Formel 1

Formel 1 - Nachrichten, Videos und Bildergalerien - hier finden Sie alle News zu den deutschen Piloten Sebastian Vettel, Nico Hülkenberg und Pascal Wehrlein sowie den Topfahrern Lewis Hamilton, Fernando Alonso und Kimi Räikkönen.

Das Renault-Werksteam präsentiert den neuen R.S.18, der laut Plan Nico Hülkenberg den ersten Podestplatz bringen soll: Warum der Druck in Enstone enorm ist

Obwohl Daniel Ricciardo gestern beim ersten Filmtag mit dem neuen RB14 einen Crash hinlegte, lobt er das Fahrverhalten des Red Bull - Kein Problem mit Halo

Sauber präsentiert seinen neuen Boliden für die Formel-1-Saison 2018: Welche Rolle Hauptsponsor Alfa und Charles Leclerc dabei spielen, die Rote Laterne abzugeben

Renault-Pilot Nico Hülkenberg muss wohl noch länger auf große Erfolge mit dem französischen Werksteam warten: "Es braucht immer eine lange Vorlaufzeit"

Der Mord der Woche im "Tatort", die neuesten Folgen der "Big Bang Theory", die tägliche Dosis "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", die 100. Wiederholung von "Pretty Woman" oder die Ausstrahlungstermine der Fußball-Bundesliga: Hier finden Sie auf einen Blick alle Sendetermine ihrer Lieblingsserien und Live-Shows, dazu alle Top-Filme und Sport-Events.

Red Bull präsentiert seine Waffe für die Formel-1-Saison 2018: Mit dem RB14, auf den Stardesigner Newey wieder mehr Einfluss hatte, will man Mercedes ärgern

Weil die Gefahr zum Sport gehöre, plädiert der Ex-Pilot für eine andere Kopfschutz-Lösung - Rosberg befürwortet Halo und hätte sich auch als Aktiver nicht echauffiert

Bereits vor der Präsentation des neuen Red-Bull-Boliden, der 2018 rechtzeitig fertig wird, zweifelt Helmut Marko an den Titelchancen: Die Gründe für den Pessimismus

Wenn Supersoft extrem hart ist: Dem Ex-Weltmeister missfällt Pirellis Konzept für die Formel-1-Saison 2018, doch sein Vorschlag fiel bei den Italienern durch

  • Heute 5°C
  • Mi 4°C
  • Do 3°C
  • Fr 2°C
  • Sa 0°C
Ihr Ort kann nicht ermittelt werden
Passende Suchen
  • Olympia Zeitplan
  • Laura Dahlmeier
  • Borussia Dortmund
  • DEL Ergebnisse
  • Pyeongchang

Die Williams-Formel-1-Fahrer Lance Stroll und Sergei Sirotkin gelten als klassische Paydriver - Die Williams-Chefetage hat mit diesem Image natürlich ihre Probleme

Robert Kubica wird mit Williams drei Einsätze in den Freien Trainings der Formel-1-Saison 2018 absolvieren - "Bin überzeugter denn je, wieder F1 fahren zu können"

Williams enthüllt den brandneuen FW41: Technikchef Paddy Lowe setzt bei seinem Comeback-Auto auf Innovation, doch die Fahrerpaarung gilt als Unsicherheitsfaktor

Warum der neue Ferrari-Motorenchef Corrado Iotti einen starken Einstand hinlegte und wie man den Mercedes-Qualifying-Vorteil 2018 egalisieren will

Der US-Rennstall Haas präsentiert als erstes Team seinen neuen Boliden für die Formel-1-Saison 2018 - Optisch ist das neue Halo die auffälligste Neuerung

Die Abschaffung der Grid Girls ruft im Formel-1-Zirkus Kritik, aber auch Zustimmung für die Grid Kids hervor - "Formel 1 muss sich um ein jüngeres Publikum bemühen"

In dieser Woche werden die ersten Boliden für die Formel-1-Saison 2018 präsentiert - Übersicht darüber, was mit Spannung erwartet wird

Die Diskussionen werden beginnen. Und vermutlich länger nicht enden. Die neuen Formel-1-Autos werden durch den Cockpitschutz Halo optisch geprägt sein. Erste Bilder gab es - ...

Williams-Pilot Lance Stroll macht Sebastian Vettels Nervenkostüm für die Titelniederlage gegen Lewis Hamilton verantwortlich, den er in höchsten Tönen lobt

Red Bull wird bereits als zweites Team seinen Boliden für die Formel-1-Saison 2018 enthüllen - Die Bullen lassen nur Williams den Vortritt

Im dritten Jahr nach dem Comeback als Werksteam sieht Renault seine Kundenteams als Richtwert für die eigene Entwicklung

Fernando Alonso wiederholt seine klare Ansage für die Motorsportsaison 2018: "Ich werde siegen" - Ob mit McLaren-Renault in der Formel 1, lässt der Spanier offen

McLaren-Chef Zak Brown gibt zu, dass er den verlorenen McLaren-Sohn Lewis Hamilton gerne zurückhaben möchte - Er weiß aber auch, dass er nicht alleine ist

Der ehemalige Formel-1-Teamchef Flavio Briatore ist wegen Steuerhinterziehung zu 18 Monaten Gefängnis verurteilt worden: Weitere Berufung soll folgen

Max Verstappen ist von den Vorzügen seines Autos überzeugt, nur am Antrieb scheitern die Siegesfahrten: "Mit Mercedes im Heck würde uns keiner mehr sehen"

Fernando Alonso blickt auf das letzte Jahr der McLaren-Honda-Partnerschaft und erklärt, warum das Rennen in Brasilien sein Highlight war

Fernando Alonso geht mit seinem Doppelprogramm in Formel 1 und WEC an die Grenzen: McLaren untersagt PR-Auftritte für das LMP1-Team von Toyota

Virgin-Eigentümer Richard Branson erzählt von der ausgelassen Siegesfeier in Melbourne 2009, als BrawnGP den ersten Grand Prix gewinnen konnte

Daniel Ricciardo habe in der vergangenen Formel-1-Saison einige Fehler gemacht, weil ihn sein Teamkollege Max Verstappen unter Druck gesetzt habe

Renault will für die kommende Formel-1-Saison 2018 einen leistungsstärkeren und haltbareren Antrieb entwickeln - McLaren freut sich auf die Spezifikation

Mark Webber hat Zweifel, dass Fernando Alonso neben der Formel 1 auch die WEC-Läufe so absolvieren kann, ohne seiner Performance zu schaden

Rennstrecke in Kyalami, Südafrika, würde Formel-1-Comeback begrüßen, allerdings scheitert es an der Finanzierung - Kapstadt-Straßenrennen ein "Wunschtraum"

Mercedes-Technikchef James Allison erklärt, welche Kräfte das neue Halo-System in der Formel-1-Saison 2018 aushalten muss - Auswirkungen auf das gesamte Auto

Pascal Wehrlein hat mit der Formel 1 noch nicht abgeschlossen - Kann er sich über gute Leistungen in der DTM 2018 wieder für die Königsklasse empfehlen?

McLaren-Pilot Fernando Alonso plaudert über seine Konversation mit Jenson Button 2017 in Monaco - Er bewundert die Schlagfertigkeit des Briten

Ex-Formel-1-Pilot Mark Webber rät seinem Landsmann Daniel Ricciardo bei Red Bull: Zuerst Teamkollegen Verstappen schlagen, bevor er über Verträge nachdenkt

Formel 1 kurios: In der nächsten Saison werden die Grid Girls aus der Startaufstellung verschwinden. Statt ihrer sollen bald Kinder neben den Boliden der Rennfahrer stehen.

Statt der Grid-Girls sollen in Zukunft Kinder in die Startaufstellung der Formel 1 dürfen: Junge Rennfahrer sollen dadurch für ihre weitere Karriere motiviert werden

David Coulthard hat bei der ROC-Premiere in Saudi-Arabien gegen Petter Solberg gewonnen - Für Titelverteidiger Juan Pablo Montoya war im Viertelfinale Schluss

Renault steckt noch im Restrukturierungsprozess des Werksteams - Der Rennstall will mit nur "85 Prozent der Ressourcen" an den Topteams vorbeiziehen

Der ehemalige Formel-1-Pilot Rubens Barrichello meldet sich überraschend aus dem Krankenhaus: Er stand wegen einer Gefäßentzündung unter Beobachtung

Das Team Deutschland setzt sich bei der Saudi-Arabien-Premiere des Race of Champions (ROC) im Nationencup gegen das Team Lateinamerika durch

Der Vertrag von Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton bei Mercedes läuft Ende 2018 aus, aber Toto Wolff ist guter Dinge, was eine Verlängerung betrifft

Für Niki Lauda ist die Abschaffung von Grid-Girls in der Formel 1 eine "Entscheidung gegen die Frauen" - Formel E reagiert spöttisch auf die Entscheidung

Änderungen bei verschiedenen Teamnamen und Startnummern für die beiden Rookies: Die FIA hat die offizielle Formel-1-Startliste für 2018 veröffentlicht

Ex-Formel-1-Boss Bernie Ecclestone versteht nicht, warum es in Zukunft keine Grid-Girls mehr geben wird. Viele der Frauen selbst sind sauer über die Entscheidung.

Wie bereits vermutet, hat Liberty Media die Startzeiten an einem Formel-1-Wochenende überarbeitet - Die Europarennen starten 2018 in der Regel um 15:10 Uhr

McLaren-Rennleiter Eric Boullier war Anfang 2017 davon überzeugt, dass Fernando Alonso das Team aufgrund der Probleme mit dem Honda-Antrieb verlässt

Fernando Alonso will nach dem Honda-Debakel erst einmal etwas kleinere Brötchen backen - 2018 wäre er mit Podestplätzen und einigen Siegen bereits zufrieden

Radikaler Schritt in der Formel 1: Die Königsklasse des Motorsports schafft zur neuen Saison die Grid Girls ab. Als Begründung wird der gesellschaftliche Wandel angeführt.

Liberty Media wird in der Formel-1-Saison 2018 keine Grid-Girls mehr einsetzen - Laut Sean Bratches passen diese nicht länger zu den Werten der Formel 1

Renault-Technikchef Nick Chester spricht seinen beiden Piloten ein Lob aus - Sowohl Nico Hülkenberg als auch Carlos Sainz bringen das Team nach vorne