United Internet for UNICEF

Für Teile des Südsudans wurde von UNICEF offiziell eine Hungersnot erklärt. Auch in Somalia, Nigeria und dem Jemen kämpfen die Kinder ums Überleben – insgesamt sind 1,4 Millionen Kinder von der Nahrungsmittelknappheit betroffen.

El Niño in Afrika: Dramatische Ernteausfälle gefährden unzählige Kinderleben. United Internet for UNICEF ist vor Ort und kämpft für diese Jungen und Mädchen.

Im Osten und im Süden Afrikas leiden nach UN-Angaben fast eine Million Kinder an akuter schwerer Unterernährung. Gründe dafür seien laut UNICEF die Wetterextreme in Folge des Wetterphänomens El Niño.

Laut dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen wächst eines von neun Kindern weltweit in einem Konfliktgebiet auf.

Ein halbes Jahr nach den verheerenden Erdbeben in Nepal besuchte Stiftungsvorsitzende Tessa Page die Region und zeigt: Ihre Hilfe hat die Menschen erreicht!

Die kleine Raneem lebt in einem Flüchtlingscamp in Jordanien und kann wieder in die Schule gehen. Auch dank Ihnen.

Seit 2006 unterstützt United Internet for UNICEF Projekte von UNICEF, dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen.

Über diese 17 Ziele der Vereinten Nationen spricht die ganze Welt.

Wochenlang hat United Internet for UNICEF verbessert und verschönert, gefeilt und gefixt – jetzt ist der neue Internetauftritt fertig. Und die Stiftung sagt: Herzlich willkommen! Klicken Sie sich durch die neue Seite.

Zum internationalen Welttag der Wohltätigkeit appellieren wir an Sie: Werden Sie UNICEF-Pate und unterstützen Sie mit uns die ärmsten Kinder der Welt.