SPD

Der Parteichef und Kanzlerkandidat der Sozialdemokraten, Martin Schulz, zieht an der Spitze der NRW-Landesliste seiner Partei in den Bundestagswahlkampf. Schulz wurde am Samstag von der SPD-Landesdelegiertenkonferenz in Münster einstimmig für den Spitzenplatz nominiert. In seiner Rede sagte Schulz: "Wir wollen eine andere Politik in Deutschland einleiten."

Werden beim Auftakt ins Superwahljahr die Karten an der Saar neu gemischt? Nach wochenlangem Wahlkampf zeigt sich am Sonntag, ob der "Schulz-Bonus" der SPD an die Macht verhilft. Der Druck für Rot-Rot sei groß, sagt ein Experte.

Spanien und Italien haben ihre Hausaufgaben gemacht und die Favoritenstellung in der WM-Qualifikations-Gruppe G unterstrichen. Italiens Torhüter Buffon feierte ein besonderes Jubiläum. In Palermo kam es zudem zu Ausschreitungen albanischer Zuschauer.

Spanien und Italien haben ihre Hausaufgaben gemacht und die Favoritenstellung in der WM-Qualifikations-Gruppe G unterstrichen. Italiens Torhüter Buffon feierte ein besonderes ...

Nach dem 5. Spieltag ist Halbzeit in der WM-Qualifikation. Da nur der Gruppensieger sicher die Weltmeisterschaft 2018 erreicht, müssen auch Fußball-Großmächte zittern. In ...

Gute Chance auf ein Zubrot oder Einfallstor für miese Bedingungen im Job? Millionenfach bleiben Minijobbern Dinge verwehrt, die für andere Arbeitnehmer selbstverständlich sind. Doch nicht alles ist schlecht.

Die US-geführte Militärkoalition gegen den Islamischen Staat (IS) hat ihren Willen zur völligen Zerschlagung der Dschihadistenmiliz bekräftigt.

Zwölf Jahre und drei Wahlkämpfe konnte kein SPD-Politiker der ewigen Kanzlerin Angela Merkel das Wasser reichen. Dann kam Martin Schulz - und überraschte mit starken Umfragewerten. Doch vorbeiziehen konnte er nicht. Und mittlerweile deutet sich sogar ein Abflauen des Schulz-Effektes an. Einen Fingerzeig dürfte die Wahl im Saarland am kommenden Wochenende geben.

Gute Löhne, gute Rente. Auf diesen Nenner brachte Sozialministerin Nahles den Rentenanstieg in diesem Jahr.

Ein Bierpreis-Limit auf dem Oktoberfest: Ganz München diskutiert den Vorschlag des Wiesn-Chefs. Er will den maximalen Maßpreis für drei Jahre einfrieren. Die Wiesn-Wirte laufen Sturm, der Streit reicht bis ins Münchner Rathaus.

Ein halbes Jahr vor der Bundestagswahl im September gibt es einer Umfrage zufolge eine Wechselstimmung in Deutschland. Demnach glaubt eine Mehrheit von 59 Prozent der Befragten ...

Sie haben zwar keine schweren Straftaten begangen, sollen sie aber geplant haben. Deswegen dürfen zwei islamistische Gefährder aus Göttingen mit höchstrichterlicher Billigung ...

Die Windkraft auf See entwächst ihren Kinderschuhen und wird viel billiger. Deshalb sollten mehr Windparks vor der Küste gebaut werden als bisher geplant, fordern Experten.

Der Meisterbrief hängt bei vielen deutschen Handwerkern im Büro - und das soll auch so bleiben, stellt die EU-Kommission klar. Die Behörde fragt sich allerdings, ob nicht ...

Mehr Martin Schulz geht nicht. Mit dem historisch besten Ergebnis von 100 Prozent schickt die SPD den Mann aus Würselen ins Rennen gegen die Kanzlerin. Inhalte? Schulz macht es mit Bauch und Gefühl. Tränen fließen in Berlin dann auch noch.

Seit Wochen versetzt Martin Schulz die SPD in einen Höhenrausch. Bei der Wahl zum Parteichef danken die Genossen es ihm mit einem sensationellen Ergebnis.

Ende einer Ära: Nach fast acht Jahren übergibt Sigmar Gabriel die SPD-Führung an Martin Schulz. Der Neue soll die Partei bei der Wahl in ungeahnte Höhen ziehen. Von möglichen Flügelkämpfen will die Führung nichts mehr wissen.

Vor dem Hintergrund immer schärferer Attacken aus Ankara hat Außenminister Gabriel ein Auftrittsverbot für türkische Politiker ins Spiel gebracht. Auch einen EU-Beitritt des ...

Der Hype um SPD-Kanzlerkandidat Schulz nutzt nach Ansicht von CDU-Vizechefin Klöckner auch der Union. Inhaltlich ist die Rheinland-Pfälzerin aber ganz anderer Meinung als er.

Die Bundeswehr kann nicht nur Marschmusik. Beim feierlichen Abschied für Bundespräsident Joachim Gauck spielt das Musikkorps ein Volkslied, ein Kirchenlied - und einen DDR-Hit.

Sie gilt als Hindernis für Rot-Rot-Grün, ist selbst in den eigenen Reihen eine Reizfigur - und gleichzeitig populär wie keine andere Linke. Sahra Wagenknecht über den ...

Die Regierung hat die Lage jüngerer Wissenschaftler per Gesetz verbessert. Doch zum ersten Jahrestag der Reform zeigt sich (nicht nur) die Gewerkschaft ernüchtert und kündigt ...

Vertrauen aufbauen, Sanktionen abbauen - das sind CSU-Chef Seehofers Ziele beim Treffen mit Putin. Die brenzlige Lage in der Ostukraine macht es aber kompliziert. In Moskau will er Merkel den Weg ebnen.

Der designierte SPD-Chef und Kanzlerkandidat Martin Schulz hat Sigmar Gabriel gedankt, dass er den Weg für einen Neuanfang an der Parteispitze freigemacht hat.

Wenige Tage vor der offiziellen Nominierung von Martin Schulz zum Kanzlerkandidaten liegt die SPD laut einer neuen Umfrage weiterhin Kopf an Kopf mit CDU/CSU.

Begleitet von einer großen Delegation mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien reist der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) heute nach Moskau.

Zum Auftakt des Wahljahres 2017 müssen als erste die Saarländer politisch Farbe bekennen. Das wird gleich aus mehreren Gründen spannend.

SPD und Grüne wollen das Kommunalwahlrecht in Nordrhein-Westfalen auf Nicht-EU-Ausländer ausweiten. Chancen hat der Vorstoß nicht. Trotzdem geht die Opposition auf die ...

Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen feiern das Luther-Jahr mit großen Sonderausstellungen. Sie hoffen auf viele Touristen - auch danach. Denn es stehen weitere Jahrestage an, ...

Die Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg hat Strafanzeige gegen Unbekannt wegen des Verdachts auf Geheimnisverrat gestellt. Das sagte ein Sprecher am Sonntag ohne jedoch ...

Ankara droht mit Sanktionen und schwingt die Nazi-Keule. Doch die Niederländer lassen sich nicht einschüchtern: Für Wahlkampfauftritte bekommt der türkische Außenminister keine Landeerlaubnis. Werden sich andere in der EU ein Beispiel nehmen?

Die Erleichterung ist den Menschen anzumerken: Nach drei Tagen auf der Flucht sitzt der mutmaßliche Kindermörder von Herne im Gefängnis. Die Ermittler wollen nun herausfinden, um wen es sich bei dem zweiten Opfer handelt.

Interner Zoff, schlechte Umfragewerte – die Grünen gehen mit einer denkbar schlechten Stimmung in das Wahljahr. Der Sinkflug könnte damit zu tun haben, dass die Partei nicht mehr dem Zeitgeist entspricht.

Wusste er, was er tat oder nicht? Das ist die Frage, die sich mit Blick auf die Vorwürfe gegen SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz stellt. Parteifreunde nehmen ihren Hoffnungsträger in Schutz - der politische Gegner spricht von Vetternwirtschaft.

Die Zufriedenheit der Deutschen mit Kanzlerin Angela Merkel ist deutlich gestiegen. Im jüngsten ARD-"Deutschlandtrend" gewinnt die CDU-Vorsitzende fünf Prozentpunkte hinzu und ...

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz attackiert die Agenda 2010, ohnehin bestimmt das Thema soziale Gerechtigkeit den Wahlkampf. Maybrit Illner diskutiert mit ihren Gästen deshalb, ob die Reform des Arbeitsmarktes wirklich so viele Verlierer hat. Am Ende steht eine besorgniserregende Erkenntnis.

Um Martin Schulz‘ geplante Korrekturen an der Agenda 2010 geht es bei "Maischberger". Zwischen Hannelore Kraft und Oskar Lafontaine fliegen die Fetzen. Der Vorwurf des Ex-SPDlers: Die Genossen reden nur und tun nichts.

Gut ein halbes Jahr vor der Bundestagswahl liefern sich SPD und CDU/CSU im jüngsten Wahltrend des Magazins "Stern" und des Senders RTL ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Bei seinem Auftritt in Hamburg hat der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu die Spannungen im deutsch-türkischen Verhältnis noch einmal angeheizt: Deutschland verfolge eine "systematische Gegnerschaft zur Türkei".

Schockierende Bilder einer entsetzlichen Tat: Ein 19-Jähriger brüstet sich im Darknet mit der Ermordung eines Schülers. Der Junge lag erstochen im Keller. Die Polizei Bochum fahndet nach dem Verdächtigen mit einer konkreten Personenbeschreibung, dem Klarnamen von Marcel Heße und dem Hinweis, dass dieser potenziell gefährlich sei.

Spionage-Vorwürfe und Nazi-Vergleiche: Die Provokationen des türkischen Präsidenten bringen die Bundesregierung in Bedrängnis - und könnten Erdogan am Ende selbst schaden.

Der rot-grünen Regierungskoalition in Nordrhein-Westfalen droht zwei Meinungsumfragen zufolge bei der Landtagswahl in zwei Monaten ein Verlust der Mehrheit.

Union und SPD liefern sich in den Meinungsumfragen ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Im Sonntagstrend der "Bild am Sonntag" hat die Union die SPD wieder knapp überholt. CDU und CSU ...

Deutschlands Arbeitgeber warnen vor neuen "Warteschleifen in die Frühverrentung" durch die SPD-Vorschläge für Korrekturen an der Agenda 2010.

Gerade Ältere trifft der Jobverlust oft hart. Wer mit 55 arbeitslos wird, dem droht nach 18 Monaten Hartz IV. Martin Schulz will das ändern. Doch am Hartz-System selbst will er - Stand heute - nicht stark rütteln.

Saskia, Marie und jetzt Thea: Außenminister Gabriel ist mit 57 Jahren noch einmal Vater geworden. Er will sich nach seinem bevorstehenden Abtreten als SPD-Chef mehr um seine Familie kümmern. Eine Babypause - wie bei Marie - legt er diesmal aber wohl nicht ein.

Mit seiner Absage an Teile der Agenda 2010 in ihrer heutigen Form hat Martin Schulz viel versprochen. Am Montag will die SPD konkreter werden. Arbeitgeber und DGB haben gegensätzliche Erwartungen.

Großunternehmen ohne zugewanderte Mitarbeiter sind in Deutschland schon die Ausnahme. Auch viele mittlere und kleinere Firmen sind offen für Menschen mit Migrationshintergrund. ...

Zwischen Berlin und Ankara wird täglich neues politisches Porzellan zerschlagen. Schwer zu sagen, wie es wieder gekittet werden kann. Vorläufiger Höhepunkt: Staatspräsident Erdogan nennt den inhaftierten deutsch-türkischen Journalisten Yücel einen "deutschen Agenten".

In den diplomatischen Beziehungen zwischen Berlin und Ankara herrscht Eiszeit. In Deutschland dürfen türkische Politiker nicht auftreten. In der Türkei nennt Präsident Erdogan den inhaftierten Journalisten Yücel einen "deutschen Agenten".