UN

Gespannt blickt die Welt auf den ersten Besuch eines Mitglieds der neuen US-Regierung in Russland. Die Liste der Streitthemen zwischen Moskau und Washington ist lang.

Angesichts unterschiedlicher Signale aus der Regierung von US-Präsident Donald Trump pocht Berlin auf eine Ablösung des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad.

Mehr als 70 Menschen wurden in Syrien am Dienstag bei einen Giftgasangriff getötet, darunter viele Frauen und Kinder. Der UN-Sicherheitsrat ist gespalten, Resolutionen verpuffen, völkerrechtliche Verträge sind in Kriegszeiten offenbar nichts wert. Es ist ein sinnloses Töten, das kein Ende zu finden droht.

Bewohner der syrischen Stadt Chan Scheichun berichten von einem Luftangriff mit Giftgas. Mehr als 80 Menschen sind daran gestorben. Syriens Regierung weist jede Verantwortung entschieden von sich.

Nach dem Giftgas-Angriff in Syrien drohen die USA damit, im Alleingang aktiv zu werden, sollten die Vereinten Nationen sich nicht zu einem gemeinsamen Vorgehen durchringen.

Erstmals seit 26 Jahren will Israel eine neue Siedlung im Westjordanland gründen. Die UN, die Palästinenser sowie Menschenrechtler verurteilen den Plan.

Das Elend ist groß, die Appelle sind dramatisch: Ohne milliardenteure Hilfsprogramme werden Millionen Bürgerkriegsopfer in Afrika und im Jemen sterben. Aber die Spenden fließen ...

In einer unwirtlichen Halbwüste in Kenia liegt das größte Flüchtlingslager der Welt. Hunderte Menschen versuchen dort zu helfen. Wie sieht die Arbeit für sie aus? Und wie kommt ...

Die islamistischen Taliban haben in der nordafghanischen Provinz Badachschan eine Frau wegen einer unerlaubten Liebesbeziehung zu Tode gesteinigt.

Mogadischu (dpa) - Angesichts einer anhaltenden Dürre warnen Hilfsorganisationen immer eindringlicher vor einer Hungersnot in Somalia. Die Warnzeichen seien überdeutlich, sagte ...

Eigentlich wollte die Kanzlerin im Mai mit mehreren Ministern zu einem Treffen mit der israelischen Regierung reisen. Daraus wird nun nichts. Offiziell werden Terminschwierigkeiten als Grund genannt.

Im Kampf gegen die weibliche Genitalverstümmlung (FGM) gibt es Fortschritte: Regionen und Dorfgemeinschaften mit zusammen 8,5 Millionen Menschen haben sich im vergangenen Jahr ...

"Trumpland" - dort herrschen andere Meinungen als in den viel bevölkerten, liberalen Küstenregionen der USA. Wie sehen Anhänger des Präsidenten Einreisebann und erste Entscheidungen?

Donald Trump walzt durch das politische Washington - und weit darüber hinaus. Mit Mexiko beschwor er bereits eine ernste Krise herauf. Die Britin May sagte ihm deutlich, was alles nicht geht. Wie es scheint, braucht er jetzt schnell einen Chefdiplomaten.

Sie sind die Pioniere der Straßenkunst in Afghanistan: Mit ihren großformatigen Wandbildern machen die "Kunstkönige" das hochgesicherte Kabul schöner - und treten den Mächtigen ...

Der Syrien-Konflikt hat in furchtbarer Art und Weise gezeigt, wie das System der Vereinten Nationen in Krisensituationen versagen kann. Kommt es endlich zu einer Reform des ...

2016 war für Forscher auf verschiedensten Gebieten von großen Ereignissen geprägt. Das Auftreten des Zika-Virus sowie Erfolge im Kampf gegen Malaria und Aids waren nur einige davon. Ein Überblick.

Im Streit um eine Resolution des Weltsicherheitsrats gegen Israels Siedlungspolitik hat der künftige US-Präsident Donald Trump die UN als unwirksam kritisiert.

Wer eine Reise in die Schweiz oder nach Tschechien plant, kann in Reiseführern und Lexika auf das Wort Binnenstaat stoßen. Was bedeutet das eigentlich?

Eine Sammelabschiebung von Afghanen in die Heimat sorgt für Streit: Ist die Maßnahme vertretbar oder nicht? Fest steht: Die Menschen kehren in ein Land im Notstand zurück.

Seit mehr als sieben Jahren versetzt die Terrormiliz Boko Haram den Nordosten Nigerias in Angst und Schrecken. Millionen sind auf der Flucht, Felder liegen brach. Die UN warnen vor einer Hungersnot.

Ist das die Wende im syrischen Bürgerkrieg? Aleppo soll nun vollständig unter Kontrolle von Assads Streitkräften stehen. Zuvor hatten sich die Rebellen mit dem Regime überraschend auf einen Abzug geeinigt.

Damit der Urlaub interessant ist und Freude bereitet, müssen sich die Reisenden gut vorbereiten. Dazu gehört es auch, sich über die Lebensbedingungen des Ziellandes zu ...

Bill Clinton ist ein Vollblutpolitiker, mit Charme, Charisma - und Schwächen. Auch nach seinem Auszug aus dem Weißen Haus tummelte er sich auf der Weltbühne. Jetzt wird er vielleicht der erste "Oberste Gatte" der USA - und damit zur zweiten Geige.

Die Großoffensive auf die IS-Hochburg Mossul erreicht ihr nächstes Zwischenziel. Dennoch dürfte die Schlacht noch lange dauern. Der IS missbraucht zudem Tausende Zivilisten als ...

Bagdad inszeniert die Schlacht um Mossul als Geburtsstunde eines neuen Irak. Doch das Militärbündnis gegen den IS ist labil - nach der Eroberung der Stadt könnten alte Konflikte erneut aufbrechen.

Der Krieg in Syrien sorgt weltweit für Entsetzen, die Brutalität, mit der ihn die Konfliktparteien führen, macht Beobachter fassungslos. Dass die Weltgemeinschaft seit Jahren nur zusieht, ohne etwas zu unternehmen, findet UN-Generalsekretär Ban Ki Moon beschämend und wählt deshalb deutliche Worte.

Fast 24.000 Menschen sind in den vergangenen Tagen aus der umkämpften nordafghanischen Provinzhauptstadt Kundus geflohen. Das berichteten die Vereinten Nationen in einer ...

Auch drei Tage nach dem schweren Wirbelsturm ist die Lage in dem armen Karibikstaat noch immer unübersichtlich. Die genaue Zahl der Opfer ist weiter unklar. Vor allem im Südwesten des Landes hat «Matthew» erhebliche Schäden verursacht.

Das umkämpfte Aleppo kommt nicht zur Ruhe. Nachts werden Bomben auf die Stadt abgeworfen, tagsüber rücken Regierungstruppen vor. Russland warnt die USA davor, in die Kämpfe einzugreifen.

Nachrichten heute am Mittwoch, 14. September: Aktuelle Meldungen, Nachrichten und Hintergrundinfos des Tages kompakt auf einen Blick.

Im internationalen Atomstreit mit Nordkorea hat Russlands Präsident Wladimir Putin die Führung in Pjöngjang zur Rückkehr an den Verhandlungstisch aufgefordert.

Wegen Menschenrechtsverletzungen stehen die mexikanischen Sicherheitskräfte immer wieder in der Kritik. Übertriebene Gewalt, Folter und Misshandlungen, lauten die Vorwürfe. ...

Eine Million afghanischer Kinder unter fünf Jahren sind nach Angaben humanitärer Helfer unterernährt - und nur ein Bruchteil von ihnen bekommt Hilfe. Das geht aus einem neuen ...

Aleppo steht wie keine andere Stadt für die Brutalität des syrischen Bürgerkriegs. Die Appelle, endlich eine Waffenruhe für humanitäre Hilfe einzulegen, werden immer drängender ...

Der blutige Bürgerkrieg im Jemen scheint kein Ende zu nehmen. Auch die erste Parlamentssitzung seit zwei Jahren wird von Gewalt überschattet - in der nördlichen Provinz Saada ...

AfD-Chefin Frauke Petry möchte abgelehnte Asylbewerber und illegale Migranten auf Inseln außerhalb der EU verschiffen. Si will "Rückwanderung" statt Einwanderung.

Der Krieg in Syrien wird nach Worten des Deutschland-Chefs von Unicef, Christian Schneider, mit immer größerer Brutalität geführt.

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon wird die Olympische Fackel tragen und bei der Eröffnung der Sommerspiele an diesem Freitag in Rio de Janeiro dabei sein.

Das US-Militär dringt seit langem darauf, gegen die Terrormiliz Islamischer Staat in Libyen massiv vorzugehen. Jetzt greift es die IS-Hochburg Sirte erstmal aus der Luft an. ...

Russlands Rumpfteam für Olympia ist nach Rio gereist, doch noch immer hagelt es neue Sperren wegen Dopings. Daheim in Moskau droht Sportminister Mutko mit juristischer Vergeltung für alle Vorwürfe.

Trotz aller Präventionsbemühungen ist im vergangenen Jahrzehnt die Zahl der HIV-Neuinfektionen in 74 Ländern gestiegen. Darunter sind Ägypten, Kenia und Russland, wie aus einer ...

20 Jahre ist es her, dass Schaf Dolly als erster Klon eines erwachsenen Säugetiers eine Grundsatzdebatte über die Ethik in der Wissenschaft auslöste.

Diese Statistik sagt einiges über den Gegner der deutschen Fußball-Nationalmannschaft aus. Antoine Griezmann: Vierr Tore, Olivier Giroud: drei Tore, Dimitri Payet: drei Tore.

Die Nachrichten heute. Aktuelle Meldungen, Nachrichten und Hintergrundinfos des Tages kompakt auf einen Blick.

Iraks Ministerpräsident Al-Abadi erklärte die bisherige IS-Hochburg Falludscha für befreit. Die Kehrseite: Zehntausende Flüchtlinge benötigen Hilfe. Aber den Helfern fehlt Geld.

Die IS-Terrormiliz gerät im Irak immer stärker unter Druck. Nun verkündet der irakische Regierungschef den Verlust einer ihrer zwei Hochburgen im Land. Die Armee will jetzt auch Mossul vom IS befreien.

Warum Nordkorea die Kongresse der herrschenden Arbeiterpartei seit Jahrzehnten ruhen ließ, ist unklar. Nach dem Wunsch des Regimes soll jetzt der siebte Parteikongress die Welt in Erstaunen versetzen. Für Machthaber Kim Jong Un könnte es eine Ein-Mann-Show werden.

Die Kanzlerin ist so populär wie lange nicht mehr. Angela Merkel erhält Zuspruch von SPD-Wählern, aus dem Ausland und der Mehrheit der Deutschen. Nur eine Partei hadert öffentlich immer wieder mit der Kanzlerin: ihre eigene. Die Gründe für den Unmut von CDU und CSU liegen auf der Hand.

Der UN-Sicherheitsrat hat eine Abstimmung über deutlich schärfere Sanktionen gegen Nordkorea um einen Tag verschoben. Russland habe um mehr Zeit gebeten, um den Text des ...