Schneefall

Auch nach der ungewohnten Reihenfolge mit einer Abfahrt nach dem Slalom sorgte die Alpine Kombination in Wengen noch für Durcheinander und Überraschungen. Ein völlig ...

Zum Start in die erste Arbeitswoche des neuen Jahres hat es in mehreren Bundesländern geschneit. Schnee fiel unter anderem in Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen sowie in Berlin und Brandenburg.

Bislang war der Winter gnädig – die Temperaturen fallen nachts noch nicht so tief wie in der Vergangenheit und auch in Sachen Schnee hält sich Väterchen Frost bislang zurück. Doch das dürfte sich in den nächsten Tagen ändern.

Für Auto- und Lkw-Fahrer in Hessen und Thüringen hat der April mit Schnee begonnen. Starke Schneefälle und eine Sperrung sorgten am frühen Morgen auf der Autobahn 5 in Nord- ...

Ski-Star Lindsey Vonn ist beim Super-G von Soldeu in Andorra schwer gestürzt und hat sich augenscheinlich verletzt. Dennoch erwägt sie einen Start bei der Kombination am Sonntag.

Auf die großen Schneemassen warten wir in diesem Winter noch. Hausbesitzer sollten sich aber wappnen für den Fall, dass zum Winterende oder im Frühling noch einmal ausgiebiger ...

Nach den gewaltigen Schneefällen am vergangenen Wochenende normalisiert sich das Leben an der US-Ostküste nur langsam....

Blizzards werden die heftigen Schneestürme mit starken Temperaturstürzen in Nordamerika genannt....

Heftige Schneefälle haben in Tokio und anderen Regionen Japans für Verkehrschaos und mehr als 100 Verletzte gesorgt....

Wegen heftigen Schneefalls ist das Spiel von Fußball-Nationalspieler Mario Gomez und seinem Verein Besiktas Istanbul gegen Mersin Idman Yurdu in der türkischen Süper Lig bereits kurz...

Da lockte der Maifeiertag die Menschen am Donnerstag noch mit 20 Grad und Sonnenschein vor die Tür und nur wenige Stunden später fallen in Berlin dicke Schneeflocken. Auch die Temperaturen sanken über Nacht deutlich ab und leiteten damit vorzeitig die Eisheiligen ein.

Sotschi kämpft nicht als erste Olympia-Stadt mit dem Wetter. Warme Temperaturen, starker Wind und Schneemangel haben einigen Gastgebern von Olympischen Winterspielen stark zugesetzt.

Nach den eisigen Temperaturen in den vergangenen Tagen kündigt sich nun milderes Wetter an.

Orkan "Xaver" verzieht sich langsam Richtung Osten, hinterlässt aber in vielen Teilen Deutschlands vor allem Schnee. Vor allem Autofahrer sollten gewarnt sein. Wir halten Sie mit unserem Liveticker auf dem Laufenden.