Formel 1

Formel 1 - Nachrichten, Videos und Bildergalerien - hier finden Sie alle News zu den deutschen Piloten Sebastian Vettel, Nico Hülkenberg und Pascal Wehrlein sowie den Topfahrern Lewis Hamilton, Fernando Alonso und Kimi Räikkönen.

Nach dem Abschied von Fernando Alonso bei McLaren zum Ende dieser Formel-1-Saison wird sein spanischer Landsmann Carlos Sainz jr. die Nachfolge des zweimaligen Weltmeisters antreten. 

Die Sorgen um Formel-1-Legende Niki Lauda nach dessen Lungentransplantation reißen nicht ab. Jetzt meldet sich seine Ehefrau. Per Instagram verbreitet sie Hoffnung.

Vor 17 Jahren begann Fernando Alonso seine Formel-1-Karriere - Ende dieser Saison ist sie vorbei. Der zweimalige Weltmeister zieht nach Frustjahren bei McLaren einen Schlussstrich. Das nächste Ziel des Spaniers dürfte die Triple Crown sein.

Am vergangenen Donnerstag hatte der dreimalige Formel-1-Weltmeister Niki Lauda eine neue Lunge erhalten. Nun äußerten sich seine behandelten Ärzte in Wien zum Verlauf seiner Genesung und betonten, dass Lauda bei der Wartezeit auf ein Spenderorgan keinen Promi-Bonus hatte.

Der Mord der Woche im "Tatort", die neuesten Folgen der "Big Bang Theory", die tägliche Dosis "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", die 100. Wiederholung von "Pretty Woman" oder die Ausstrahlungstermine der Fußball-Bundesliga: Hier finden Sie auf einen Blick alle Sendetermine ihrer Lieblingsserien und Live-Shows, dazu alle Top-Filme und Sport-Events.

Niki Lauda befindet sich auf dem Weg der Besserung. Nach einer Lungentransplantation war der Zustand der Formel-1-Legende kritisch. Doch seitdem zeigten sich sich die Ärzte zuversichtlich. Inzwischen kann der 69-Jährige "selbstständig atmen", sagen die Mediziner, "alle Organe funktionieren".

Die Chancen stehen gut, dass sich Niki Lauda von der Lungentransplantation wieder erholen wird. Das hat sein behandelnder Arzt Walter Klepetko gesagt. Am Montag wird das Krankenhaus der Öffentlichkeit mitteilen, wie es der Formel-1-Ikone geht.

Nachdem sich die Formel-1-Legende Niki Lauda am Donnerstag nach einer schweren Erkrankung einer Lugentransplantation unterziehen musste, liegt er aktuell im künstlichen Koma.

Überraschung bei Red Bull: Daniel Ricciardo verlässt den österreichischen Rennstall zum Saisonende. Sein neuer Rennstall steht auch schon fest.

Passende Suchen
  • Niki Lauda Gesundheitszustand
  • Fußball Bundesliga Termine
  • US Open 2018
  • F1 Fernsehen
  • DFB-Pokal

Nach einer Lungentransplantation hat sich Formel-1-Legende Niki Lauda in kritischem Zustand befunden. Fans sorgen sich um den 69-Jährigen. Jetzt meldet sich der Arzt Laudas zu Wort - und hat gute Nachrichten.

Der frühere Fomel-1-Fahrer und Luftfahrtunternehmer hat sich einer Lungentransplantation unterzogen.

Der dreimalige Formel-1-Weltmeister Niki Lauda hat sich einer Lungentransplantation unterziehen müssen. Grund ist eine schwere Lungenerkrankung des 69 Jahre alten Österreichers, wie das Allgemeine Krankenhaus in Wien am Donnerstagabend bekanntgab.

Sorge um Niki Lauda: Die Formel-1-Legende war wegen einer Sommergrippe im Krankenhaus und lag sogar auf der Intensivstation. Mittlerweile befindet sich der 69-Jährige aber auf dem Weg der Besserung.

Am Ende war der zweite Platz ein Erfolg für Sebastian Vettel beim Großen Preis von Ungarn. Nachdem Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton bereits souverän die Pole-Position verteidigte, ging es beim Heppenheimer nur noch um Schadensbegrenzung. Mit einem spektakulären Manöver zog er an Silberpfeil Valtteri Bottas vorbei und sicherte sich den zweiten Platz auf dem Treppchen.

Lewis Hamilton hat sich auf den letzten Drücker die Pole Position für das Formel-1-Rennen in Ungarn gesichert.

Die Formel-1-Saison bietet so viel Spannung und Action wie lange nicht mehr. Die Jahre der Dominanz von Mercedes sind dank Ferrari vorbei. Lewis Hamilton hat mit Sebastian Vettel einen starken Konkurrenten im Kampf um den fünften WM-Titel. Ein Zwischenfazit.

Lewis Hamilton behält seinen Sieg beim Großen Preis von Deutschland. Der Mercedes-Pilot bekam für ein verbotenes Manövers während des Formel-1-Rennens am Sonntag auf dem Hockenheimring eine Verwarnung.

Sebastian Vettel ist in Führung liegend 15 Runden vor Schluss seines Formel-1-Heimrennens ausgeschieden.

Sebastian Vettel hat die Pole-Position im Großen Preis von Deutschland in Hockenheim erreicht. Für seinen größten Rivalen im Kampf um den F1-WM-Titel, Lewis Hamilton, war das Qualifying hingegen ein Debakel.

Lewis Hamilton hat nach dem ersten Zeitabschnitt der Formel-1-Qualifikation seinen Silberpfeil auf dem Hockenheimring abstellen müssen.

Formel-1-Champion Sebastian Vettel will es seinem großen Vorbild Michael Schumacher gleich tun und für Ferrari den WM-Titel holen.

Im irren Spektakel von Silverstone hat Sebastian Vettel das Formel-1-Reich seines Titelrivalen Lewis Hamilton erobert und seine WM-Führung gefestigt. 

Schreck beim Abschlusstraining in Silverstone: Toro-Rosso-Pilot Brendon Hartley kracht ungebremst in einen Reifenstapel. Das Training muss für 12 Minuten unterbrochen werden. Im Qualifying rast Lewis Hamilton auf die Pole Position vor Sebastian Vettel.

Doppel-Ausfall bei Mercedes: Lewis Hamilton und Valtteri Bottas scheiden ins Österreich vorzeitig aus. Nutznießer sind Max Verstappen und Sebastian Vettel.

Auch das noch: Sebastian Vettel wird in der Startaufstellung beim Großen Preis von Österreich strafversetzt. Ein Dämpfer für den Ferrari-Piloten im WM-Duell mit dem Titelverteidiger Lewis Hamilton.

Sebastian Vettel hat bei der Qualifikation zum Großen Preis von Österreich als Dritter abgeschlossen. Allerdings droht dem Ferrari-Piloten Ärger. Die Pole geht an Valtteri Bottas.

Die Formel 1 musste sich in Frankreich gegen die Fußball-WM wehren, zog sich jedoch achtbar aus der Affäre - besonders in Österreich

Nur die härteste Strafe aus dem Katalog hätte Sebastian Vettel in Le Castellet wehgetan - Lewis Hamilton forsch: "Eines viermaligen Weltmeisters nicht würdig"

Kimi Räikkönen macht mit einem kämpferischen Rennen noch einmal die Ferrari-Spitze auf sich aufmerksam: Der Finne holt dringend benötigte Konstrukteurspunkte

Am Funk noch böse, doch nach dem Rennen handzahm: Fernando Alonso erklärt seinen Ausraster im Rennen - McLaren in Frankreich mit "schlechtester Performance"

Welche kuriosen Zwischenfälle Max Verstappen und Daniel Ricciardo in Le Castellet bremsten und wie man trotz des Pechs 30 WM-Punkte holte

Max Verstappen schwingt die Sarkasmus-Keule: Werden die Medien mit Sebastian Vettel jetzt genauso umgehen wie zuvor mit ihm? - Der rät ihm: Werd' erwachsen!

Sebastian Vettel nimmt die Schuld für den Unfall mit Valtteri Bottas auf sich - Aber waren fünf Sekunden Zeitstrafe wirklich angemessen?

Lewis Hamilton hat die Führung in der Formel-1-WM zurückerobert. In Le Castellet profitiert der Brite von einem besseren Motor in seinem Mercedes und einem Startunfall seines Ferrari-Rivalen Sebastian Vettel. Der Deutsche kann schon bald auf Revanche hoffen.

Lewis Hamilton feiert in Le Castellet einen souveränen Start-Ziel-Sieg vor Max Verstappen - Sebastian Vettel verteidigt sich nach Kollision in der ersten Kurve

Wieso Red Bull im Le-Castellet-Qualifying nicht um die Pole mitfuhr, Ricciardo beim Set-up danebengriff und wie sich das im Rennen zur Trumpfkarte entwickeln könnte

Kimi Räikkönen entgeht einer Strafe für ein Duell mit Kevin Magnussen auf der letzten Runde in Q3 - Der Däne schimpfte nach dem Qualifying wie ein Rohrspatz

Charles Leclerc hat sich mit Sauber in Frankreich für den achten Startplatz qualifiziert - Für die Leistung erhielt der Monegasse von allen Seiten Lob

Alain Prost ist ebenfalls kein Befürworter der Mistral-Schikane und sorgt sich um die Identität von Paul Ricard - Alex Wurz sauer: "Keine Ahnung vom Rennfahren!"

Beide Ferrari-Fahrer verhauen ihre entscheidende Runde im Qualifying - Sebastian Vettel mit Platz drei in Lauerstellung, Kimi Räikkönen hängt hinter Red Bull fest

Lewis Hamilton holt sich in Frankreich die Pole. Der Brite hat beste Chancen, Ferrari-Pilot Sebastian Vettel von der Spitze der WM-Wertung zu stoßen.

Niki Lauda jubelt über den neuen Mercedes-Motor, der Lewis Hamilton zur Pole in Le Castellet verhilft - Sebastian Vettel gegen Red Bull nur um Platz drei

Ein Zeitungsartikel sowie anonyme Firmenbewertungen zeichnen ein düsteres Bild von der McLaren-Führung, doch Zak Brown lässt sich nicht aus der Ruhe bringen

Haas-Pilot Romain Grosjean ärgert sich über die franzözische Polizei, Force India muss Meeting aufgrund des Staus absagen: Chaos auf den Straßen in Le Castellet

Marcus Ericsson kann sich seinen Unfall nur mit wechselnden Windverhältnissen erklären und erzählt, wieso er trotz des ausbrechenden Feuers so langsam ausstieg

Ferrari ist in den Ergebnislisten beim Großen Preis von Frankreich 2018 nur dritte Kraft, doch es gibt keine Panik: Die Longruns passen und es gibt noch viel Potenzial

Die ganze Formel 1 spricht über "Schoko-Gate": Wie ein Schokoriegel bei McLaren beinahe zum Mitarbeiterstreik führte und Eric Boullier & Co. unter Druck geraten

Lewis Hamilton dominiert beide Trainings in Le Castellet und behält seine FT1-Bestzeit - Sebastian Vettel nach schnellsten Longruns trotz P5 optimistisch

Marcus Ericsson kann nach dem Feuerunfall nicht am zweiten Training teilnehmen - Christian Horner befürchtet nach Hamilton-Bestzeit: "Das ist Mercedes-Territorium"