Imola - Formel-1-Fahrer Alexander Albon hat seinen Vertrag bei Williams langfristig verlängert. Wie der Traditionsrennstall mitteilte, unterzeichnete der in London geborene Rennfahrer mit thailändischen Wurzeln für mehrere Jahre. Eine genaue Laufzeit wurde offiziell nicht mitgeteilt.

Mehr News zur Formel 1

"Das ist ein langfristiges Projekt, an das ich wirklich glaube und bei dem ich eine Schlüsselrolle spielen möchte. Deshalb habe ich einen Mehrjahresvertrag unterzeichnet", sagte der 28 Jahre alte Albon vor dem Rennen am Sonntag im italienischen Imola in einer Mitteilung.

Albon fährt seit 2022 für Williams, zuvor hatte er sich bei Red Bull nicht durchsetzen können. In der aktuellen Saison ist er noch ohne WM-Punkt und fährt oft nur hinterher. Albon bat auch weiterhin um Geduld. "Die Reise wird einige Zeit dauern, aber ich bin zuversichtlich, dass wir das richtige Team aufbauen, um voranzukommen und in den kommenden Jahren Großes zu erreichen", sagte er.  © Deutsche Presse-Agentur

JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.