Mesut Özil - Steckbrief

Seit seinem achten Lebensjahr ist der Sohn türkischer Einwanderer aktiver Fußballer. Mesut Özil wächst in Gelsenkirchen auf und macht seine ersten Schritte auf dem Rasen der Vereine Westfalia 04 Gelsenkirchen, Teutonia Schalke und DJK Falke Gelsenkirchen.

Im Jahr 2000 wechselt er zu Rot-Weiss Essen. Als Jugendlicher kommt der talentierte Fußballer 2005 zur A-Jugend von Schalke 04. Schon ein Jahr später wechselt das Ausnahmetalent in die Profimannschaft des Vereins und trägt in 19 Bundesliga-Einsätzen in der Saison 06/07 zur Vizemeisterschaft von Schalke 04 bei.

Der Steckbrief der weiteren Karriere in der deutschen Bundesliga ist kurz: 2008 wechselt Mesut Özil zu Werder Bremen und gewinnt in der Saison 08/09 mit Bremen den DFB-Pokal. Bei der Weltmeisterschaft 2010 fällt er im Kader der deutschen Nationalmannschaft so sehr auf, dass Real Madrid ein Auge auf den türkischstämmigen Deutschen wirft.

Ab August 2010 gehört Özil zum Kader der spanischen Spitzenmannschaft Real Madrid und spielt neben Weltfußballern wie Cristiano Ronaldo und Gonzalo Higuain. In der ersten Saison wird er mit Real Vizemeister der spanischen "Primera Division" und gewinnt den spanischen Pokal - 2012 wird er spanischer Meister. Die große Krone des Vereinsfußballs bleibt Özil bisher allerdings verwehrt: In der Champions League verliert Real Madrid 2011 und 2012 jeweils im Halbfinale. Im September 2013 wechselt der Fußballer zum FC Arsenal London, mit dem er 2014 und 2015 den englischen Pokal gewinnt. Mit der deutschen Nationalmannschaft, zu deren Stammkader er seit 2009 gehört, bleibt der große Erfolg zunächst aus: 2010 wird Mesut Özil - mit der deutschen Elf - Dritter der Weltmeisterschaft. Der Fußballer war zuvor bereits Stammspieler der deutschen U19- und U21-Nationalmannschaft. Aufsehen erregt 2008, dass sich auch die Türken für Mesut Özil interessieren und sie ihn in ihrem Nationalteam haben wollen. Er jedoch beantragt stattdessen seine Entlassung aus der türkischen Staatsbürgerschaft und legt sich definitiv auf Deutschland fest.

Bei der Fußball-WM in Brasilien 2014 komt er dann endlich, der ganz große Erfolg: Özil gewinnt mit der deutschen Nationalmannschaft den Titel.

Im Juli 2013 machen Mesut Özil und die Sängerin Mandy Capristo ihre Romanze offiziell. Im Oktober 2014 folgt die Trennung, ein Jahr später sind die beiden wieder ein Paar. 2016 trennt das Paar sich wieder, hält allerdings weiter freundschaftlichen Kontakt. Im August berichtet die "Bild"-Zeitung überraschend vom Liebes-Comeback des Traum-Paars. Schon ein halbes Jahr später scheint es mit der Liebe endgültig vorbei zu sein. Özil ist wieder Single.

Mesut Özil - Wiki: Alter, Größe und mehr

Fakt Detail
Name Mesut Özil
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Waage
Geburtsort Gelsenkirchen / Nordrhein-Westfalen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 182 cm
Gewicht 70 kg
Familienstand ledig
Geschlecht männlich
Pseudonym Mesut Özil
(Ex-) Partner Mandy Capristo
Augenfarbe braun
Links www.mesut-oezil.com

Mesut Özil - News

Deutschland hat die beste WM-Quali-Bilanz aller Fußball-Nationen. Jetzt will der Weltmeister das Russland-Ticket für 2018 lösen. In Nordirland wartet aber ein unbequemer Gegner ...

Schon mit einem Punkt in Nordirland kann sich die Nationalmannschaft für die Fußball-WM 2018 in Russland qualifizieren. Für den letzten Schritt holt Bundestrainer Löw unter anderem Boateng zurück. Andere Weltmeister sollen ihre Blessuren auskurieren.

Sportlich hatte sich der 1. FC Köln in seinem ersten Europacup-Spiel seit 9.115 Tagen teuer verkauft. Doch das Sportliche war aufgrund einiger Zwischenfälle vor dem Spiel beim FC Arsenal in den Hintergrund gerückt.

Das Kölner Europacup-Comeback beginnt mit einstündiger Verspätung, weil 15 000 FC-Fans für ein Chaos sorgen. 45 Minuten dürfen die Rheinländer gar von einer Sensation träumen, am Ende setzt es aber die vierte Niederlage in Serie. Dazu verletzt sich Jonas Hector.

Der 1. FC Köln spielt zum ersten Mal seit 25 Jahren im Europacup. Die Euphorie vor dem Auftaktspiel beim FC Arsenal ist trotz des Fehlstarts in der Liga groß.

Der FC Liverpool kassiert bei Manchester City die höchste Niederlage unter Trainer Jürgen Klopp. Nationalspieler Leroy Sané trifft doppelt. ManUnited patzt in Stoke. Ein ...

Joachim Löw und sein Team setzen ein Signal zu Beginn der WM-Saison. Das 6:0 gegen Norwegen erinnert phasenweise an den Titelgewinn 2014 in Brasilien. Mit dem gewohnten System ...

Bundestrainer Joachim Löw hat wieder Spaß am Fußball - auf dem Platz und auf den Tribünen durfte gefeiert werden. Nach dem 6:0 gegen Norwegen gab es viel Lob für Timo Werner. Zudem klärte Löw auf, warum er kurz vor Schluss zwischenzeitlich verschwand.

Ein weltmeisterlicher Auftritt und auch das Publikum spielt diesmal mit: Die DFB-Auswahl fertigt Norwegen mit 6:0 ab und feiert auf mit dem achten Sieg im achten WM-Qualifikationsspiel ein prächtiges Fußball-Fest in Stuttgart.

Bundestrainer Joachim Löw bietet am Abend in Prag gegen Tschechien die Confed-Cup-Sieger Matthias Ginter, Julian Brandt und Lars Stindl in der Startelf der deutschen ...