Red Bull

Früher als sonst bestätigt Toro Rosso seine Fahrer für die Formel-1-Saison 2018: Wie die Rookies Pierre Gasly und Brendon Hartley das Team überzeugt haben

Red Bulls Daniel Ricciardo muss zugeben, dass das Wort Traum im Zusammenhang mit Ferrari übertrieben wäre: Er will einfach nur im besten Auto die WM gewinnen

Nach dreieinhalb Monaten gewinnt Sebastian Vettel endlich wieder ein Formel-1-Rennen. Für das Spektakel in Brasilien ist aber wieder einmal Weltmeister Lewis Hamilton zuständig.

Während Valtteri Bottas und Sebastian Vettel den Brasilien-Grand-Prix aus der ersten Startreihe angehen dürfen, steht Lewis Hamilton in Sao Paulo eine Aufholjagd bevor.

Statt Sebastian Vettel? Red-Bull-Teamchef Christian Horner verrät, dass man 2008 kurz vor einer Verpflichtung des Spaniers stand - Woran der Deal scheiterte...

McLaren hat auf Chassisseite in den vergangenen Wochen erheblich nachgelegt: Neuer Frontflügel bringt mehr als vom Team zunächst erwartet

McLaren-Star Fernando Alonso freut sich jetzt schon auf die Zeit nach Honda: Vorfreude auf Test mit Renault-Antrieb - Weitere WM-Titelgewinne als großes Ziel

Sebastian Vettel hat mit seiner Pole Position zum Großen Preis von Mexiko ein Zeichen gesetzt. Der Ferrari-Pilot will am Sonntag den Formel-1-Titel nicht kampflos seinem ...

Verschwörungstheorien um Ferrari: Bernie Ecclestone gibt erstmals zu, dass dem Team aktiv geholfen wurde, und spricht über einen geheimen Know-how-Transfer

Eine fast schon ungewohnte Situation für Lewis Hamilton: Im Training in Mexiko wurde der Mercedes-Pilot zweimal Zweiter. Dennoch gilt der Brite vor der Qualifikation wieder als ...

Sebastian Vettel erlebt am Mexiko-Freitag eine eiskalte Überraschung - Kimi Räikkönen hadert mit den Bedingungen - Hoffnung bei beiden

Der Konstrukteurstitel ist schon weg, der Fahrertitel nach dem Rennen in Mexiko wahrscheinlich auch: Sebastian Vettel und Ferrari müssen gegen den Frust der drohenden ...

Aus für Bastian Schweinsteiger: Sein Verein Chicago Fire verlor in der ersten Runde der Playoffs der nordamerikanischen MLS. Die Saison ist damit beendet, die Zukunft Schweinsteigers weiter offen.

Während Eddie Jordan über neuen Verstappen-Vertrag rätselt, lobt Jacques Villeneuve Verstappens Cleverness und kritisiert Toro-Rosso-Aussteiger Daniil Kwjat

Red Bull ist nach der Strafe gegen Max Verstappen sauer auf die Rennkommissare und den Prozess der Entscheidung: "Idioten-Steward" Garry Connelly im Blickpunkt

Warum Hamilton Vettels Start als grenzwertig empfand und er aus dem Cockpit einen Kardinalfehler erkannte - Ingenieure dachten bis zuletzt an zweiten Boxenstopp

Sebastian Vettel hat im Qualifying von Austin das Maximum aus seinem Ferrari geholt und sich neben Lewis Hamilton in die erste Startreihe gestellt - Was geht im Rennen?

Helmut Marko verrät, dass die Initiative von Max Verstappen und nicht von Red Bull kam - Daniel Ricciardo hat keine Angst, ins Abseits gedrängt zu werden

Formel-1-Pilot Max Verstappen hat sich für drei weitere Jahre bis 2020 an das Red-Bull-Team gebunden. Der 20 Jahre alte Niederländer beendete mit der vor dem Grand Prix der USA ...

Mit 59 Punkten Vorsprung auf Sebastian Vettel startet WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton ins Formel-1-Rennen in den USA. Schon in Austin könnte der Brite Weltmeister werden. ...

Macht sich Renault das Leben selbst unnötig schwer, indem man mit McLaren 2018 einen möglichen Konkurrenten beliefert? Cyril Abiteboul zeigt sich selbstbewusst

Die Lücke wird kleiner: Laut Cyril Abiteboul fehlen Renault im Rennen teilweise nur noch zwei Zehntel auf Mercedes - Im Qualifying ist die Lücke aber deutlich größer

Dank der Hilfe eines Zulieferers soll der RB13 im Laufe des Jahres 0,5 Prozent mehr PS erhalten haben - 2018 kommen mehr Updates, auch bei den Schmiermitteln

McLaren-Miteigentümer Mansour Ojjeh erklärt, wie er die Schuldfrage in der Trennung zwischen McLaren und Honda sieht und warum Renault ideal ist

Teamchef Horner stellt klar, dass Carlos Sainz im A-Team nur zweite Wahl ist: Er will die Ende 2018 auslaufenden Verträge seiner Piloten um zwei Jahre verlängern

Die WM-Hoffnungen von Sebastian Vettel sind bedenklich geschrumpft. Japan ist ein Debakel für Ferrari. Mercedes ist dagegen weiter obenauf. Schon in zwei Wochen kann Lewis ...

Slapstick bei Silber: Während Toto Wolff eine Stallregie pro Lewis Hamiltons als Eigentor darstellt, lobt Niki Lauda das Manöver und Valtteri Bottas als "Teamplayer"

Wenn es um die Zukunft von Max Verstappen geht, vertreten Red Bulls Helmut Marko und Mercedes' Toto Wolff unterschiedliche Interessen

"Schadensbegrenzung" im WM-Duell und überhitzende Reifen ließen den Briten den Sieg abschenken - Toto Wolff erkennt "nichts Positives" und "real Platz fünf"

Am 20. Geburtstag musste sich Max Verstappen (3.) Mercedes und Ferrari beugen: Welches Geschenk ihm Ricciardo (4.) machte und wieso der Sieg im Visier bleibt

Weil der FIA-Vertraute Marcin Budkowski wohl zu Renault gehen wird und alle Details der Teams mitnehmen könnte, sind diese sauer - Längere Sperrfrist gefordert

Daniel Ricciardo und Max Verstappen treten 2018 für "Aston Martin Red Bull Racing" in der Formel 1 an: Team und Sportwagenhersteller intensivieren Zusammenarbeit

Warum Gerhard Berger nicht glaubt, dass Red Bull in einigen Jahren aus der Formel 1 aussteigen wird, und er damit rechnet, dass Honda auf die Siegerstraße findet

Vater Verstappen ist von einer Strafe gegen Sebastian Vettel für den Startcrash in Singapur ausgegangen - Die Einstufung als Rennunfall findet er "nicht fair"

Es wird unangenehm für Sebastian Vettel. Nun muss er den bisher größten Rückstand der Saison aufholen. 44 Punkte verliert er in drei Rennen gegen Lewis Hamilton. Die ...

28 Punkte gegen einen Lewis Hamilton im Siegermodus aufzuholen, ist auch für einen Sebastian Vettel eine schwere Aufgabe. Das Rennen in Singapur zeigte aber auch: In Sicherheit ...

Noch ist für Sebastian Vettel trotz der wichtigen Pole Position beim Großen Preis von Singapur nichts gewonnen.

Nach dem gestrigen Tag hätte wohl kaum einer auf eine Pole-Position von Sebastian Vettel gesetzt, doch im entscheidenden Moment war der Ferrari wieder da

Red Bull ist überlegen, doch im Kampf mit Ferrari steht Mercedes plötzlich unerwartet stark da - Geht beim Großen Preis von Singapur 2017 mehr als erwartet?

Daniel Ricciardo nimmt Mercedes. Ferrari und Max Verstappen am Freitag in Singapur auseinander - Nur der Niederländer scheint ihn noch stoppen zu können

Ferrari musste beim Freitagstraining in Singapur eine Enttäuschung wegstecken, doch bei der Scuderia gibt man sich noch gänzlich unbesorgt

Runde 14 im WM-Duell Sebastian Vettel vs. Lewis Hamilton: Der Zweikampf zwischen dem deutschen Ferrari-Piloten und dem britischen Mercedes-Fahrer, die Nummer zwei im Klassement ...

Unter Siegzwang sieht sich WM-Verfolger Sebastian Vettel nicht. Wie man in Singapur gewinnt, weiß er aber besser als jeder andere Fahrer im Feld. WM-Spitzenreiter Lewis ...

Es ist nicht das ideale Terrain für den Mercedes von Formel-1-Spitzenreiter Lewis Hamilton. Die Chance muss Verfolger Sebastian Vettel im Ferrari nutzen.

Die Tinte unter den Vertrag ist gesetzt: Nach Informationen von 'Motorsport-Total.com' trennt sich McLaren von Honda und wechselt 2018 zu Renault

128 Rennen, 128 Versuche - nicht einmal hat es geklappt. Nun wartet ein Rekord auf Nico Hülkenberg, den er genauso wenig will wie jeder andere Formel-1-Fahrer. Gut stehen die ...

Red Bull hat in Monza Blut geleckt und visiert in Singapur den zweiten Saisonsieg an: Warum man auf der Power-Strecke sogar schneller war als Titelkandidat Ferrari

In der Qualifikation zum Formel-1-Rennen von Italien hat Sebastian Vettel erhebliche Probleme. In das Ferrari-Heimspiel in Monza geht der Deutsche nur als Sechster. Ganz vorne ...

Kein Durchmarsch für die Mercedes-Motoren: Max Verstappen und Daniel Ricciardo ärgern Williams und Co. - Und das mit völlig ungeeignetem Set-up!

Baku-Sensation Lance Stroll startet beim Grand Prix von Italien aus der ersten Startreihe, doch laut Helmut Marko wird er im Rennen keine Chance haben