Inhalt

Justin Timberlake - Steckbrief

Das Boyband-Image ist Vergangenheit: Der aalglatte Teeniestar ist erwachsen geworden, ganz zur Freude seiner Fans. Justin Timberlake wurde 1981 im Memphis, Tennessee, geboren. Für Musik interessierte sich der Sänger schon seit Kindertagen. Seinen ersten Auftritt hatte er in der US-Casting-Show "Star Search", die landesweit im Fernsehen ausgestrahlt wurde. Dass er als Verlierer aus der Show hervorging, bedeutete keineswegs den Abbruch seines musikalischen Steckbriefes: Mitte der 1990er Jahre wurde er für den "Mickey Mouse Club" engagiert, wo er zwei Jahre lang an der Seite seines zukünftigen Bandkollegen Joshua Scott und seiner zukünftigen Freundin Britney Spears auftrat. Als Justin Timberlake in die Boyband "N-Sync" eintrat, wurde er zum begehrten Teenie-Star. Nach fünf erfolgreichen Alben löste sich die Band 2002 auf. Im selben Jahr veröffentlichte er in Zusammenarbeit mit "The Neptunes" und "Timbaland" sein erstes Solo-Album: "Justified". Für das Album erhielt der Sänger zwei Grammys. Justin Timberlake versuchte sich auch als Schauspieler: 2004 fanden seine Leistungen im Thriller "Edison" und im Drama "Alpha Dog" große Anerkennung. Als der Sänger im selben Jahr bei der Live-Übertragung des Super-Bowls Janet Jacksons Brust entblöste, löste er einen Skandal aus, der als "Nipplegate-Affäre" in die TV-Geschichte einging. Einen Höhepunkt seiner Karriere erreichte er 2006: Sein zweites Solo-Album, "FutureSex/Lovesounds", gelangte in den USA, Großbritannien, Kanada und Australien auf Platz 1 der Charts - in Deutschland erreichte es Platz 5. Im selben Jahr brachte Justin Timberlake eine hochgelobte Mode-Kollektion heraus und moderierte den "MTV Europe Music Award". Seit 2007 hat Justin Timberlake mit "Tennman Records" sein eigenes Plattenlabel. 2011 kaufte er Anteile an "My Space". Mit seiner Verlobten Jessica Biel ist er seit 2007 zusammen, vorher war er mit Cameron Diaz und der mittlerweile weniger erfolgreichen Britney Spears liiert. 2012 gaben sich Justin Timberlake und Jessica Biel das Ja-Wort. Im 2013 meldet sich Justin Timberlake mit dem Comeback-Album "The 20/20 Experience" zurück. Im gleichen Jahr treten "NSYNC" erstmals nach über 10 Jahren anlässlich der "MTV Video Music Awards" in New York wieder gemeinsam auf. Seit April 2015 spielt vor allem Timberlakes kleiner Sohn Silas die Hauptrolle im Leben des Allround-Talents.

Justin Timberlake - Wiki: Alter, Größe und mehr

Fakt Detail
Name Justin Timberlake
Beruf Sänger,Gastronom,Unternehmer,Produzent,Moderator,
Geburtstag
Sternzeichen Wassermann
Geburtsort Memphis / Tennessee (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 182
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Pseudonym Justin Timberlake
(Ex-) Partner britney-spears, janet-jackson, cameron-diaz, jessica-biel
Augenfarbe Blau
Links www.justintimberlake.com

Justin Timberlake - News

Während die Erwachsenen bei den Golden Globes feiern, scheinen die Kids von "Stranger Things" nicht so viel Spaß gehabt zu haben ...

Elegant und festlich sind sie nicht, trotzdem tragen auch in Deutschland immer mehr Menschen Weihnachtspullover. In den USA ist der "Ugly Christmas Sweater" Kult - sogar ...

Rot oder Blau? In den eher linksliberal geprägten Zirkeln prominenter US-Musiker und Schauspieler schien die Mehrheit sich gegen Donald Trump zu stellen. Sobald er ins Weiße ...

Besser als von Experten vorhergesagt lief es für die Neueinsteiger des Wochenendes in den US-Kinocharts. Besonders tat sich ein britischer Schauspieler hervor.

Produziert Justin Timberlake bald Kinderlieder? Und werden Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli doch wieder zueinander finden? Unser Kolumnist Christian Schommers widmet sich nicht nur diesen Fragen, sondern auch der Liebe von Schwimm-Superstar Michael Phelps.

Diese Halloween-Familie kennen Sie mit Sicherheit. Kleiner Tipp: Die Verkleidung hat auch was mit Papas letztem Job zu tun ...

Endspurt im US-Wahlkampf - auch für viele Promis, die seit Monaten für Hillary Clinton oder Donald Trump werben. De Niro, Clooney, Streep und andere legen sich für Clinton ins ...

Für Barack Obama hat Justin Timberlake schon im Weißen Haus gesungen - und war von dem US-Präsidenten schwer beeindruckt. Er werde ihn vermissen, meinte der Sänger.

Die Sieger von "Dance Dance Dance" 2016 stehen fest: Philipp Boy und Benedikt "Bene" May haben das Finale der RTL-Tanzshow für sich entschieden. Im Finale besiegen sie das Duo Menderes Bagci und Aneta Sablik.

Sie haben seit über einem Jahrzehnt nicht mehr miteinander geredet. Dass wollen Britney Spears und Justin Timberlake nun ändern – im Studio.