Partei

Ohne Merkel und Schulz, dafür mit von der Leyen und Schwesig: In der letzten großen TV-Debatte nehmen die anderen den AfD-Spitzenkandidat in die Mangel. Große Neuigkeiten gibt es nicht, dafür Wahltipps.

Die SPD sackt in der Wählergunst weiter ab, die AfD liegt auf Platz drei - das geht aus dem ZDF-"Politbarometer" kurz vor der Wahl am Sonntag hervor. In der TV-"Schlussrunde" ...

Die französische Rechtspopulistin Le Pen setzt sich in ihrer Partei durch - erst einmal. Ihr langjähriger Vertrauter Philippot nimmt hingegen seinen Hut. Wohin steuert die ...

AfD-Chefin Frauke Petry sieht die Wähler durch den Richtungsstreit in ihrer Partei verunsichert. Mit Blick auf heftig kritisierte Aussagen wie die von Spitzenkandidat Gauland ...

Empörung um eine Aussage von Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU): Er hat unzufriedenen Bürgern in einem Interview geraten, lieber auf eine Stimme bei der Bundestagswahl zu verzichten als AfD zu wählen. Auch Die Linke kritisierte er heftig. Das löste scharfe Reaktionen aus.

Wer das Rennen um Platz drei im Bundestag machen wird, ist noch offen. Vor allem zwischen AfD und FDP wird der Wettbewerb auf den letzten Metern noch einmal unfreundlich.

Nur wenig Unterschiede in den Positionen von Union und SPD im Wahlkampf? Diesen Eindruck versucht SPD-Kanzlerkandidat Schulz in der ARD-"Wahlarena" wegzuwischen. Er teilt kurz vor der Bundestagswahl gegen die Kanzlerin aus. Zumindest ein bisschen.

Nur wenig Unterschiede in den Positionen von Union und SPD im Wahlkampf? Diesen Eindruck versucht SPD-Kanzlerkandidat Schulz in der ARD-"Wahlarena" wegzuwischen. Er teilt kurz ...

Er ist der erfahrenste und beliebteste Minister am Kabinettstisch. Doch ob es für Wolfgang Schäuble auch in einer nächsten CDU-geführten Regierung an prominenter Stelle weiter geht ist längst nicht ausgemacht. Und auch wenn Schäuble heute 75 wird ist das keine Frage des Alters.

Wer Lust hat, online über Politik zu diskutieren, kann sich jetzt in einem speziellen Chat-Forum einfinden: Hier trifft man auf andere Menschen, die ebenfalls diskutieren wollen.

Wer führt die Opposition im neuen Bundestag an? Gibt es eine "kleine Koalition ist es die SPD. Gibt es wieder eine große Koalition, ist das Rennen um Platz drei offen. Die FDP will diesen erreichen. Als Hauptgegner im Wahlkampf-Finale sieht sie die AfD.

In neuen Umfragen vor der Bundestagswahl geht es für CDU und SPD weiter bergab. Nur eine Partei kann zulegen.

ESC-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut (26) unterstützt Bundeskanzlerin Angela Merkel im Wahlkampf-Endspurt. 

Es sei ein Rechtsruck im Parlament zu befürchten, warnt Linken-Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht in einem Zeitungsbericht.

In einer guten Woche wird ein neuer Bundestag gewählt. Jugendliche konnten schon jetzt ihr Kreuz machen. Ihr Votum hält einige Überraschungen bereit.

Noch Tags zuvor bescheinigen ARD-Umfragen der SPD ein neues Tief. Beim ZDF-"Politbarometer" erholen sich die Sozialdemokraten hingegen etwas. Die CDU verliert kurz vor der Wahl ...

Geht es für Martin Schulz noch tiefer? Möglich - Infratest dimap sieht die SPD nur noch bei 20 Prozent. Und die AfD erstarkt. Mancher meint sogar, schon das Wahlergebnis zu kennen.

Die AfD könnte sich eine Zusammenarbeit mit der FDP aktuell eher vorstellen als ein Bündnis mit der Union. Auf die Frage, wer sein "Lieblingskoalitionspartner" sei, sagte ...

Bei diesem Thema sind die Fraktionen im Bundestag selten einig: Sie wollen die Wahlperiode verlängern, von bislang vier auf dann fünf Jahre.

Er lag nicht immer auf Parteilinie, galt aber als einer ihrer prominentesten Vertreter: Ex-CDU-Generalsekretär Heiner Geißler.

Norwegens Sozialdemokraten wollten den Wechsel - und haben krachend verloren. Die konservative Regierung kann an der Macht bleiben. Das verdankt sie ihren kleinen Partnern.

75 Minuten wird die Kanzler von Bürgern befragt - querbeet. Die schärfste Kritik bekommt sie von einem jungen Pfleger zu hören. Er sieht die Würde des Menschen inzwischen "tausendfach verletzt".

Nachdem sich Renault für Carlos Sainz entschieden hat, muss sich Robert Kubica nach Alternativen umsehen - Schickt er bei Williams Felipe Massa in Rente?

Political Correctness in der Sprache sei ein Fortschritt, sagt der Münchner Soziologe Armin Nassehi. Sie könne aber auch übertrieben werden.

Wenige Meter vor der Wahl legt die AfD zu. Sie könnte als drittstärkste Kraft in den Bundestag einziehen. Die Union will sich wehren. Doch der Umgang mit der neuen Partei ist schwierig.

Sie wollen den Formationstanz fördern oder mit dem jährlichen Zwangsabstieg des Hamburger SV für mehr Gerechtigkeit im Sport sorgen: Bei der Bundestagswahl treten Dutzende Kleinparteien an - manche davon mit kuriosen Forderungen.

Mit Aufrufen zur weiteren atomaren Bewaffnung ist in Nordkorea am Samstag der 69. Jahrestag der Staatsgründung gefeiert worden. Der Verteidigungssektor müsse in größerem Maße Waffen zur "Selbstverteidigung" produzieren, hieß es in der Staatszeitung "Rodong Sinmun".

Hurrikan "Irma" bewegt sich immer weiter auf Florida zu. Das US-Militär hat nun insgesamt 14.000 Angehörige der Nationalgarde in Alarmbereitschaft versetzt - Kriegsschiffe haben Marschbefehl erhalten.

Ostvorpommern war einst eine Hochburg der NPD und ist nun eine der AfD. Dass es bei einem Auftritt der Kanzlerin dort Proteste geben würde, war erwartet worden. Es bleibt nicht ...

Die AfD hält heute in Nürnberg eine umstrittene Wahlkampfveranstaltung mit ihrem Spitzenkandidaten Alexander Gauland ab.

Die Umfragewerte der SPD rauschen immer weiter in den Keller - daran konnte auch das TV-Duell zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz nichts ändern. Dennoch gibt Schulz die Hoffnung auf die Wende nicht auf.

Widerspruch aus der eigenen Partei: Christian Lindner wird für seinen Vorstoß, Kriegsflüchtlinge möglichst schnell in ihre Herkunftsländer schicken zu wollen, kritisiert. Unterstützung gab es hingegen von der Union.

Gut zwei Wochen vor der Bundestagswahl hat die SPD einer neuen Umfrage zufolge an Zustimmung verloren. Im aktuellen ARD-"Deutschlandtrend" kommen die Sozialdemokraten auf 21 ...

Schlechte Nachrichten für Martin Schulz: Er verliert mit seiner SPD rund zwei Wochen vor der Bundestagswahl weiter an Boden gegenüber der CDU um Bundeskanzlerin Angela Merkel. Im aktuellen ARD-"Deutschlandtrend"  erreichen die Sozialdemokraten den schlechtesten Wert seit Januar.

Angela Merkels Kartoffelsuppe, Martin Schulz und die Golfspieler, Christian Lindner und der Thermomix, Gregor Gysi und die Nackten: So langweilig, wie viele sagen, ist der Wahlkampf gar nicht. Zumindest, wenn man ihn mit Satire-Brille betrachtet.

Wer vor der Bundestagswahl nicht weiß, welche Partei den eigenen politischen Ansichten am ehesten entspricht, der sollte den Wahl-O-Mat testen. Dieser liefert auch ...

Im politischen Berlin ist Erika Steinbach schon länger eine Außenseiterin. Die Entfremdung begann schon lange vor ihrem Austritt aus der CDU. Bei ihrem ersten Wahlkampfauftritt ...

Donald Trump hat innenpolitisch viel auf dem Plan: Mit dem Aufkündigen einer Obama-Regelung geht er jetzt in die Offensive. Ein politisches Schachspiel auf dem Rücken junger Einwanderer.

Nach Infratest dimap sieht auch das Institut Insa die AfD auf Platz drei hinter Union und SPD. Laut Insa käme die rechte Partei auf rund 10,5 Prozent, die FDP auf 8,5 Prozent. ...

Ist es nur ein geschicktes Wahlkampfmanöver? Oder können die EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei tatsächlich abgebrochen werden? Schulz überrascht Merkel mit einer Forderung, die von ihr selbst stammen könnte.

Beim TV-Duell hatten sowohl Bundeskanzlerin Angela Merkel als auch ihr Herausforderer Martin Schulz scharf gegen Recep Tayyip Erdogan geschossen. Nun weist der Sprecher des türkischen Präsidenten jegliche Kritik zurück.

Scheidende US-Präsidenten lassen ihrem Nachfolger im Oval Office stets einen Brief zurück. Was Obama an Trump schrieb, wurde jetzt publik - und liest sich zum Teil wie eine ...

Die linken Rebellen ziehen in ihre letzte Schlacht: Nach Jahrzehnten im Untergrund schwören die Aufständischen dem bewaffneten Kampf ab und wollen künftig mit friedlichen ...

Die Bundestagswahl wirft ihre Schatten voraus. So ist ein digitaler Wahlhelfer für viele iPhone- und iPad-Nutzer genau das Richtige, wie die aktuellen Charts zeigen. Aber auch ...

Viel Applaus und viele Sprüche: Karl-Theodor zu Guttenberg ist wieder da. In seiner alten Heimat Kulmbach macht der frühere Verteidigungsminister Wahlkampf für die CSU. Die Plagiatsaffäre hakt er auf offener Bühne ab - und heizt damit Spekulationen an.

Bisher hat Außenminister Gabriel seine Ablehnung einer großen Koalition inhaltlich begründet. Jetzt argumentiert er mit den Kräfteverhältnissen. Schulz könnte in einer solchen Konstellation mit seinen Kanzlerambitionen "einpacken", sagt er.

Es geht um Platz drei im Bundestag. Entsprechend scharf versuchten sich die kleinen Vier - FDP, Grüne, Linke und AfD - am Mittwochabend im TV gegen einander abzugrenzen.

Seit Monaten geistert der Name von und zu Guttenberg schon wieder durch die Medien. Von Comeback und Rückkehr ist die Rede. Gesehen oder gar gehört hat ihn kaum jemand. Das wird sich jetzt ändern.

SPD-Altkanzler Gerhard Schröder könnte russischen Medien zufolge nun sogar Aufsichtsratschef beim Ölriesen Rosneft werden, der auf der EU-Sanktionsliste steht. Das schlägt kurz vor der Wahl wieder Wellen.

Bundestags-Hack, Hillary-Mails und Macron-Leak: Mehrere Cyberattacken haben gezeigt, wie angreifbar politische Systeme sind. Wie ist der Stand hierzulande ein Monat vor der Bundestagswahl?