Thomas Gottschalk - Steckbrief

Als Gesicht von "Wetten, dass ..?" avancierte Thomas Gottschalk zu einem der beliebtesten deutschen Moderatoren aller Zeiten. Der Steckbrief verrät Ihnen mehr.

Thomas Johannes Gottschalk kam 1950 in Bamberg auf die Welt. Der Sohn eines Rechtsanwalts hat einen jüngeren Bruder und eine jüngere Schwester. Bevor sich die Familie Gottschalk in Kulmbach niederließ, flüchtete sie aus Oberschlesien. Während seiner schulischen Ausbildung in Kulmbach jobbte Thomas Gottschalk als DJ in einem örtlichen Tanzlokal und erteilte außerdem Nachhilfeunterricht. Später war er auch als Jugend- und Kinderbetreuer für die katholische Kirche tätig. Mithilfe eines Stipendiums der Deutschen Bischofskonferenz studierte der angehende Moderator Geschichte und Germanistik für das Grund- und Hauptschullehramt in München. Während des Studiums trat er der katholischen Studentenverbindung "Tuiskonia" bei. Im Jahr 1976 folgte die Hochzeit mit seiner heutigen Frau Thea, die er vier Jahre zuvor auf einer Party kennenlernte. Im November 1982 wurde Gottschalks erster Sohn Roman geboren. Sieben Jahre später adoptierte das Paar Sohn Tristan. Die Karriere in der Unterhaltungsbranche begann Anfang der 1970er-Jahre beim Bayerischen Rundfunk. Danach arbeitete der Moderator beim Münchener Merkur und anschließend BR. Anfang der 1980er-Jahre holte Frank Elstner Gottschalk ins deutschsprachige Programm von Radio Luxemburg, wo er später die RTL-Hitparade moderierte. Zuvor moderierte Thomas Gottschalk die TV-Sendung "Szene", anschließend die Anrufsendung "Telespiele" und sogar die "Deutsche Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest" 1979 und 1980. Zwischen 1982 und 1984 hatte der Moderator bereits seine eigene Sendung im ZDF-Vorabendprogramm: "Thommys Pop-Show". In den 1980er-Jahren genoss der großgewachsene Blondschopf eine große Popularität in Deutschland. Die gemeinsam mit Mike Krüger gedrehten Unterhaltungsfilme (unter anderem "Die Supernasen" und "Zwei Nasen tanken Super") trugen dazu bei. Den endgültigen Durchbruch schaffte Gottschalk 1987 mit der Übernahme der Sendung "Wetten, dass ..?", die bis dahin von ihrem Erfinder Frank Elstner moderiert wurde. Der "Showtitan" moderierte das Format mit Unterbrechung bis 2011 und beendete das Engagement, nachdem der Wettkandidat Samuel Koch Ende 2010 in der Livesendung tragisch verunglückte.

Danach ging es für das Moderationsurgestein in die "Supertalent"-Jury neben Dieter Bohlen. Doch nach nur einer Staffel gibt Thomas Gottschalk seinen Rücktritt bekannt. Dafür bekommt er im Mai 2013 eine neue Show an der Seite von Günther Jauch. Dort werden die beiden Moderationsurgesteine gegen andere Kandidaten antreten. Thomas Gottschalk und seine Frauen ziehen im Juli 2013 nach Prenzlauer Berg.

Thomas Gottschalk - Wiki: Alter, Größe und mehr

Fakt Detail
Name Thomas Gottschalk
Beruf Moderator, Entertainer, Schauspieler, Produzent, Nachrichtensprecher
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort Bamberg / Bayern
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 192 cm
Gewicht 92 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Pseudonym Thomas Gottschalk
Augenfarbe blau
Links twitter.com/herbstblond?lang=de

Thomas Gottschalk - News

Kanzlerin Angela Merkel und Herausforderer Martin Schulz sind gegeneinander angetreten. Mehr oder weniger. Anne Will analysiert mit ihren Gästen im Anschluss das TV-Duell der beiden Spitzenkandidaten. Der frühere Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg von der CSU geht überraschend mit beiden hart ins Gericht.

"Wir lieben Fernsehen" behaupteten Steven Gätjen und Johannes B. Kerner gestern Abend zum vierten und letzten Mal. Mit "unseren größten TV-Momenten" bliesen sie zum Finale der ZDF-Show. Doch wer tatsächlich die "größten TV-Momente" sehen wollte, der musste älter, westdeutsch und vor allem vergesslich sein.

Comeback von "Wetten, dass..?": Das ZDF strahlt in rund zwei Monaten den Showklassiker wieder aus - mit Thomas Gottschalk als Moderator! Doch das Comeback ist nur von kurzer Dauer.

Das ZDF will weiterhin mit der Firma des umstrittenen Sängers Xavier Naidoo zusammenarbeiten. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" (Ausgabe 21/2017). 

Der Buntstifte-Skandal bei "Wetten, dass..?" war sein größter Coup - jetzt ist der Journalist Bernd Fritz gestorben.

TV-Entertainer Frank Elstner würde Thomas Gottschalk ins Dschungelcamp schicken. 

Erst schaffte er es in die DDR-Hitparade. Dann ließ er kein TV-Format aus - ob Talkshow, Kindersendung oder Abendshow. Außerdem ist Wolfgang Lippert begeisterter Schauspieler. Auch im Rentenalter bleibt die Bühne sein Metier.

Was geht da bei Thomas Gottschalk und Gina-Lisa Lohfink? Auf Instagram hat die Ex-Dschungelcamperin jetzt ein Foto gepostet, das wenig Raum für Spekulationen lässt.

Er ist ein Urgestein der deutschen Comedyszene: Mike Krüger tourte als Komiker durchs Land, begeisterte mit Thomas Gottschalk als "Supernasen" im Kino und machte im Fernsehen ...

Thomas Gottschalk kehrt fünf Jahre nach seinem Abschied von "Wetten, dass..?" mit einer eigenen Familien-Show ins Fernsehen zurück: Einem Bericht der "Bild"-Zeitung zufolge soll er ab dem kommenden Frühjahr die Sendung "Litte Big Shots" auf Sat.1 moderieren.