Irak

Die Zahl der in Deutschland eingetroffenen Flüchtlinge ist offenbar zufolge im Juni im Vergleich zum Vorjahresmonat deutlich gesunken. Laut einer Auflistung der Bundespolizei wurden im Juni 2017 insgesamt 3873 illegale Grenzübertritte registriert.

Mehr als ein Jahr nach ihrem Verschwinden taucht ein Mädchen aus Sachsen in irakischer Haft auf. Sie bereue, sich der IS-Terrormiliz angeschlossen zu haben, sagt sie. Die ...

In der einstigen IS-Hochburg Mossul haben Spezialeinheiten auch bewaffnete Ausländerinnen gefasst. Nach Berichten über die Festnahme einer 16-Jährigen aus Sachsen wurde die Deutsche nun identifiziert. Zu den genauen Umständen äußert sich die Staatsanwaltschaft Dresden aber noch nicht.

Eine der im Irak festgenommenen IS-Kämpferinnen könnte aus Deutschland stammen. Eine 16-Jährige aus Sachsen wurde in Mossul identifiziert. Sie war 2016 verschwunden.

Ein halbes Jahr ist Donald Trump nun schon im Amt. Wie eine dunkle Wolke schwebt die Russland-Affäre über seiner Präsidentschaft. Versuche zur Abschaffung von "Obamacare" scheiterten allesamt. Und sonst? Eine Bilanz.

Irakische Kräfte nehmen in Mossul mehrere IS-Frauen fest, auch aus Deutschland. Es sind schon einige Mädchen und Frauen in den Dschihad verschwunden. Was zieht sie dorthin? Wie rekrutiert der IS weiblichen Nachwuchs? Von romantischen Träumen - und bösem Erwachen.

Irakische Sicherheitskräfte nehmen in Mossul 20 IS-Anhängerinnen fest, darunter fünf Deutsche. Das Schicksal eines verschollenen Mädchens aus Sachsen bleibt aber weiter unklar.

Mehr als drei Jahre kontrollierte die Terrormilz IS die frühere Millionenstadt Mossul. Ihr Verlust bedeutet für die Extremisten einen herben Schlag. Sie dürften künftig auf eine Guerillataktik setzen.

Der Irakischen Armee ist in Mossul ein symbolträchtiger Schlag gelungen: Sie hat die Große Moschee eingenommen - für den IS ein Symbol seiner (nun bröckelnden) Macht. 

Der Supreme Court will erst im Herbst über Trumps kontroverses Einreisedekret urteilen. Bis dahin gilt eine stark eingeschränkte Version - die bereits neue Konfusion auslöst. Der US-Präsident jubelt trotzdem.

Die Terrormiliz IS ist im Begriff, ihre letzte irakische Hochburg Mossul zu verlieren. Doch die Islamisten sorgen dabei für ein Blutbad. Tausende Einwohner werden als lebende ...

Ist der meistgesuchte Terrorist der Welt tot? Russlands Politikerelite geht davon aus, dass IS-Chef Al-Bagdadi bei einem Luftangriff in Syrien getötet wurde. Es wäre aber nicht ...

Ein Mann sticht einem US-Polizisten ein Messer in den Hals. Das FBI hält sich lange bedeckt. Schließlich der Entschluss: Wir behandeln die Tat als Terror.

Ein Mann sticht einem US-Polizisten ein Messer in den Hals. Das FBI hält sich lange bedeckt. Schließlich der Entschluss: Wir behandeln die Tat als Terror.

71 Flüchtlinge erstickten qualvoll im Laderaum eines Lastwagens. Fast zwei Jahre später stehen die mutmaßlichen Verantwortlichen in Ungarn vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft will vier von ihnen des Mordes überführen.

Nach dem Abschuss eines syrischen Kampfjets durch die US-Luftwaffe hat Russland die Vereinigten Staaten scharf kritisiert. 

Abu Bakr al-Bagdadi soll bei einem russischen Luftangriff ums Leben gekommen sein. Seinem Ruf als "unsichtbarer Scheich" machte er alle Ehre. Der Chef der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) regierte sein zunehmend schrumpfendes "Kalifat" auf syrischem und irakischem Boden aus dem Verborgenen heraus.

Der qualvolle Erstickungstod von 71 Flüchtlingen in einem von Schleppern benutzten Kühllaster im August 2015 hätte möglicherweise verhindert werden können.

Donald Trumps Anti-Iran-Rhetorik bei seiner Nahostreise war nicht sachdienlich: Im Dauer-Krisenherd treten traditionelle Feindschaften jetzt wieder deutlicher zutage. Iran ...

Doppelanschlag in Teheran: Am Parlament und am Chomeni-Mausoleum kommt es zu zwei Attentaten mit Toten und Verletzten. Ein dritter Anschlag hat anscheinend nicht stattgefunden. Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) übernimmt die Verantwortung.

Militäreinsatz im Jemen, Schimpftiraden gegen den Iran, Abbruch der Beziehungen mit Katar: Saudi-Arabien will im Nahen Osten die dominante Macht sein. Und sieht dabei Donald Trump auf seiner Seite.

In einem Edel-Vorort von Melbourne endete eine Geiselnahme mit einem Feuergefecht: Zwei Menschen starben, drei Polizisten wurden verletzt. Die Polizei prüft einen möglichen islamistischen Hintergrund.

Drei Terroranschläge in drei Monaten: Großbritannien kommt nicht zur Ruhe. Die Bekämpfung von Extremismus dürfte auch den Schlussspurt des Wahlkampfes anheizen. Das Rennen ist ohnehin eng.

Leichen auf der Straße, schwarze Fahnen an den Autos: Im Süden der Philippinen bekriegen sich Islamisten und Regierungstruppen. Präsident Duterte macht den "Islamischen Staat" für die Kämpfe verantwortlich.

Von seinen Drohungen an die anderen Nato-Partner mag Donald Trump nicht so recht ablassen, auch wenn er das Bündnis zuletzt nicht mehr als veraltet bezeichnete. Wie steht der US-Präsident denn nun zur Nato? Die Verantwortlichen sind verunsichert - und besänftigen Trump mit Zugeständnissen. 

Seit drei Jahren verbreitet die Terrormiliz Islamischer Staat Angst und Schrecken. Jetzt, zu Beginn des Fastenmonats Ramadans und der Zeit hoher Einschaltquoten, bringt ein arabischer Sender eine Serie über das Leben unter dem IS - basierend auf wahren Geschichten.

Ohne Mehrwert, vielleicht sogar kontraproduktiv: Das war lange die Meinung der Bundesregierung zu einer offiziellen Mitgliedschaft der Nato in der Anti-IS-Koalition. Jetzt ...

In Afrika trennten sich mit der Entwicklung der ersten Vormenschen die Wege von Menschen und Schimpansen - das nehmen viele Experten an. Es könnte aber auch ganz anders gewesen sein. Ist der Balkan die Wiege der Menschheit?

Donald Trump hat einen Plan für mehr Stabilität in der islamischen Welt: mehr Waffen. In einer Region voller Spannungen und Konflikte eine riskante Strategie. Doch sie bringt dem US-Präsidenten eines: "Jobs, Jobs, Jobs" in der Heimat.

Es war ein historischer Schulterschluss: Die Opec hatte mit anderen wichtigen Förderländern eine Öl-Drosselung beschlossen. Die Vereinbarung steht nun vor der Verlängerung, ...

Überraschend lässt die schwedische Justiz die Vergewaltigungsvorwürfe gegen Assange fallen. Der Wikileaks-Gründer feiert, kann sein selbst gewähltes Exil aber erst einmal ...

Bradley Manning hatte mit seinen Enthüllungen eine Lawine ins Rollen gebracht und die Plattform Wikileaks zu einer weltweit gefürchteten Kraft gemacht. Die US-Armee griff gegen den Whistleblower hart durch. Inzwischen eine Frau, kam Chelsea Manning jetzt aus der Haft frei.

In Ostafrika leiden die Menschen unter der schlimmsten Dürre seit einem halben Jahrhundert. Hilfsgelder fließen zu spät, wie die Welthungerhilfe kritisiert. Maßnahmen, die vor ...

Deutschland und die Türkei streben nach den jüngsten Streitigkeiten eine Verbesserung der Beziehungen an. 

Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu hat geplante US-Waffenlieferungen an die syrische Kurdenmiliz YPG scharf kritisiert. 

Die Behörde ächzt noch immer unter den Aktenbergen, die sich durch die große Zahl an ankommenden Flüchtlingen - vor allem im Jahr 2015 - angestaut hatten. Das Bundesamt war mit ...

Die Emirate beobachten mit Interesse, was Deutschland unternimmt, um Flüchtlinge zu integrieren. In den VAE leben Menschen aus 200 Nationen. Die meisten von ihnen haben ...

War's das endgültig? Die Forderungen nach einem Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei werden nach Erdogans Verfassungsreferendum immer lauter. An diesem Freitag diskutieren jetzt erstmals die Außenminister.

Die Kurden-Miliz YPG kontrolliert im Norden Syriens große Gebiete. Die Türkei sieht in der bewaffneten Gruppe einen PKK-Ableger und bekämpft sie. Dabei ist die YPG ein ...

Die Bundesagentur hat es immer wieder betont: Bei der Jobvermittlung von Flüchtlingen ist Geduld gefragt. Nicht jeder wird sofort eine Stelle finden. Völlig aussichtslos sei ...

Das Abkommen mit dem Iran zur Begrenzung von dessen Atomprogramm war ein seltener diplomatischer Erfolg der Weltgeschichte. Der neue US-Außenminister Tillerson lässt daran kein ...

Das Abkommen mit dem Iran zur Begrenzung von dessen Atomprogramm war ein seltener diplomatischer Erfolg der Weltgeschichte. Der neue US-Außenminister Tillerson lässt daran kein gutes Haar - und der Sprecher von Donald Trump weicht Fragen aus.

Bagdad (dpa) – Bundesaußenminister Sigmar Gabriel hat nach dem knappen Ausgang des umstrittenen türkischen Verfassungsreferendums davor gewarnt, dass gesellschaftliche ...

Kann eine Demokratie à la Erdogan Partner für die EU und die Nato sein? Diese Frage stellt sich nach dem Referendum in der Türkei. Das Problem: Es gibt durchaus gewisse Abhängigkeiten.

Die Lage verfolgter Christen ist für den Unionsfraktionschef ein Herzensanliegen. Kurz vor Ostern richtet er einen Appell an Muslime. Und findet klare Worte für den türkischen ...

"Ich werde der beste Präsident sein, den Gott je geschaffen hat": Im Wahlkampf konnten Donald Trump seine Versprechen gar nicht groß genug sein. Kaum im Amt, vollzieht er Kehrtwenden bei vielen Themen. Der Überblick.

US-Präsident Trump hat eigentlich andere Probleme: die Krise in Syrien, der Nordkorea-Konflikt. In seinem eigenen Haus aber toben Auseinandersetzungen, die US-Medien als "kriegerisch" bezeichnen. Im Zentrum: Trumps Schwiegersohn.

Die Lage verfolgter Christen ist für den Unionsfraktionschef ein Herzensanliegen. Kurz vor Ostern richtet er einen Appell an Muslime. Und findet klare Worte für den türkischen ...

Mit viel Pathos bekennt sich Trump zur Nato. Aber es geht ihm auch um das Thema Geld. Und da deutet sich neuer Streit an.

In China werden mehr Menschen hingerichtet als in allen anderen Ländern der Welt zusammen. Aber auch in einer großen westlichen Demokratie gibt es die Todesstrafe noch: In den ...