Ottmar Hitzfeld - Steckbrief

Ottmar Hitzfeld bekommt 2010 den "Ehrenpreis der Bundesliga" als bisher erfolgreichster Bundesliga-Trainer aller Zeiten.

Nomen est omen: Das jüngste von fünf Kindern eines Zahnarztes wird nach dem Fußballspieler Ottmar Walter benannt. Ottmar Hitzfeld wird zunächst Jugendspieler beim "TuS Stetten". 1971 kommt der Fußballspieler zum "FC Basel". Zusammen mit seinem Team wird der Torschützenkönig Ottmar Hitzfeld zwei Mal "Schweizer Meister". Nebenbei legt er sein Staatsexamen in Mathe und Sport ab.

Bei den "Olympischen Spielen" 1972 tritt Ottmar Hitzfeld zusammen mit Uli Hoeneß für die deutsche Olympiaauswahl an. Er schießt bei jedem seiner fünf Spiele ein Tor. 1975 geht Ottmar Hitzfeld zum gerade abgestiegenen "VfB Stuttgart". Dort schießt der Fußballspieler in 55 Spielen 33 Tore. Er leistet in der Saison 1976/77 mit 22 Toren einen entscheidenden Beitrag zum "100-Tore-Sturm", wodurch der Verein wieder in die Erste Liga aufsteigt. Vor seinem Karriere-Ende als Fußballspieler 1983 spielt Ottmar Hitzfeld in der Schweizer Nationalliga.

In der Schweiz beginnt Ottmar Hitzfeld daraufhin seine Laufbahn als Fußballtrainer beim "SC Zug". Mit dem "FC Aarau" wird Ottmar Hitzfeld im nächsten Jahr Vizemeister und gewinnt 1985 den "Schweizer Cup". Der "Schweizer Fußballtrainer des Jahres" holt zwischen 1988 und 1991 mit dem "Grasshopper Club Zürich" fünf nationale Titel.

In der Saison 1991/92 wird Ottmar Hitzfeld Fußballtrainer von "Borussia Dortmund" und führt die Mannschaft zur Vize-Meisterschaft. In der Saison 1996/97 gewinnt er die "UEFA Champions League" und kann sich auch zwei "Deutsche Meister"-Titel mit dem "BVB" in seinen Steckbrief schreiben.

Als Fußballtrainer des "FC Bayern München" holt Ottmar Hitzfeld zwischen 1998 und 2003 vier "Deutsche Meisterschaftstitel", zwei "DFB-Pokale", den "Weltpokal" und den "UEFA Champions League" Pokal. Danach ist Ottmar Hitzfeld jedoch so ausgelaugt, dass er das Angebot als Nationaltrainer ablehnt. Nach einer Pause, in der er Fußballspiele für "Premiere" analysiert, kehrt Ottmar Hitzfeld 2007 erneut als Fußballtrainer zum "FC Bayern München" zurück. 2008 bis 2014 trainiert er die Schweizer Nationalmannschaft. Nach der WM in Brasilien beendet Hitzfeld seine Karriere als Trainer.

Ottmar Hitzfeld - Wiki: Alter, Größe und mehr

Fakt Detail
Name Ottmar Hitzfeld
Beruf Trainer, Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Lörrach / Baden-Württemberg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 178 cm
Gewicht 77 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Pseudonym Ottmar Hitzfeld

Ottmar Hitzfeld - News

Nach den Technik-Pannen zum Saisonauftakt steht der Videobeweis im deutschen Fußball-Oberhaus auf dem Prüfstand. Schiedsrichter-Manager Krug fordert eine umgehende Behebung der Probleme, sonst sei ein Abbruch der Testphase nicht ausgeschlossen.

Endlich wieder Fußball. Die erfolgreiche Therapie verhalf Mario Götze nach seiner Stoffwechselerkrankung aus dem Stimmungstief. Der Weltmeister aus Dortmund scheint auf gutem ...

Nach monatelangen Spekulationen über einen Transfer von Pierre-Emerick Aubameyang hat der BVB am Dienstag ein Machtwort gesprochen und einen Wechsel in diesem Sommer ausgeschlossen. Dass es deshalb Differenzen mit dem Stürmer geben wird, glaubt Hans-Joachim Watzke nicht.

Borussia Dortmund schlingert weiter durch die Saison, immer mehr gerät der Trainer in die Kritik. Aber ist Thomas Tuchel alleine verantwortlich für das stete Auf und Ab beim BVB?

Ottmar Hitzfeld hat seine Kritik am Verhalten von ManUnited-Coach José Mourinho im Umgang mit Bastian Schweinsteiger erneuert.

Die geplante Abschiebung von Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger bei Manchester United ist vor allem beim FC Bayern München auf großes Erstaunen und Unverständnis gestoßen. Ein Ex-Trainer von Schweinsteiger greift Manchester-Coach Jose Mourinho an. Und auch ManUnited-Fans kämpfen für den 32 Jahre alten Weltmeister.

Beeindruckende Passquote, starke Zweikampfbilanz - der Schweizer Granit Xhaka ist auf gutem Weg, einer der EM-Topstars zu werden. Weniger euphorisch fallen dagegen die Urteile ...

Der frühere Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld traut der Schweizer Fußball-Nationalmannschaft bei der EM in Frankreich ein erfolgreiches Turnier zu.

Die Ausgangsposition für das Rückspiel zwischen Bayern München und Atletico Madrid ist schwierig. Gelingt den Madrilenen auch nur ein Tor, müsste Bayern gleich dreimal treffen. Und das gegen eine Mannschaft, die für eine sichere Verteidigung und ein starkes Konterspiel steht. Doch wir bleiben positiv. Schließlich tragen die Bayern das Sieger-Gen in sich. Hier fünf Gründe, warum der Finaleinzug gelingen wird. 

Die Historie warnt den FC Bayern. Schon einmal spielte der deutsche Fußball-Rekordmeister in der Champions League im Hinspiel einer K.o.-Runde gegen eine italienische ...