SPD

Ghana gilt als prosperierendes Musterland in Westafrika. Und doch machen sich auch von hier viele Tausend Menschen auf den Weg nach Europa. Der Bundespräsident rät ihnen, ihre ...

Die Einbindung der Finanzwirtschaft beim Klimaschutz ist ein Schwerpunkt des Pariser Klimagipfels, zu dem mehr als 50 Staats- und Regierungschefs erwartet werden. Doch ...

"Mission impossible" für Merkel? Wenn die Kanzlerin am Mittwoch mit den Chefs von SPD und CSU in kleiner Runde zusammenkommt, müssen erstmal Hürden beiseite geschoben werden. Einfach wird das nicht.

Mühsam hat sich die SPD bei ihrem Parteitag in Berlin zu ergebnisoffenen Gesprächen mit CDU und CSU durchgerungen. Jetzt richten sich die Augen auf die Union - und die Kanzlerin. GroKo ja oder nein?

Der Jerusalem-Streit geht weiter: Aufgebrachte Palästinenser liefern sich heftige Zusammenstöße mit israelischen Sicherheitskräften. In Jerusalem kommt es erstmals seit Beginn der Krise zu einem Anschlag. Die US-Regierung wiegelt ab.

Die Begeisterung hält sich in Grenzen: Union und SPD loten die Chancen für eine erneute Große Koalition aus. Vor dem ersten Treffen stecken beide Seiten den Kurs ab. An vielen Punkten droht Streit.

In Reaktion auf den Stellenabbau bei Siemens bringt die Linke ein "Gesetz zum Verbot von Massenentlassungen" in den Bundestag ein. Am Dienstagnachmittag soll darüber beraten ...

Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) hält die Stärkung von Polizei und Justiz für wichtiger als die von CDU und CSU im Bundestagswahlkampf in Aussicht gestellten ...

Die SPD hat elf Kernthemen für eine mögliche neue große Koalition aufgestellt. Auf Kurs mit der Union liegen diese nur teilweise. Die CDU um Kanzlerin Merkel berät ihr Vorgehen.

Die SPD hadert massiv mit einer neuen großen Koalition. Führende Genossen wollen lieber eine Minderheitsregierung, bei der sich Kanzlerin Merkel für jedes Projekt Mehrheiten suchen müsste. Der Vorsitzende knöpft sich einen vor, mit dem er nun verhandeln muss.

Die Hürden für eine neue Große Koalition sind hoch, sagt der Politologe Oskar Niedermayer. In der SPD könne es zum Showdown zwischen Parteispitze und Basis kommen. 

Im Entwurf eines Antrags fordern die Grünen einen "Ausstiegsplan mit umweltverträglichen Alternativen".

Die SPD hadert massiv mit einer erneuten großen Koalition. Führende Genossen wollen lieber eine Minderheitsregierung, bei der Kanzlerin Angela Merkel sich aber für jedes Projekt Mehrheiten suchen muss.

Es wird viel komplizierter als 2013, die SPD hadert mit einer großen Koalition, will sich eigentlich in der Opposition erneuern. Der Führung wird unterstellt, sie träume schon von Ministersesseln. Und ein GroKo-Verfechter wird böse abgestraft. Das hat einige Folgen.

Die Bürgerversicherung - für die zaudernde SPD könnte sie zum schlagenden Argument für eine neue GroKo werden. Doch was hätten die Versicherten von der Großreform?

Jamaika war gestern, morgen könnte wieder GroKo sein. Nach dem Parteitag der SPD treffen sich die Spitzen von Sozialdemokraten und Union schon am Mittwoch zu ersten Sondierungen. Beim Parteitag hatte sich die SPD mühsam zu dem Schritt durchgerungen.

Stundenlange hitzige Debatten, eine nervöse Parteiführung, die SPD vor der Zerreißprobe. Am Ende unterliegen die "GroKo"-Gegner - vorerst. Schulz bekommt grünes Licht für Gespräche mit der Union. Er selbst schrumpft von 100 auf knapp 82 Prozent.

399 Tage musste HDP-Chef Selahattin Demirtas in U-Haft auf den Beginn seines Prozesses warten, den Kritiker für politisch motiviert halten. Frei kommt der Kurdenpolitiker auch ...

Wie aktuelle Umfragen ergeben, sind die Beliebtheitswerte des FDP-Vorsitzenden Christian Lindner nach dem Abbruch der Jamaika-Sondierungen enorm gesunken.

Gespräche mit der Union oder Absage an die große Koalition? Die SPD entscheidet, wie es im Drama um die Regierungsbildung weitergeht. Der Widerstand gegen eine große Koalition ist massiv. Die Jusos warnen vor einer "Verzwergung" der SPD.

Die SPD ist tief verunsichert - sie will keine große Koalition. Aber in ganz Europa wächst der Druck, dass Deutschland wieder eine stabile Regierung bekommt. Beim Parteitag kommt es zum Showdown.

Ssangwiebitte? Bislang hat man Ssangyong nur für das krude Design von Modellen wie dem Actyon oder Rodius gekannt. Mit dem neuen Rexton wollen es die Koreaner endlich allen zeigen.

Gibt der SPD-Parteitag ab Donnerstag grünes Licht für ergebnisoffene Gespräche mit der Union über eine neue Regierung? Selbst wenn er das tut: Es bleiben hohe Hürden.

Der Status Jerusalems ist eine der strittigsten Fragen im Nahost-Konflikt. Jetzt will Trump die US-Botschaft in die heilige Stadt verlegen. Damit bricht er mit der bisherigen US-Politik. Die aufgebrachten Palästinenser kündigen "Tage des Zorns" an.

Gibt es eine Neuauflage der Jamaika-Sondierungen? Während FDP-Vize Wolfgang Kubicki laut darüber nachdenkt, widerspricht Parteichef Christian Lindner vehement.

Die Liberalen hatten Jamaika kurz vor Abschluss der Sondierungen spektakulär zum Scheitern gebracht. Jetzt denkt FDP-Vize Kubicki über eine Wiederaufnahme nach, sollten sich Union und SPD nicht einigen.

Noch weiß niemand, wer Deutschland künftig regiert. Nun zeigt eine internationale Studie, wo bei der Rente die Probleme liegen - bei der Rentenlücke für Frauen und der Absicherung von Geringverdienern.

Noch weiß niemand, wer Deutschland künftig regiert. Nun zeigt eine internationale Studie, wo bei der Rente die Probleme liegen - bei der Rentenlücke für Frauen und der ...

Der wochenlange Machtkampf in der CSU ist vorerst gelöst. Doch ob das der Kanzlerin bei der quälenden Regierungsbildung hilft, ist offen. Jeder im neuen christsozialen Spitzentrio hat eigene Interessen.

Die SPD will in möglichen Gesprächen mit der Union ein Maximum ihres Wahlprogramms durchsetzen. Die CSU macht klar: Insbesondere in der Flüchtlingspolitik könnten sich ...

Bei einer Wildschweinattacke im Norden Deutschlands wurde ein 50-jähriger Jäger getötet. Attacken wie diese, haben in den vergangenen Jahren zugenommen. Auch deshalb wurde in Mecklenburg-Vorpommern die "Pürzel-Prämie" ausgelobt.

Ohne Hochleistungsrechner ist Klimaforschung ebenso undenkbar wie die Erkundung kleinster Atomteilchen. Mit Mogon II an der Mainz Uni bekommt das "High Performance Computing" ...

Täter wollen im Weihnachtsgeschäft Millionen von DHL erpressen. Polizei ruft zur Vorsicht auf.

Pfeifkonzerte und Buh-Rufe wie beim Abgang von Parteigründer Lucke 2015 gibt es diesmal nicht. Aber friedlich ist es in der AfD nicht geworden. Der Streit hat sich bloß in die Hinterzimmer verlagert.

Mehr als zwei Monate ist die Bundestagswahl schon her, und noch immer ist eine neue Regierung nicht in Sicht. Die SPD will sich dennoch nicht unter Druck setzen lassen bei der ...

Es geht hoch her bei den Genossen. Die Uneinigkeit ist groß, ob und wie sich die Partei an einer Regierung beteiligen soll. Der Kurswechsel der Parteispitze hat Unmut ausgelöst ...

Der Schrecken sitzt tief - doch einen Tag nach dem Bombenalarm auf einem Potsdamer Weihnachtsmarkt läuft der Betrieb wieder an. Die Polizei sucht mit Hochdruck Hinweise auf den Täter - und geht eher nicht von einem geplanten Anschlag auf den Markt aus.

Das Urteil hatte viele empört: Eine Ärztin aus Gießen muss wegen unerlaubter Werbung für Schwangerschaftsabbrüche 6000 Euro Geldstrafe zahlen. Die SPD und die Grünen wollen nun das Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche lockern.

Zehn Wochen zieht sich die Regierungsbildung hin, und ein schnelles Ende ist nicht in Sicht. Die SPD bittet sich Bedenkzeit aus, bevor sie über eine neue große Koalition verhandelt. Doch wie realistisch ist Plan B, eine Minderheitsregierung?

Union und SPD gehen weitere Schritte in Richtung große Koalition, die Parteispitzen treffen sich heute mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zu Gesprächen. Wie realistisch ist ein erneutes Bündnis? Wo gibt es Streitpunkte und Schnittmengen? 

Nach dem Scheitern der Jamaika-Gespräche rätselt ganz Deutschland: Gibt es eine neue Große Koalition? Die nächsten Tage werden dazu die Entscheidung bringen. Die wichtigsten anstehenden Termine im Überblick.

Mit seinem Alleingang in Sachen Glyphosat hat sich Landwirtschaftsminister Christian Schmidt keine Freunde gemacht. Nicht nur, dass die SPD zürnt: Schmidt erhält "Drohungen gegen Leib und Leben". 

Die Arbeitgeber könnten sich auch mit einer weiteren Auflage von Schwarz-Rot arrangieren. Wenig Spaß macht das staatspolitische Manöver offenbar Martin Schulz. Doch in der SPD kommt es dabei auf ihren Spitzenmann an.

Jetzt ist zwar gerade kein richtiges Strandwetter, doch die nächste Saison kommt bestimmt. Und bis dahin müssen viele Küstenkommunen klären, ob ihre Strand-Eintrittsgebühren ...

Zum dritten Mal nach 1965 und 1997 ist Deutschland Ausrichter der Handball-WM der Frauen. In sechs Spielorten geht es um den Titel, der beim Finale in Hamburg vergeben wird.

"Ernsthafte, engagierte und redliche" Gespräche über eine Koalition stellt die Kanzlerin der SPD in Aussicht. Kurz darauf trifft ein CSU-Minister auf EU-Ebene eine folgenschwere Entscheidung - unter Missachtung eines ausdrücklichen Vetos der SPD. Wusste Merkel vorab davon?

Kein gutes Zeichen für die große Koalition: Gegen den Willen der SPD stimmt die Union einer längeren Zulassung des Unkrautvernichters Glyphosat zu. Ein "schwerer Vertrauensbruch", sagt SPD-Fraktionschefin Nahles.

Am Dienstag trifft sich Kanzlerin Merkel mit Oberbürgermeistern und Ministerpräsidenten. Es geht um die Diesel-Krise und darum, wie Fahrverbote in Städten noch vermieden werden ...

Die Union will nach dem Scheitern von Jamaika Gespräche mit den Sozialdemokraten aufnehmen. Das könnte allerdings noch etwas dauern.  SPD-Vize Stegner warnte vor zu großer Eile bei der Regierungsbildung.

Woche der Weichenstellung: Union und SPD peilen die nächste GroKo an - und markieren schon mal eifrig ihre Positionen. Ob das Gespräch mit dem Bundespräsidenten Klarheit schafft?