Moschee

Als die Bundeswehr im Norden Afghanistans stationiert wurde, galt die Region noch als relativ sicher. Das ist längst vorbei. Im Großraum von Masar-i-Scharif demonstrieren die Taliban ihre wachsende Macht. Dort ist auch die Bundeswehr beratend im Einsatz.

Dass in einigen deutschen Salafisten-Moscheen zu Gewalt und Hass aufgerufen wird, ist bekannt. Doch was wird eigentlich in Moscheen gepredigt, für die sich der Verfassungsschutz nicht interessiert?

Seit Wochen läuft die Offensive, um Mossul aus der Gewalt der IS-Terrormiliz zu befreien. Der Westen der Stadt ist dicht bewohnt. Nun gibt es Berichte über eine verheerende ...

Bei einem Luftangriff nahe Aleppo sind laut Aktivisten mindestens 42 Menschen ums Leben gekommen. Nachdem das US-Militär die Verantwortung für den Angriff zunächst zurückgewiesen hatte, räumte es diese nun ein - mit Einschränkungen.

Der Terrorverdächtige wurde rund um die Uhr überwacht und galt als tonangebend in der salafistischen Szene. Als Gefährder stuften ihn die Behörden trotz eines Verdachts aus Tunesien aber nicht ein.

Baschika bei Mossul im Irak zeigt, was aus einem Ort wird, in dem die Terrormiliz IS gewütet hat. Zu Gast in einer zerstörten Geisterstadt, die noch einen ganz anderen Konflikt in sich trägt.

Die Regierung in Ankara sah sich lange dem Vorwurf ausgesetzt, den IS nicht zu bekämpfen. Die Zeiten sind nicht erst seit dem Anschlag in der Silvesternacht vorbei: Zwischen der Terrormiliz und der Türkei herrscht offener Krieg - mit unabsehbaren Folgen.

Anis Amri ist momentan der meistgesuchte Mann Deutschlands. Der Tunesier mit Verbindungen in die Salafisten-Szene soll zwölf Menschenleben auf dem Gewissen haben. Nun tauchen Bilder einer Überwachungskamera auf, die ihn nach dem Anschlag zeigen sollen.

Die Polizei fahndet öffentlich nach Anis Amri. Der Tunesier ist dringend verdächtig, den Anschlag in Berlin verübt zu haben. Die Behörden hatten ihn seit Monaten im Visier, trotzdem konnte er abtauchen.

Komplizierte Verbrechen werden nur in Teamarbeit aufgeklärt. Die Polizei bietet Fachleute aus allen Bereichen auf: Kriminaltechniker, Computer-Experten, Befragungsspezialisten, Psychologen. In einem der Bereiche hofft sie auf den entscheidenden Hinweis.

Die Bluttat von Zürich taugt nicht zur Verschärfung einer Debatte um Asyl und Ausländerhass. Nichts deutet aktuell darauf hin, dass es sich zum Beispiel um die Tat eines Rechtsextremen handelte. Dafür rücken andere Umstände in den Vordergrund.

Großalarm für die Polizei in Zürich: In einer Moschee fallen Schüsse. Es gibt mehrere Verletzte. In der Nähe wird nach Medienberichten eine tote Person gefunden.

Medewi liegt an der Westküste Balis und ist definitiv kein Touristenort. Englisch spricht hier keiner und das Leben scheint völlig ungestört von den Aufregungen der weiten Welt. Genau der richtige Ort, um zu entspannen.

Israelische Parlamentarier gehen gegen die angebliche Lärmbelästigung durch Moscheen vor. Sie wollen Lautsprecher auf Gebetshäusern verbieten. Über einen entsprechenden Gesetzesvorschlag sollen voraussichtlich in der kommenden Woche die Abgeordneten in Jerusalem das erste Mal abstimmen.

Nach einem Selbstmordanschlag in einer Moschee in Kabul ist von mindestens acht Toten die Rede. Die Taliban weist Verbindungen zu dem Anschlag zurück.

Die Stadt Monheim in Nordrhein-Westfalen will den Bau von Moscheen und Gemeindezentren islamischer Gemeinden mit 845 000 Euro unterstützen. Das hat der Stadtrat am Mittwochabend beschlossen. Die Pläne hatten über Monheim hinaus für Aufsehen gesorgt. Zu einer Bürgeranhörung kamen rund 900 Menschen.

Das FBI ist überzeugt: Mitglieder einer militanten Gruppe wollten Sprengsätze in Kansas zünden - und damit eine Wohnanlage samt Moschee zerstören, in der viele Somalier leben. ...

Die Durchsage eines Polizisten während der Einheitsfeiern in Dresden hat ein Nachspiel. Offenbar hatte der Beamte Pegida-Demonstranten Erfolg gewünscht.

Zu Beginn der Einheitsfeiern fordert die Kanzlerin, sich Rechten entgegenzustellen, die "Wir sind das Volk" rufen. Gleichzeitig rüstet sich Dresden für die Feierlichkeiten zum Jahrestag.

Die Vorbereitungen für die Feier zum Tag der Deutschen Einheit in Dresden werden von zwei Anschlägen überschattet. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, vieles ist aber noch unklar - vor allem, wer hinter den Anschlägen steckt und ob das am Morgen aufgetauchte Bekennerschreiben echt ist. Was wir wissen und was nicht.

In Dresden sind vor einer Moschee und einem internationalen Kongressgebäude zwei Sprengstoffanschläge verübt worden.

Am Wochenende wurden in New York ein muslimischer Gelehrter und sein Begleiter auf offener Straße erschossen. Nun hat die Polizei den mutmaßlichen Täter festgenommen.

Radikale Islamisten tummeln sich rund um Asylunterkünfte, um Flüchtlingen ihre Ideologie einzuflüstern. Verfassungsschützer haben Hunderte Anwerbeversuche gezählt. Bei der ...

Nach dem Anschlag auf eine Kirche sind christliche und islamische Religionsvertreter in Frankreich zusammengerückt. Nun setzen französische Muslime ein starkes Zeichen - ...

Die Nachrichten heute. Aktuelle Meldungen, Nachrichten und Hintergrundinfos des Tages kompakt auf einen Blick.

Die türkische Führung hat einen dreimonatigen Ausnahmezustand ausgerufen. Im Land stirbt die Demokratie, man kann beobachten, wie es unter Präsident Erdogan in den Abgrund stürzt. Eine Trauerbekundung.

Mit Axt und Messer geht ein Jugendlicher aus Afghanistan auf Fahrgäste in einem Regionalzug los. Mehrere Menschen werden verletzt, dann erschießt die Polizei den Angreifer. Die Terrormiliz IS beansprucht den Angriff für sich - doch daran gibt es Zweifel.

In den vergangenen Monaten sind mehrere Versuche gescheitert, eine Waffenruhe in Syrien durchzusetzen. Jetzt sollen die Kämpfe während des Fests zum Ende des Fastenmonats Ramadan aussetzen.

Der Terror trifft die Türkei im Herzen - erneut in Istanbul. Bei einem Angriff auf den Atatürk-Flughafen sind mindestens 36 Menschen ums Leben gekommen. Der Anschlag zielt auf die Stabilität des Landes.

Türkische Muslime und ihre Nachkommen fühlen sich in Deutschland zwar in praktischen Dingen nicht stark benachteiligt. Allerdings fehlt ihnen die Anerkennung durch die deutsche ...

Donald Trump verschärft seinen Anti-Islam-Kurs, im Land wächst das Misstrauen: Nach dem Nachtclub-Anschlag in Florida fürchten US-Muslime die soziale Ausgrenzung. Ein Besuch bei verunsicherten Amerikanern.

Wer war Omar Mateen, der 50 Menschen in Orlando tötete? Sein Imam nennt ihn "friedlich", die Ex-Frau dagegen berichtet von Misshandlung in der Ehe. Der Überblick.

Eklat bei der Trauerfeier für Muhammad Ali: Der türkische Präsident Erdogan hat die Feierlichkeiten verärgert verlassen. Ihm war angeblich verboten worden, Verse aus dem Koran vorzutragen.

Istanbul wird immer mehr zum gefährlichen Pflaster. Das Auswärtige Amt mahnt nach erneutem Anschlag zu erhöhter Vorsicht in der türkischen Metropole.

AfD-Chefin Frauke Petry kritisiert den deutschen Fußballnationalspieler Mesut Özil. Dabei bezieht sich die Parteichefin gegenüber der "Welt am Sonntag" nicht nur auf das in sozialen Netzwerken gepostete Bild von Özils Pilgerreise nach Mekka.

Zehntausende Flüchtlinge im Norden Syrien sind eingekesselt. Die Türkei könnte sie vor dem IS retten - hält die Grenze aber dicht.

US-Präsident Barack Obama gehöre "aus der Weißen Moschee gezerrt", "aufgehängt" und "erschossen" - das findet Donald Trumps ehemaliger Butler. Nun befasst sich der Secret Service mit dem Mann.

Bei Sandra Maischberger ist ein angeblich frauenfeindliches Bild das Thema. Die Debatte ist hitzig. Feministin Alice Schwarzer und ein Vertreter der deutschen Moscheen-Gemeinden gehen mit harschen Vorwürfen regelrecht aufeinander los. Maischberger entgleitet die Debatte.

Die Flüchtlinge und die zunehmende Bedrohung durch islamistische Terroristen in Europa führen dazu, dass in Deutschland zur Zeit viel über den Islam gesprochen wird. Mit den ...

Millionen Urlauber haben sich von der Magie der Bosporus-Metropole verzaubern lassen: Istanbul gehörte noch vor kurzem zu den beliebtesten Zielen für Städtereisen. Nun ...

Die Grünen-Vorsitzende Simone Peter hat die CSU-Pläne für ein Islamgesetz kritisiert. Gerade erst habe es einen "CDU-Ruf nach Integrationszwang" gegeben, nun folge der ...

Österreich hat die Finanzierung muslimischer Vereine und Moscheen aus dem Ausland verboten. CSU-Generalsekretär Scheuer schlägt das nun auch für Deutschland vor. Zustimmung ...

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer will mit dem Gesetz die Finanzierung von Moscheen und Kindergärten aus dem Ausland stoppen.

Religionsfreiheit oder Diskriminierung der Frau? Die Schweiz streitet darüber, ob sie Schüler zwingen darf, ihrer Lehrerin die Hand zu geben, wenn sie dies aus religiösen Gründen nicht tun wollen.

Am westlichen Rand Istanbuls steht mitten im Grünen eine Moschee, die mit reduzierter, aber auch mutiger Architektur überrascht: die Sancaklar Camii. Beton, klare Linien und Licht spielen hier eine große Rolle, Kitsch dagegen sucht man vergeblich. Eine außergewöhnliche Erfahrung.

Brüssel eine Woche nach den Selbstmordattentaten: Während sich der Flughafen auf eine Wiederaufnahme des Passagierverkehrs vorbereitet, gibt es im Stadtteil Molenbeek neue ...

In der Türkei sind bereits viele Menschen bei Anschlägen ums Leben gekommen. Einige Fälle:

Vom einstigen Kleinkriminellen zum gejagten Terrorverdächtigen: Seit Monaten haben Sicherheitsbehörden den 26-jährigen Salah Abdeslam gesucht. Er soll an den blutigen ...

In der Türkei haben Anschläge schon viele Menschen das Leben gekostet. Einige Fälle:

Die türkischen Behörden gehen nach vorläufigen Erkenntnissen davon aus, dass es sich bei allen zehn Todesopfern des Terroranschlags von Istanbul um Deutsche handelte. Die Opfer des Anschlags waren auf einer Drei-Länder-Erlebnisreise und kommen aus dem gesamten Bundesgebiet.