Toni Kroos - Steckbrief

Toni Kroos kam am 4. Januar 1990 in Greifswald im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern auf die Welt. Der Fußballer ist Weltmeister und zudem der einzige deutsche Profi-Kicker (Stand April 2017), der die UEFA Champions League mit zwei Vereinen gewinnen konnte.

Der Grundstein für Toni Kroos’ Karriere wurde bereits in der Kindheit gelegt. Sein Vater Roland trainierte damals die Jugend auf dem Fußballfeld. Als er Trainer der Nachwuchs-Fußballer von Hansa Rostock wurde, begann auch Toni bei dem Verein zu kicken. Übrigens: Auch Tonis Bruder Felix ist leidenschaftlicher Profi-Kicker.

Aufgrund von Tonis herausragendem Talent wurde man beim FC Bayern München auf den jungen Spieler aufmerksam. Im Jahr 2006 unterzeichnete er seinen Amateurvertrag mit dem Verein. Nur kurz darauf wechselte er ins Trainingslager der Profis. Mit nur 17 Jahren feierte er im September 2007 sein Debüt in der Bundesliga. 2008 wartete sein erster Profi-Vertrag mit dem FC Bayern München auf ihn.

Die Saisons 2008/09 und 2009/10 kickte Toni Kroos beim Bayer 04 Leverkusen, an den ihn der FC Bayern München verliehen hatte. Mit Kroos wurde der Verein Herbstmeister. Das Fußball-Magazin "Kicker" erkannte den Wert des Spielers und ernannte ihn im Dezember 2009 zum Fußballer des Monats.

In der nächsten Saison durfte Kroos wieder bei seinem Verein in München spielen. Eine Verletzung im Jahr 2013 zwang ihn zu einer längeren Auszeit. Im Jahr 2014 folgte der Wechsel zu Real Madrid. Mit dem Verein gewann er 2016 die Champions League und 2017 die Spanische Meisterschaft und zum insgesamt dritten Mal die Champions League. Jogi Löw holte ihn 2010 in den Kader der deutschen Nationalmannschaft, mit der er 2014 in Brasilien Weltmeister wurde.

Privat ist Toni Kroos glücklich verheiratet. Mit seiner Frau Jessica hat er eine Tochter und einen Sohn. Mit seiner 2015 gegründeten Stiftung unterstützt er kranke Kinder und Jugendliche und deren Familien.

Toni Kroos - Wiki: Alter, Größe und mehr

Fakt Detail
Name Toni Kroos
Beruf Fußballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Greifswald / Mecklenburg-Vorpommern
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Größe 182 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Pseudonym Toni Kroos
Links www.toni-kroos.com

Toni Kroos - News

Auch beim Comeback von Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat Real Madrid in der spanischen Fußball-Meisterschaft eine weitere herbe Enttäuschung erlebt.

Superstar Lionel Messi hat den FC Barcelona mit einem Viererpack zum fünften Sieg im fünften Spiel der spanischen Fußball-Meisterschaft geführt. Die Mannschaft von ...

Madrid (dpa) - Robert Lewandowski plant Medienberichten zufolge seinen Abschied vom FC Bayern München. Der polnische Stürmer sei "besessen" von der Idee, in naher Zukunft zum ...

Timo Werner erlebt gerade sein ganz persönliches Fußballmärchen. Nach Buhrufen und Schmähungen hat sich das Blatt gewendet. Werner trifft am laufenden Band, wird respektiert und nun soll auch noch Real Madrid an seiner Verpflichtung interessiert sein.

Dem zwölften soll bei Real Madrid der 13. Champions-League-Titel folgen. PSG ist nach einer beispiellosen Transferoffensive einer der Top-Herausforderer von Ronaldo und Co. Ein ...

Joachim Löw und sein Team setzen ein Signal zu Beginn der WM-Saison. Das 6:0 gegen Norwegen erinnert phasenweise an den Titelgewinn 2014 in Brasilien. Mit dem gewohnten System ...

Ein weltmeisterlicher Auftritt und auch das Publikum spielt diesmal mit: Die DFB-Auswahl fertigt Norwegen mit 6:0 ab und feiert auf mit dem achten Sieg im achten WM-Qualifikationsspiel ein prächtiges Fußball-Fest in Stuttgart.

Deutschlands Weltmeister wollen nicht einfach zur Tagesordnung übergehen. Nach den schlimmen Fan-Entgleisungen von Prag wird das Stuttgarter Publikum in die Pflicht genommen. ...

Bundestrainer Joachim Löw bietet am Abend in Prag gegen Tschechien die Confed-Cup-Sieger Matthias Ginter, Julian Brandt und Lars Stindl in der Startelf der deutschen ...

Vier gestandene Weltmeister plus sieben Confed-Cup-Sieger - das soll die Erfolgsformel des Weltmeisters für einen positiven Saisonstart gegen Tschechien sein. Löw warnt vor ...