Regierungschef

Pence stellt sich in einer Rede vor dem Parlament in Jerusalem an die Seite Israels - und fordert die Palästinenser auf, erneut in Friedensgespräche einzusteigen. Palästinenserpräsident Abbas wirbt indes in Brüssel für die Anerkennung eines Staates Palästina.

Nordkorea, Horn von Afrika, Syrien - das sind nur einige globale Herausforderungen. Zu lösen sind diese Probleme nur gemeinsam, ist das Weltwirtschaftsforum überzeugt. Nächster ...

Mehr Elektromobilität, Tempo 30-Zonen und ein Förderprogramm für umweltfreundliche Taxis: Mit einem umfassenden Maßnahmenpaket will der rot-rot-grüne Berliner Senat für ...

Das Verhältnis von Deutschland und Österreich war schon mal herzlicher. Beim Kurz-Besuch im Kanzleramt bemühen sich beide Seiten um ein harmonisches Bild. Doch das Lächeln kann nicht täuschen: Sebastian Kurz ist der Gegenentwurf zur Kanzlerin.

Ist es ein Wahlkampfmanöver, ein Teil einer Imagekampagne oder ein ernsthaftes Anliegen? Söder will, dass Regierungschefs in Bayern künftig maximal zehn Jahre amtieren. Die ...

Erste Ergebnisse der GroKo-Verhandlungen in Berlin: Bei den Sondierungen zwischen CDU, CSU und SPD gibt es eine Einigung in der Energiepolitik. Das Klimaschutzziel von Paris, den CO2-Ausstoß bis 2020 um 40 Prozent zu reduzieren, wird wohl auf der Strecke bleiben.

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban kontert Vorwürfe von SPD-Chef Schulz und will weiter daran festhalten, keine Flüchtlinge in sein Land zu lassen. 

Irritierende Aussage von Manfred Weber: Der CSU-Europapolitiker wählte zum Thema Flüchtlingspolitik Worte, die an den Sprachduktus der NS-Zeit erinnert. Weber selbst weist die Vorwürfe zurück.

Der ungarische Regierungschef Orban ist in der EU einer der härtesten Gegner von Merkels Flüchtlingspolitik. Die CSU empfängt ihn dennoch - oder besser: gerade deswegen.

Am Sonntag beginnen die Sondierungen von Union und SPD, vorher trifft sich CSU-Chef Horst Seehofer noch mit Ungarns heftig kritisiertem Ministerpräsidenten Viktor Orban. Der Umgang mit Orban ist längst nicht der einzige Streitpunkt zwischen SPD und CSU.

Israels Regierungspartei Likud rückt politisch noch weiter nach rechts. Sie fordert eine Annektierung der Siedlungen im Westjordanland und in Ost-Jerusalem sowie einen ...

UN-Generalsekretär António Guterres blickt mit Besorgnis auf das kommende Jahr. "Am Neujahrstag 2018 ... schlage ich Alarm. Ich rufe die Alarmstufe Rot für unsere Welt aus", ...

2018 wird für die Nato ein weiteres Jahr der Aufrüstung sein. Ist ein neuer Kalter Krieg unausweichlich? Generalsekretär Stoltenberg setzt darauf, dass in den nächsten Monaten wieder mehr mit Russland geredet werden kann - so wie es vor allem Deutschland will.

2018 wird für die Europäische Union ein "noch intensiveres Jahr" als dieses, meint die EU-Kommission. Was kommt da auf die Europäer zu?

Sind die 222 Millionen Euro Ablösesumme für Neymar nur eine Ausnahme? Die Ausgaben der Bundesliga wirken dagegen immer noch fast bescheiden. Selbst die Kanzlerin kommentierte ...

In zwei Wochen beginnen Union und SPD mit ihren Sondierungen. Bei den Sozialdemokraten gibt es weiter Zweifel an einer neuen großen Koalition. Ein Wirtschaftsvertreter warnt ...

Trotz einer Drohung von US-Präsident Donald Trump, anderen Ländern die Hilfszahlungen zu streichen, haben die UN-Mitgliedstaaten mit großer Mehrheit für eine Resolution zum Status Jerusalems gestimmt. 

Die EU-Kommission nennt ihren Zeitplan für das endgültige Ausscheiden Großbritanniens aus der Europäischen Union. Ende 2020 soll der Brexit endgültig und vollständig vollzogen sein.

Berlin gedenkt der Opfer des Terroranschlags auf einen Weihnachtsmarkt vor einem Jahr. Und die Hauptstadt hat ein würdiges Gedenken geplant.

Nach dem Amtsantritt des österreichischen Kabinetts will die israelische Regierung die Zusammenarbeit mit Ministern der FPÖ boykottieren.

In Australien ist ein mutmaßlicher nordkoreanischer Agent festgenommen worden. Dem 59-jährigen australischen Staatsbürger koreanischer Abstammung wird vorgeworfen, er habe Raketenteile und Technologien auf dem Schwarzmarkt verkaufen wollen.

Sieben Wochen wurde verhandelt - nun steht die Koalition von Konservativen und Rechtspopulisten in Österreich. Die Parteien wollen Verkrustungen im System aufbrechen und Steuern senken. Die Mitgliedschaft in der EU soll weiterhin fest verankert sein.

Seit Juni wurde bei den Brexit-Verhandlungen nur über Trennungsfragen gestritten. Jetzt liegen noch viel größere Themen auf dem Tisch.

Seit Jahren ist die Europäische Union tief gespalten über ihre Asylpolitik. Deutschland und andere Länder sind sauer, dass einige Staaten auch im Krisenfall keine Flüchtlinge ...

Seit 2014 hat die EU Russland mit Wirtschaftssanktionen belegt. Für heimische Unternehmen sind damit Milliardenverluste verbunden. Doch im Ukraine-Konflikt gibt es keine ...

3 Stunden, 40 Minuten und 65 Fragen: Russlands Präsident Putin zieht seine jährliche Pressekonferenz routiniert durch. Doch eins ist diesmal anders: 2018 sind Wahlen - und so lässt er sogar die Frage einer Mitbewerberin zu.

Die SPD ringt um eine Entscheidung: Grünes Licht für Sondierungen mit Kanzlerin Merkel? Die Union will aber nur über eine "GroKo" und nicht über "KoKo" und Co. verhandeln. Ein Problem für SPD-Chef Schulz. Im Hintergrund wird schon ein Jamaika-Neuanlauf ins Spiel gebracht.

Einmal im Jahr ruft Wladimir Putin die Weltpresse zusammen und erklärt ihnen seine Sicht der Dinge. Es geht um internationale Krisen - aber auch um Russlands politischen Höhepunkt kommendes Jahr.

US-Außenminister Rex Tillerson hat Nordkorea ein direktes Gesprächsangebot im Streit um das Atom- und Raketenprogramm unterbreitet. Sein eigenes Ministerium fällt ihm jedoch in den Rücken. Und noch hat Nordkorea nicht reagiert.

Der letzte EU-Gipfel in diesem Jahr sollte eigentlich ganz im Zeichen des Aufbruchs stehen. Doch ein seit Jahren ungelöster Streit sorgt bereits davor für schlechte Stimmung.

EU-Ratspräsident Tusk hat die Flüchtlingsverteilung per Quote für gescheitert erklärt - und erntet heftige Kritik von der EU-Kommission und den am stärksten betroffenen Staaten. Beim Gipfel am Donnerstag droht heftiger Streit.

Ein gigantischer Kanal soll zukünftig das Mittelmeer mit der Donau verbinden. Griechenland, Mazedonien und Serbien könnten das Projekt innerhalb von sechs Jahren umsetzen - wenn Investoren gefunden werden.

Konzerne, Staaten und Privatleute wie Bill Gates haben in Paris mehr Engagement beim Kampf gegen die Erderwärmung versprochen. Klimaschützer freut das - aber von Deutschland ...

Die Einbindung der Finanzwirtschaft beim Klimaschutz ist ein Schwerpunkt des Pariser Klimagipfels, zu dem mehr als 50 Staats- und Regierungschefs erwartet werden. Doch ...

Mecklenburg-Vorpommerns Ex-Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) ist nach überstandener Krebstherapie als Landtagsabgeordneter in die Politik zurückgekehrt.

Ohne Schutz vor der Kälte und unter weiteren miserablen Bedingungen harren Tausende Flüchtlinge auf griechischen Inseln aus. Hilfsorganisationen schlagen Alarm. Griechenland reagiert und hat offenbar einen Deal mit der Türkei ausgehandelt. 

Nach Trumps Jerusalem-Entscheidung will die radikalislamische Hamas einen neuen Aufstand gegen Israel anzetteln. In der islamischen Welt sind Proteste geplant. Israel wappnet sich auch militärisch.

Es ist eine radikale Wende nach 70 Jahren amerikanischer Außenpolitik. Washington erkennt Jerusalem als Hauptstadt Israels an. Die Konsequenzen sind gewaltig - in den USA, in Nahost, in der arabischen Welt.

US-Präsident Donald Trump schlägt sich in dem Streit klar auf eine Seite und erkennt Jerusalem als Israels Hauptstadt an. Die islamische Welt schäumt.

Der libanesische Ministerpräsident Saad Hariri hat seinen Rücktritt, der sein Land in eine politische Krise gestürzt hatte, offiziell zurückgenommen.

Aus Sicht der CSU-Anhänger sei zuletzt schon der Himmel eingestürzt, sagt Horst Seehofer im Rückblick auf die herben internen Machtkämpfe. Nun räumt er tatsächlich einen seiner Posten - für einen, der nun vor seiner größten Bewährungsprobe steht.

Seit 34 Jahren ist der Franke Söder Mitglied in der CSU - nach vielen Umwegen und Machtkämpfen steht ihm nun die Tür in der Staatskanzlei offen. Sein Ehrgeiz dürfte damit aber nicht gestillt sein.

Die CSU wird sich nach überraschenden Vorschlägen von Horst Seehofer aller Voraussicht nach neu aufstellen.

In Australien hat das weltweit größte Batteriesystem zur Speicherung von erneuerbarer Energie den Betrieb aufgenommen. Die vom Elektroauto-Produzenten Tesla hergestellten ...

Ein Mann geht mit einem Messer auf den Bürgermeister der kleinen Stadt Altena los. Vieles spricht für ein politisches Motiv.

Mehr als 300 Menschen sterben bei dem schlimmsten Anschlag, den Ägypten in der jüngeren Geschichte erlebt. Die ägyptische Armee reagiert mit Luftangriffen. Die Ermittler haben ...

Hat der Bundespräsident seine alten Parteifreunde aus der SPD in die Pflicht genommen? Nach seinem Treffen in Schloss Bellevue sitzt SPD-Chef Schulz die halbe Nacht mit seinen Spitzengenossen zusammen. Kann die Partei ohne Gesichtsverlust in eine neue Groko gehen?

Nimmt der Bundespräsident seine alten Parteifreunde aus der SPD in die Pflicht? Auf Bildern sind ernste Mienen zu sehen beim Gespräch zwischen Steinmeier und SPD-Chef Schulz. Ist eine neue Groko Chance oder Untergang? Die Union umwirbt den alten Partner.

Seit mehr als 45 Jahren ist Horst Seehofer politisch aktiv. Im Herbst seiner Karriere muss der CSU-Chef seine größten Schlachten schlagen. Nach den Jamaika-Sondierungen geht es nun um ihn selbst.

140 Bundeswehrsoldaten sind im nordirakischen Kurdengebiet stationiert. Ihr Einsatz ist seit einem Unabhängigkeitsreferendum im September umstritten. Außenminister Gabriel ...