Syrien

Ein halbes Jahr ist Donald Trump nun schon im Amt. Wie eine dunkle Wolke schwebt die Russland-Affäre über seiner Präsidentschaft. Versuche zur Abschaffung von "Obamacare" scheiterten allesamt. Und sonst? Eine Bilanz.

US-Präsident Donald Trump hat laut einem Medienbericht die verdeckten Waffenlieferungen der CIA an syrische Rebellen, die gegen die Regierung von Baschar al-Assad kämpfen, ...

Irakische Kräfte nehmen in Mossul mehrere IS-Frauen fest, auch aus Deutschland. Es sind schon einige Mädchen und Frauen in den Dschihad verschwunden. Was zieht sie dorthin? Wie rekrutiert der IS weiblichen Nachwuchs? Von romantischen Träumen - und bösem Erwachen.

Der SPD-Kandidat versucht, mit seinem "Zukunftsplan" rechtzeitig vor der Wahl noch einmal aufzudrehen. Werden doch noch rot-rot-grüne Träume beflügelt? Die Linke zeigt sich ...

UN-Sondervermittler de Mistura sucht nach Lichtblicken bei den verfahrenen Genfer Syrien-Gesprächen. Immerhin habe niemand den Raum verlassen, notiert er zum Abschluss der ...

Inmitten der neuen Turbulenzen in der Russland-Affäre hat US-Präsident Donald Trump sein gutes Verhältnis zu Wladimir Putin hervorgehoben. Das erste Treffen mit seinem russischen Amtskollegen sei "exzellent" verlaufen.

Das Weiße Haus findet das jüngste Treffen zwischen Trump und Putin gelungen. Aber das sehen nicht nur die Demokraten, sondern auch prominente Republikaner ganz anders. Trump ...

Die jüngste Waffenruhe im Südwesten Syriens gilt als Hoffungsschimmer, wenn in Genf wieder einmal über Frieden für das Land verhandelt wird. Der UN-Sondervermittler warnt ...

Mehr als drei Jahre kontrollierte die Terrormilz IS die frühere Millionenstadt Mossul. Ihr Verlust bedeutet für die Extremisten einen herben Schlag. Sie dürften künftig auf eine Guerillataktik setzen.

Im Konflikt am Golf stehen sich die Konkurrenten unversöhnlich gegenüber. US-Außenminister Tillerson will jetzt in die Region reisen. Kann er den festgefahrenen Streit entschärfen?

Knisternde Spannung vor dem Gipfel: Donald Trump und Wladimir Putin treffen erstmals persönlich aufeinander. Der Amerikaner redet sich in Polen warm. Putin hält sich derweil ...

Weltkulturerbe: Hochhaus am Heumarkt ist ausschlaggebend für Entscheidung.

Kurz vor dem ersten Treffen zwischen Trump und Putin lotet US-Außenminister Tillerson schon mal die Handlungsspielräume aus. Er schlägt Moskau eine Zusammenarbeit in Syrien vor - stellt aber eine Reihe von Bedingungen.

Kemal Kilicdaroglu marschiert von Ankara nach Istanbul, im Regen oder bei 45 Grad. Zuerst verspottete die Regierung seinen Protest. Inzwischen laufen 10.000 Menschen mit - und Präsident Erdogan hat ein Problem.

Sie haben schon mehrmals telefoniert, aber ein persönliches Treffen zwischen Donald Trump und Wladimir Putin hat fünf Monate auf sich warten lassen. Nun werden sie einander in ...

Beim Angriff auf die syrische Stadt Chan Scheichun im April ist nach einem Bericht der Organisation für ein Verbot der Chemiewaffen (OPCW) das verbotene Giftgas Sarin ...

Der Irakischen Armee ist in Mossul ein symbolträchtiger Schlag gelungen: Sie hat die Große Moschee eingenommen - für den IS ein Symbol seiner (nun bröckelnden) Macht. 

Nazi-Vergleiche, Besuchsverbote, Abzug der Bundeswehr: Das deutsch-türkische Verhältnis rauscht von einem Tiefpunkt zum nächsten. Jetzt gibt es eine neue beispiellose Eskalationsstufe. Es ist wahrscheinlich nicht die letzte.

Aufgrund eines Terrorverdachts war das Festival "Rock am Ring" Anfang Juni zwischenzeitlich unterbrochen worden. Knapp drei Wochen später wurden die Ermittlungen gegen die Verdächtigen eingestellt. 

Der Supreme Court will erst im Herbst über Trumps kontroverses Einreisedekret urteilen. Bis dahin gilt eine stark eingeschränkte Version - die bereits neue Konfusion auslöst. Der US-Präsident jubelt trotzdem.

Die USA warnen Baschar al-Assad davor, "einen weiteren Chemiewaffen-Angriff" zu führen. Sollte das der Fall sein, werde der syrische Machthaber "einen hohen Preis" bezahlen, heißt es aus dem Weißen Haus.

Der Supreme Court hat entschieden: Trumps Einreiseverbote können vorläufig in Kraft treten. Für den US-Präsidenten kommt der Sieg wie gerufen. Er wird ihn zu nutzen wissen.

Ist der meistgesuchte Terrorist der Welt tot? Russlands Politikerelite geht davon aus, dass IS-Chef Al-Bagdadi bei einem Luftangriff in Syrien getötet wurde. Es wäre aber nicht ...

Ein Mann sticht einem US-Polizisten ein Messer in den Hals. Das FBI hält sich lange bedeckt. Schließlich der Entschluss: Wir behandeln die Tat als Terror.

Ein Mann sticht einem US-Polizisten ein Messer in den Hals. Das FBI hält sich lange bedeckt. Schließlich der Entschluss: Wir behandeln die Tat als Terror.

Die Ankündigung Russlands, Flugzeuge einer US-geführten Koalition in Syrien künftig als mögliche Ziele zu betrachten, zeigt Wirkung: Ein Land lässt seine Kampfjets erst einmal am Boden. Am Dienstag kommt es erneut zu einem Zwischenfall.

71 Flüchtlinge erstickten qualvoll im Laderaum eines Lastwagens. Fast zwei Jahre später stehen die mutmaßlichen Verantwortlichen in Ungarn vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft will vier von ihnen des Mordes überführen.

Die USA haben die wegen des Ukraine-Konflikts verhängten Sanktionen gegen Russland weiter verschärft. Die neuen Strafmaßnahmen richten sich gegen 38 Einzelpersonen und Organisationen.

Die Ankündigung Russlands, Flugzeuge einer US-geführten Koalition in Syrien künftig als mögliche Ziele zu betrachten, zeigt Wirkung: Ein Land lässt seine Kampfjets erst einmal ...

Saudi-Arabien hat nach eigenen Angaben drei mutmaßliche iranische Soldaten festgenommen, die mit einem Boot in das Hoheitsgebiet des Königreiches eingedrungen sind. Laut dem saudi-arabischen Kultur- und Informationsministerium soll es sich um einen versuchten terroristischen Akt gehandelt haben.

Nach dem Abschuss eines syrischen Kampfjets durch die US-Luftwaffe hat Russland die Vereinigten Staaten scharf kritisiert. 

Die Zahl der Flüchtlinge und Vertriebenen weltweit hat im vergangenen Jahr einen neuen Rekord erreicht. 

Der Kongo steht am Scheideweg. Eine neue Krise im Zentrum des Landes hat 1,3 Millionen Menschen in die Flucht getrieben. Die Gewaltwelle droht auch die Wahlen zu verzögern - was Präsident Kabila gefallen dürfte. Schuld daran ist ein Stammesführer namens Schwarze Ameise.

Abu Bakr al-Bagdadi soll bei einem russischen Luftangriff ums Leben gekommen sein. Seinem Ruf als "unsichtbarer Scheich" machte er alle Ehre. Der Chef der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) regierte sein zunehmend schrumpfendes "Kalifat" auf syrischem und irakischem Boden aus dem Verborgenen heraus.

Menschenschmuggel ist ein Milliardengeschäft. Allzu oft scheitern Ermittler aber an den Grenzen, die die Schleuser überwinden. Ein Geschichte von Gier, Geld, Gewalt - und Glück.

Sie sind oft skrupellos und brutal - trotzdem boomt ihr Geschäft: Die Schlepper-Industrie erlebt weltweit eine Hochphase. Nun gibt es Anzeichen, dass Fahnder und Politiker ...

Der qualvolle Erstickungstod von 71 Flüchtlingen in einem von Schleppern benutzten Kühllaster im August 2015 hätte möglicherweise verhindert werden können.

Der Obdachlose schläft, als plötzlich neben seinem Kopf Flammen auflodern. Einige junge Männer in seiner Nähe ziehen sich Kapuzen über die Köpfe und gehen. Der Ankläger sieht ...

Donald Trumps Anti-Iran-Rhetorik bei seiner Nahostreise war nicht sachdienlich: Im Dauer-Krisenherd treten traditionelle Feindschaften jetzt wieder deutlicher zutage. Iran ...

Seine Schwester Safia (16) sitzt bereits wegen einer IS-Attacke in Hannover in Haft. Jetzt hat das Landgericht auch Saleh S. (18) wegen eines Brandanschlags zu acht Jahren ...

Doppelanschlag in Teheran: Am Parlament und am Chomeni-Mausoleum kommt es zu zwei Attentaten mit Toten und Verletzten. Ein dritter Anschlag hat anscheinend nicht stattgefunden. Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) übernimmt die Verantwortung.

Militäreinsatz im Jemen, Schimpftiraden gegen den Iran, Abbruch der Beziehungen mit Katar: Saudi-Arabien will im Nahen Osten die dominante Macht sein. Und sieht dabei Donald Trump auf seiner Seite.

Nach dem Angriff auf einen Polizisten mit einem Hammer vor der Pariser Kathedrale Notre-Dame verdichten sich die Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund. 

In einem Edel-Vorort von Melbourne endete eine Geiselnahme mit einem Feuergefecht: Zwei Menschen starben, drei Polizisten wurden verletzt. Die Polizei prüft einen möglichen islamistischen Hintergrund.

Drei Terroranschläge in drei Monaten: Großbritannien kommt nicht zur Ruhe. Die Bekämpfung von Extremismus dürfte auch den Schlussspurt des Wahlkampfes anheizen. Das Rennen ist ohnehin eng.

US-Präsident Trump hat seine Drohung wahr gemacht: die USA steigen aus dem Pariser Klimavertrag aus. Ein Desaster vor allem für die USA, meint Klimaforscher Schellnhuber.

Donald Trump kehrt dem Klimaabkommen von Paris den Rücken, das internationale Echo ist verheerend. Der US-Präsident will einen neuen Deal - doch Europa winkt ab.

Leichen auf der Straße, schwarze Fahnen an den Autos: Im Süden der Philippinen bekriegen sich Islamisten und Regierungstruppen. Präsident Duterte macht den "Islamischen Staat" für die Kämpfe verantwortlich.

Über die Zustände in Syrien gibt es ständig neue Informationen und es ist schwierig, den Überblick zu bewahren. Eine Internetseite des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR und Google ...

Terror statt Einkehr: Von Kabul bis Bagdad verüben Islamisten seit Beginn des Ramadan Anschläge. Warum töten sie gerade im Fastenmonat so oft und so brutal?