Jack Warner

Der Deutsche Fußball-Bund sieht sich in der Endlos-Affäre um die Heim-Weltmeisterschaft 2006 mit neuen Vorwürfen konfrontiert.

Was steht in gleich mehreren verschlüsselten Dateien aus der DFB-Zentrale? Das ist eine der spannendsten und weiter offenen Fragen in der WM-Affäre. Ein möglicherweise ...

Victor Montagliani, Boss des kanadischen Fußball-Verbandes, will für das Präsidentenamt des CONCACAF-Verbandes kandidieren.

Der bislang suspendierte Jérôme Valcke wird mit sofortiger Wirkung als Generalsekretär des Fußball-Weltverbandes entlassen.

Der bereits suspendierte FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke ist für weitere 45 Tage gesperrt worden. Dieses Urteil teilte die rechtsprechende Kammer der Ethikkommission des Fußball-Weltverbandes...

Jeden Tag eine neue Enthüllung im DFB-Skandal: Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, mehren sich die Anzeichen, die alte Spitze des Verbandes habe versucht, den Fall zu vertuschen. Laut "SZ" war der dubiose Vertrag zwischen Franz Beckenbauer und Jack Warner recht schnell im DFB bekannt geworden.

Von wegen nichts geahnt! "SZ" meldet, DFB-Spitze um Wolfgang Niersbach wusste über Deal von Franz Beckenbauer Bescheid.

Der Skandal um die WM 2006 konzentriert sich zunehmend auf Franz Beckenbauer, den "Sommermärchen"-Übervater. Er soll reden, verweigert sich aber bislang. Na und? Im Prinzip hat der "Kaiser" eh nichts zu befürchten.

Die "Lichtgestalt" wirft einen Schatten: Im Zuge der Vergabe der WM 2006 ist Franz Beckenbauer endgültig in den Fokus einer Affäre gerückt. Der "Kaiser" schweigt - und befindet sich doch in (Erklärungs-)Not.