Katar

Im modernen Sightseeing-Bus durch eine Stadt wie vor 150 Jahren fahren? Und vergleichen, wie es damals aussah und heute aussieht? Dank virtueller Realität geht das. Im Bus ...

Sigmar Gabriel hatte die Außenpolitik Riads angesichts der Hariri-Krise als "Abenteurertum" bezeichnet. Nun reagierte Saudi-Arabien und rief seinen Botschafter aus Berlin zurück. Der libanesische Premier ist derweil auf dem Weg nach Frankreich.

Das sunnitische Saudi-Arabien und der schiitische Iran ringen um die Vormachtstellung im Nahen Osten. Riad wirft Teheran vor, Unruhe in der Region zu stiften. Der Iran spricht ...

Der globale Klimawandel hat schon heute gravierende Folgen für die Gesundheit der Weltbevölkerung, zeigt die Studie einer Kommission für Gesundheit und Klimaschutz.

So deutlich hat sich der kommende Herrscher Saudi-Arabiens noch nie zur Zukunft des Landes geäußert: Die ultrakonservative Monarchie soll moderat werden, verspricht er. Dies ...

Schalke-Manager Christian Heidel hat die europäische Fußball-Verband UEFA in Sachen Financial Fairplay (FFP) zum Durchgreifen aufgefordert.

Seit zehn Jahren sind die Palästinenser in Hamas und Fatah gespalten. Nun übergibt die radikal-islamische Hamas die Verwaltung im Gazastreifen an die Regierung unter Präsident ...

Auch Fußballstar Gerard Piqué vom FC Barcelona hat beim Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien seine Stimme abgegeben. "Ich habe abgestimmt", schrieb der Innenverteidiger im Kurzbotschaftendienst Twitter zu einem Foto aus seinem Wahllokal.

Gute Nachrichten für Fernreisende: Quatar Airways, Icelandair und Condor erweitern ihr Angebot. Auf dem Flugplan stehen nun etwa Ziele in den Emiraten, Texas und der Karibik.

Auf dieses Spiel blickt Europa. Gegen Paris und Neymar muss der FC Bayern seine Stärke beweisen. Mats Hummels warnt vor der "unfassbar starken Offensive" von PSG. Sein Trainer ...

"Sehr schnell einen Deal aushandeln" wollte US-Präsident Trump in der diplomatischen Krise zwischen Katar und seinen Golfnachbarn. Er brachte die Herrscher auch erstmals ...

Neun Monate nach der Teilprivatisierung von Russlands größtem Ölkonzern Rosneft geben die Investoren Glencore und Katar 14,2 Prozent der Aktien an den chinesischen Konzern CEFC ...

Die Krise um das isolierte Golfemirat Katar setzt eine ganze Weltregion unter Spannung. US-Präsident Trump bietet seine Bereitschaft zur Vermittlung an - und schlägt das Weiße ...

Mehr als zwei Millionen Muslime pilgern zur Hadsch in Saudi-Arabien. Überschattet wird die Wallfahrt in diesem Jahr von der Krise am Golf. Dabei soll die Politik außen vor bleiben.

Der Wechsel des französischen Fußball-Supertalents Kylian Mbappé von Meister AS Monaco zu Paris Saint-Germain ist perfekt.

SPD-Altkanzler Gerhard Schröder könnte russischen Medien zufolge nun sogar Aufsichtsratschef beim Ölriesen Rosneft werden, der auf der EU-Sanktionsliste steht. Das schlägt kurz vor der Wahl wieder Wellen.

Der Gasmarkt hat sich grundlegend gewandelt. Jetzt kommen die Folgen den Verbrauchern zugute. Nutzer von Gasheizungen können entspannt in die Zukunft sehen.

Der nach einer Insolvenz geschrumpfte Solarmodulhersteller Solarworld will nach dem Neustart seine Produktion möglichst schnell wieder hochfahren. "Wir wollen in relativ kurzer ...

Rund zwei Wochen vor Beginn der muslimischen Pilgerreise Hadsch nach Mekka hat Saudi-Arabien angekündigt, seine im Konflikt mit Katar geschlossene Grenze für Pilger aus dem ...

Das Urteil der Börse war eindeutig: Die Pleite der Air Berlin ist vor allem für die Lufthansa gut. Sie könnte der große Gewinner bei der Zerschlagung sein, während ihr ärgster Gegner außen vor bleibt.

Gute Nachrichten für deutsche Touristen: Urlauber brauchen nun kein Visum mehr für einen Trip in den Golfstaat Katar. Dennoch gibt es Voraussetzungen, die für eine Reise an den ...

Verzögerte Montage-Geschäfte der US-Tochter sorgen bei Bilfinger für Kratzer in der Quartalsrechnung. Konzernchef Tom Blades rechnet für das Gesamtjahr aber nicht mit einem ...

"Neymarmania" in Paris: Nach dem Wirbel um den Rekordtransfer waren die Erwartungen an den Wunderspieler riesig. Doch das bringt den Brasilianer nicht aus dem Konzept - ...

Der Nordkorea-Konflikt stellt die bisher größte außenpolitische Herausforderung für die Trump-Regierung dar. Und in solchen Zeiten ist normalerweise das State Department besonders gefragt. Aber das Ministerium steckt seit Trumps Amtsantritt selbst in einer Krise.

Der letzte Tag bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in London gehört zunächst den Gehern. Deutsche Hoffnungen auf einen erfolgreichen Abschluss gibt es auch am Abend im ...

Bei Solarworld schlägt die Stunde der Entscheidung: Sagen die Gläubiger "Ja" zum Verkauf der deutschen Werke, geht die Geschichte des Unternehmens vorerst weiter. Sonst ...

Kurz vor der WM feiert das deutsche Beach-Duo Markus Böckermann und Lars Flüggen den größten Erfolg seiner Karriere. Im polnischen Olsztyn gelingt den Hamburgern der ...

Ein halbes Jahr ist Donald Trump nun schon im Amt. Wie eine dunkle Wolke schwebt die Russland-Affäre über seiner Präsidentschaft. Versuche zur Abschaffung von "Obamacare" scheiterten allesamt. Und sonst? Eine Bilanz.

Die Vereinigten Arabischen Emirate stecken nach einem Bericht der "Washington Post" hinter dem Cyberangriff auf Katar.

Seit mehr als einem Monat blockieren vier arabische Staaten das Emirat Katar. Sie werfen ihm die Unterstützung von Terror-Gruppen vor. Kann ein neues Abkommen Katars ...

Im Konflikt am Golf stehen sich die Konkurrenten unversöhnlich gegenüber. US-Außenminister Tillerson will jetzt in die Region reisen. Kann er den festgefahrenen Streit entschärfen?

Es ist ein spektakulärer Zeitpunkt für eine solche Reise. Und es ist typisch Sigmar Gabriel. Mitten in der Katar-Krise brach der deutsche Außenminister am Montagmorgen zu einer Rundreise durch die Golf-Region auf. Ein Ultimatum gegen das kleine, aber sehr reiche Emirat wurde noch einmal verlängert - aber nur um 48 Stunden. Gut möglich, dass der Konflikt während seines Aufenthalts weiter eskaliert.

Die Krise am Golf droht weiter zu eskalieren. Katar will ein Ultimatum Saudi-Arabiens und seiner Verbündeter tatenlos verstreichen lassen. In dieser Situation startet Außenminister Gabriel eine Rundreise durch die Region.

Nazi-Vergleiche, Besuchsverbote, Abzug der Bundeswehr: Das deutsch-türkische Verhältnis rauscht von einem Tiefpunkt zum nächsten. Jetzt gibt es eine neue beispiellose Eskalationsstufe. Es ist wahrscheinlich nicht die letzte.

Hat sich FIFA-Präsident Infantino wirklich bei den Ex-Chefethikern für die Veröffentlichung des Garcia-Reports stark gemacht? Der deutsche Richter Eckert sagt nein. Die ...

Nach einem Leak veröffentlicht die FIFA den Garcia-Bericht zu der umstrittenen WM-Vergabe an Russland und Katar. Manche Details bestätigen die Selbstbedienungsmentalität der Funktionäre. Einen klaren Beweis für einen WM-Kauf gibt es wohl nicht. Fragen bleiben.

Rund zweieinhalb Jahre nach dem Rücktritt von FIFA-Chefermittler Michael Garcia geraten die kommenden WM-Gastgeber Russland und Katar durch Details aus dem Untersuchungsbericht ...

Die Blockade wirkt nicht so wie gewünscht, also wollen Katars Gegner das Land mit weiteren Forderungen zum Einlenken bringen. Beobachter halten dies für wenig wahrscheinlich. ...

Mohammed bin Salman ist jung, schon das macht den künftigen König Saudi-Arabiens in seiner Heimat zu einem politischen Popstar. Seine Bilanz aber ist verheerend. Der 31-Jährige setzt gegenüber dem Nachbarn Katar auf Konfrontation. Dem Iran droht er sogar mit Krieg.

Die Golf-Airlines gehören zu den besten der Welt. Jedes Jahr kämpfen sie im Skytrax-Ranking um die vordersten Plätze. In diesem Jahr liegt Qatar Airways wieder an der Spitze - ...

Die Krise im arabischen Golf zieht bisweilen auch ungewöhnliche Sanktionen für Katar nach sich. Katarische Farmer, die sich in Saudi-Arabien aufhielten, müssen mit insgesamt 7.000 Kamelen und 5.000 Schafen zurück ins Emirat.

Der Konflikt zwischen Katar und seinen Nachbarn ist alt. Dass er nun wieder aufbricht, hat auch etwas mit dem neuen Mann im Weißen Haus zu tun. Gießt Washington nun neues Öl ...

Regelmäßig schicken viele Menschen, die zum Arbeiten in ein anderes Land gegangen sind, Geld nach Hause. In Entwicklungsländern könnten viele Menschen gar nicht anders überleben. Deutschland gehört zu den Ländern, aus denen am meisten geschickt wird - und immer mehr.

Erstmals äußert sich FIFA-Chef Gianni Infantino zur politischen Krise in Katar. Seine Antwort ist FIFA-typisch - die Lage werde sich schon entspannen. Forderungen das WM-Turnier anderweitig zu vergeben, erteilte er indirekt eine Absage.

Die Nachbarländer haben die Grenzen zu Katar geschlossen. Sie haben auch den Flugverkehr eingestellt. Das Golf-Emirat will die Lage nicht eskalieren lassen - signalisiert aber auch kein Einlenken.

Nach dem Vorwurf der Terrorunterstützung wird Katar von deutschen Spitzenpolitikern als WM-Gastgeber mehr denn je infrage gestellt.

Militäreinsatz im Jemen, Schimpftiraden gegen den Iran, Abbruch der Beziehungen mit Katar: Saudi-Arabien will im Nahen Osten die dominante Macht sein. Und sieht dabei Donald Trump auf seiner Seite.

Die Isolierung Katars stürzt den Golf-Kooperationsrat in seine tiefste Krise seit Gründung vor 36 Jahren. Während aus Washington widersprüchliche Signale kommen, richtet der Bundesaußenminister deutliche Worte an Katars Nachbarn - und die USA.

Nachdem die Lage am Golf eskaliert, bezieht Donald Trump eindeutig Stellung. Der US-Präsident macht deutlich, dass er die Isolation Katars richtig finde.

Katar hat nur zwei Millionen Einwohner - aber außenpolitisch große Ambitionen. Den großen Nachbarn Saudi-Arabien stört das schon länger. Jetzt eskaliert die Fehde. Die Hintergründe.