Sami Khedira - Steckbrief

Von der schwäbischen Provinz in die Hauptstadt Spaniens verschlägt es nur wenige - Sami Khedira ist einer davon.

Der Stuttgarter Fußballspieler hatte es geschafft und sich in wenigen Jahren zum Bundesligisten, Nationalspieler und Star bei Real Madrid entwickelt.

Als Sohn eines Tunesiers und einer Deutschen startete der Steckbrief von Sami Khedira beim TV Oeffingen, wo der Achtjährige 1995 als Fußballspieler begann. Bald fiel er den Talentscouts des VfB Stuttgart auf und wurde in den Jugendkader geholt. Hier wurde der Mittelfeldspieler Kapitän der A- und B-Jugendmannschaften und Deutscher A-Jugendmeister 2004. Danach spielte Sami Khedira für die Amateure des VfB Stuttgart und wurde 2006 von Trainer Armin Veh in den Profikader geholt. In der Bundesliga perfektionierte der Halbtunesier sein raumbeherrschendes Mittelfeldspiel, das von schnellem Ballbesitz und Angriffsspiel beherrscht wird. In seinem ersten Profijahr wurde er mit dem VfB Deutscher Meister 2007 und unterlag im DFB-Pokalfinale dem 1. FC Nürnberg.

Sein Talent brachte den Fußballspieler in die deutschen Nationalmannschaften der U-16 (2000 bis 2003) und der U-21 (2007 bis 2009), mit der er 2009 Europameister wurde. Im September 2009 gab er sein Debüt als A-Nationalspieler unter Joachim Löw im Testspiel gegen Südafrika. Für die Fußball-WM 2010 in Südafrika wurde er von Löw in den Kader geholt und ersetzte mit Sebastian Schweinsteiger erfolgreich den verletzten Michael Ballack. Mit Deutschland wurde er WM-Dritter und schoss sein Debüt-Tor beim Sieg um Platz drei gegen Uruguay. 2014 bei der WM in Brasilien wird die Mannschaft Weltmeister. Durch seine hervorragenden Turnierleistungen fiel er José Mourinho auf, dem Trainer von Real Madrid, der den Fußballspieler 2010 nach Spanien holte. Mit den "Königlichen" spielte er in der Champions League und gewann die Copy Del Rey 2011, die spanische Meisterschaft 2012 und 2014 die Champions League.

2015 wechselte Sami Khedira zu dem italienischen Erstligisten und Traditionsverein Juventus Turin und wurde 2016 und 2017 mit den Norditalienern italienischer Meister.

Sami Khedira war ab Mai 2011 mit dem Model Lena Gercke liiert. Im Februar 2012 sorgte das Paar mit einem erotischen Fotoshooting für das GQ-Magazin für Aufsehen. Völlig überraschend teilte Khedira Anfang Juli 2015 mit, dass die Verlobten sich schon vor einigen Wochen getrennt hatten.

Sami Khedira - Wiki: Alter, Größe und mehr

Fakt Detail
Name Sami Khedira
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Widder
Geburtsort Stuttgart-Bad Cannstatt / Baden-Württemberg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 189 cm
Gewicht 81 kg
Familienstand ledig
Geschlecht männlich
Pseudonym Sami Khedira
(Ex-) Partner Lena Gercke
Links www.instagram.com/sami_khedira6/

Sami Khedira - News

Mit dem 2:0 in Hamburg und einem seit Wochen glänzend aufgelegten Timo Werner startet RB Leipzig in das Unterfangen Champions League. Mit der AS Monaco kommt zur ...

Die Fußball-Superstars haben am ersten Vorrundenspieltag das Geschehen in der Champions League bestimmt. Neymar und Kylian Mbappé trafen für Paris Saint-Germain, Lionel Messi ...

Joachim Löw und sein Team setzen ein Signal zu Beginn der WM-Saison. Das 6:0 gegen Norwegen erinnert phasenweise an den Titelgewinn 2014 in Brasilien. Mit dem gewohnten System ...

Gegen Norwegen könnte Titelverteidiger Deutschland vorzeitig das WM-Ticket buchen. Der Bundestrainer aber verfolgt neben einem Sieg gegen Norwegen noch andere Ziele: Auch die ...

Deutschlands Weltmeister wollen nicht einfach zur Tagesordnung übergehen. Nach den schlimmen Fan-Entgleisungen von Prag wird das Stuttgarter Publikum in die Pflicht genommen. ...

Bundestrainer Joachim Löw hält die erste Dienstreise der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in der WM-Saison so kurz wie möglich.

Zwei Monate sind eine kurze Zeit. Doch sie hat bei Julian Draxler ausgereicht, um seine Situation zum Start ins WM-Jahr komplett zu verändern. Der Confed-Cup-Kapitän hat plötzlich ein Handicap.

Die Vorbereitung auf die ersten beiden Qualifikationsspiele in der WM-Saison läuft weiter. Zunächst wird die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Mittwochvormittag ein ...

Der italienische Rekordmeister Juventus Turin hat sein Interesse an Weltmeister Benedikt Höwedes von Schalke 04 bestätigt.

Der Bundestrainer ist in einer Luxussituation. Bei der Nominierung des ersten Länderspielkaders in der WM-Saison kann Löw aus einem Fundus von rund 40 Spielern schöpfen. Confed ...