare machten sie schnell zum populären New-Wave-Mannequin. 1985 startete ihre Karriere als Schauspielerin im Hollywood-Fantasy-Spektakel "Red Sonya" neben Arnold Schwarzenegger. Ihren Durchbruch schaffte sie 1986 in "Rocky IV" neben Sylvester Stallone, den sie nach Drehschluss heiratete. Mit ihm drehte sie noch den Action-Kracher "Die City-Kobra" und ließ sich 1987 scheiden. Brigitte Nielsen drehte nach "Beverly Hills Cop II" (1987) nur noch Filmflops. Ihre Fans feierten die Dänin mit Bravo-Ottos und Playboy-Fotostrecken, während ihr Filmkritiker mehrere Goldene Himbeeren als schlechteste Schauspielerin verliehen. Bis 2000 folgten nur noch zweitklassige amerikanische und europäische Film- und TV-Produktionen im Action- und Fantasy-Bereich. Auch als Sängerin scheiterte Brigitte Nielsen: Ihre Dance-Pop-Alben "Every Body Tells a Story" (1987)" und "I Am The One" (1991) floppten ebenso wie ein Dutzend Singles zwischen 1987 und 2002. Ab 2000 vermarktete sich die Schauspielerin in Reality-TV-Formaten wie "The Salon" (2003), "Big Brother VIP" (2003) und "Celebrity Rehab" (2008) in den USA, Großbritannien, Dänemark und Italien. Dabei öffnete sie schonungslos ihr Privat- und Sexualleben und unterzog sich sogar, von Kameras begleitet, einer Schönheitsoperation. Seit 2010 ist die Schauspielerin verstärkt im deutschen Fernsehen präsent und inszenierte sich in "Das perfekte Promi-Dinner", "Let's Dance" und "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!". In letzterer Sendung wurde sie im Januar 2012 Dschungelkönigin. Drei Jahre später setzte sich die Dschungekönigin gegen andere frühere "Dschungel"-Telnehmer durch und erkämpfte sich bei "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!" die Teilnahme am Dschungelcamp 2016. Zuletzt veröffentlichte Brigitte Nielsen ihre Autobiografie "Im Leben wird dir nichts geschenkt" und spielte in der ZDF-Krimiserie "Soko Stuttgart" ihre erste Rolle als deutschsprachige Schauspielerin. Im August 2016 startete ihre eigene Show "Wirt sucht Liebe"auf RTL2.

Brigitte Nielsen - Wiki: Alter, Größe und mehr

Fakt Detail
Name Brigitte Nielsen
Beruf Schauspieler,Sänger,Moderator,Reality / Casting,Model,
Geburtstag
Sternzeichen Krebs
Geburtsort Kopenhagen (Dänemark)
Staatsangehörigkeit Dänemark
Größe 183
Gewicht 74
Familienstand verheiratet
Geschlecht weiblich
Pseudonym Brigitte Nielsen
(Ex-) Partner arnold-schwarzenegger, sylvester-stallone
Links www.brigittenielsen.com

Brigitte Nielsen - News

Restaurant-Retter und Liebesvermittler sind seit ein paar Jahren Trend im Privatfernsehen. Gestern Abend schmiss RTL2 beide Konzepte zu einer neuen Show zusammen. In "Wirt sucht Liebe" bringt Brigitte Nielsen willige Gastronome an die Frau. Das ist erst einmal nur banales Standard-Kuppel-TV. Doch wenn es ganz dumm läuft, ist "Wirt sucht Liebe" nur die Vorhut.

Eine neue Aufgabe für Brigitte Nielsen: Die Schwedin wird die neue Kuppelshow "Wirt sucht Liebe" moderieren!

"Rocky" ist die Geschichte eines Underdogs, der sich seinen Weg nach oben hart erkämpft. Diese Rolle schrieb sich Sylvester Stallone vor 40 Jahren auf den Leib. Mit 70 Jahren ...

Keine Jeans, aber warm anziehen: Mit guten Tipps geht es in die Oscar-Nacht. Gefeiert wird schon vorab bei der traditionellen Party für die deutschen Preisanwärter. Auch ...

Karriere-Aufschwung dank Dschungelcamp? Ein Marktforschungsinstitut hat untersucht, wie sich das Image der Promis durch ihre Teilnahme 2016 verändert hat - und wer besonders profitiert. Eines vorweg: Helena Fürst ist es nicht.

Da waren's nur noch fünf Kandidaten im Dschungelcamp 2016. Eine Frau wird überraschend rausgewählt. Und zwischen Helena Fürst und Thorsten Legat eskaliert der Streit endgültig.

Überraschung im Dschungel: Für Hollywood-Star Brigitte Nielsen ist die Zeit bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im australischen Urwald vorbei. Die 52-Jährige wurde ...

Sie saß vergangenes Jahr im Dschungelcamp: Angelina Heger. Nach acht Tagen verließ die 23-Jährige das Camp freiwillig. 2016 kommentiert Angelina das Dschungel-Geschehen für unsere Redaktion. Heute verrät sie, welchen Kandidaten sie nicht abhaben kann - und warum sie Helena Fürst nervt.

Das Dschungelcamp 2016 ist um eine Bewohnerin ärmer. Nathalie Volk muss die TV-Show verlassen. Eine andere Frau im Camp ist hingegen deutlich glücklicher: Helena Fürst hat sich verknallt.

Am zehnten Tag im RTL-Dschungelcamp muss Ricky die Koffer packen. Zusammen mit Jürgen rockte er zwar die Dschungelprüfung, doch Punkte beim Publikum brachte ihm das nicht. Zu sehr hängt dem sensiblen Moderator sein Streit mit Dschungel-Furie Helena Fürst noch nach.