ORF

Die österreichische Polizei ist über die jüngste Folge des Wiener "Tatort" wegen ihrer "Realitätsferne" verärgert.

Bei der WM scherzte Tina Weirather noch über die vielen Erfolge ihrer Mutter Hanni Wenzel. Eine Kristallkugel im Super-G hat sie in ihrer erfolgreichen Ski-Familie nun aber als ...

Gut elf Monate vor den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang hat sich Sofia Goggia viel Selbstvertrauen geholt: Die Skirennfahrerin aus Italien gewann bei den Test-Rennen in ...

Was für eine Generalprobe für Linus Straßer! Der 24 Jahre alte Skirennfahrer vom TSV 1860 München holt im letzten Rennen vor der WM seinen ersten Weltcup-Sieg. Schon in Runde eins beim Parallel-Slalom in Stockholm muss der Topfavorit daran glauben.

Auch nach der ungewohnten Reihenfolge mit einer Abfahrt nach dem Slalom sorgte die Alpine Kombination in Wengen noch für Durcheinander und Überraschungen. Ein völlig ...

Bester Deutscher in Oberstdorf und Garmisch und nun auch die größte  Hoffnung für Innsbruck: Die Erwartungshaltung an Markus Eisenbichler steigt stetig. Der Skispringer will ...

Ein Millionenpublikum in mehr als 90 Ländern wird den Auftritt des bisher jüngsten Dirigenten beim Wiener Neujahrskonzert verfolgen. So jung sei er auch wieder nicht - sagt ...

Mikaela Shiffrin hat Ski-Geschichte geschrieben. Als erster Rennfahrerin gelangen ihr zwölf Weltcup-Sieg nacheinander in einer Disziplin. Am Semmering machte die Amerikanerin ...

Als er seine Kandidatur im Januar bekanntgab, waren nur acht Prozent für einen FPÖ-Kandidaten. Der Zuspruch für Norbert Hofer wuchs und wuchs. Aber am Ende wurde die Präsidentenwahl doch ein Signal gegen Rechts.

EU-Kritiker oder Europafreund, Rechtspopulist oder ehemaliger Grünen-Chef: Im dritten Anlauf soll Österreich ein neues Staatsoberhaupt bekommen. Das Ergebnis stellt Weichen für die Regierungsbildung - und womöglich auch für Wahlen im Rest Europas.

Das Ende hatte es in sich: Verbal flogen die Fetzen zwischen den Kandidaten im letzten TV-Duell. Auf den späteren Abschlussfeiern zogen die Bewerber um das Präsidentenamt in Österreich noch einmal viele Register.

Der abendliche Après-Ski kann im Tiroler Ferienort Ischgl künftig mit einer saftigen Geldbuße enden - jedenfalls wenn man dabei noch die Skischuhe anhat.

Seit Jahrzehnten werden hier Nachrichtenmeldungen gezeigt: Im Teletext. Eigentlich schon lange totgesagt, bekommt das etwas andere Nachrichtenprogramm der Fernseher nun ein ...

Es ist das größte politische Ereignis des Herbstes: Die US-Präsidentschaftswahl, der ungleiche Zweikampf zwischen Hillary Clinton und Donald Trump. Auch die großen deutschen Fernsehsender haben das Duell auf ihrer Agenda. In der Wahlnacht vom 8. auf den 9. November berichten mehrere deutsche TV-Stationen über die Entscheidung. Hier können sie den Wahl-Krimi zwischen Trump und Clinton im TV und Internet verfolgen.

Ein Pokémon mit der Zahl des Teufels in einer Kirche? Das ist zu viel für Vertreter des russisch-orthodoxen Glaubens in Österreich: Sie verlangen die unverzügliche und dauerhafte Entfernung des virtuellen Tierchens.

Das Opernprogramm der Salzburger Festspiele beginnt mit einer durchwachsenen Uraufführung. Die Oper "The Exterminating Angel" von Thomas Adès nach einem surrealistischen Film ...

Deutschland schlägt Italien im Viertelfinale der EM 2016 in Frankreich. Nach 120 Minuten löst die Elf von Jogi Löw das Ticket zum Halbfinale erst in einem dramatischen Elfmeterschießen.

Nach schwachen Quoten und harscher Kritik an der bereits abgesetzten "Stadlshow" steht Moderator Alexander Mazza (43) auch für die Silvester-Ausgabe der Sendung nicht mehr zur Verfügung.

Wie viel Religion darf in Kindergärten sein? Dieser Frage ging die ORF-Sendung Thema nach. Professor Ednan Aslan warnt darin vor Pädagogik, die Kinder in einer Glaubenswelt versklavt.

Der Song-Contest-Gastgeber ORF soll seine Gallionsfigur Conchita Wurst im Stich gelassen haben. Wurst-Manager René Berto beschwert sich über die News- und Werbeunterbrechung während ihres Auftritts beim ESC 2015.

Alles neu macht der Herbst - zumindest beim "Musikantenstadl": Statt die Show sterben zu lassen, wollen die beteiligten Sender sie modernisieren. Wie genau das gehen soll, weiß derzeit noch keiner.

Am Montag startet der ORF den Ticketverkauf für den Eurovision Song Contest. Ab 9.00 Uhr gehen die ersten Tickets für den Event des kommenden Jahres in den Verkauf – und zwar über zwei Partner.

"Inspektor gibt's kan": Wer bei diesem Satz nicht automatisch grinsen muss, hat etwas verpasst. Major Adolf Kottan, von Gattin und Frau Mama liebevoll "Dolferl" gerufen, ist die übellaunige, rassistisch angehauchte Personifizierung des ganz normalen Wahnsinns bei der Wiener Polizei. Politisch völlig inkorrekt (natürlich!), grob und modisch - sagen wir: herausfordernd - stolpert Major Kottan von einem Fall in den nächsten.

Am 23. August vor acht Jahren entkam Natascha Kampusch ihrem Kidnapper Wolfgang Priklopil, der sie achteinhalb Jahre lang in seinem Haus gefangen gehalten hatte. Ihr Martyrium verdankt die mittlerweile 26-Jährige unter anderem einigen Ermittlungspannen seitens der Polizei. Bis heute gibt der Entführungsfall Rätsel auf.

Die Entscheidung ist gefallen. Der Eurovision Song Contest 2015 findet in der österreichischen Landeshauptstadt Wien statt. Das bestätigt der ORF in einer Pressemitteilung.

Ob Alaba, Islam oder Niki Lauda: Für die Gerichte und Aufsichtsbehörden ist Satire aber keine Frage des Geschmacks, sondern eine der sich in ihr verbergenden Aussage.

Klarer Sieg für Toleranz und Menschenrechte beim ESC: Der Erfolg von Conchita Wurst ist nicht nur ein Triumph für Österreich, sondern auch für die europäische Demokratie.

Welcome, bienvenue und herzlich willkommen bei unserem Liveblog zum 59. Eurovision Song Contest in Kopenhagen. Wie in jedem Jahr erwarten uns wieder akustische Genüsse, hartnäckige Ohrwürmer und peinlicher Trash zum Davonlaufen.

"Mama Hölzel", Mutter von Österreichs größtem Popstar Falco, ist tot. Maria Hölzel, Kultfigur in Falcos Fangemeinde, stirbt mit 87 Jahren. Die Trauer ist groß, aber: "Jetzt ist sie wieder bei ihrem Buben."

Die Nominierten für die diesjährige Romy-Verleihung stehen fest. Bis zum 28. März kann das Publikum abstimmen, wer der 42 Kandidaten den Film- und Fernsehpreis gewinnen soll.

Es hagelt weiter Kritik für Oliver Pocher. Moderatorin Mirjam Weichselbraun findet deutliche Worte gegen die Anspielung des deutschen Comedians auf dem Wiener Opernball, die sich auf den dunkelhäutigen Rapper Kanye West bezog.

Tagebuch: Nicht nur Zettel hat am Samstag Tränen vergossen.

Bei Handball-EM sorgt isländischer TV-Kommentator für Skandal.

Hansi Hinterseer klingt beleidigt. Das Aus seiner von ARD und ORF produzierten Sendung Anfang des Jahres hat er anscheinend nicht verwunden.