Lewis Hamilton hängt Sebastian Vettel ab: Im ersten Training zum Grand Prix von Australien lässt der Brite den Deutschen weit hinter sich.

Titelverteidiger Lewis Hamilton ist im Mercedes mit der Tagesbestzeit beim Aufakttraining in die neue Formel-1-Saison gestartet. Der viermalige Weltmeister unterbot am Freitag in der zweiten Übungseinheit beim Großen Preis von Australien noch einmal seine Bestzeit vom ersten Freien Training. Herausforderer Sebastian Vettel kam im Ferrari in beiden Trainings nicht über den fünften Platz mit deutlichem Rückstand auf Hamilton hinaus.

Zweiter am Nachmittag (Ortszeit) wurde Max Verstappen im Red Bull vor Hamiltons Teamkollege Valtteri Bottas. Wie in der ersten Session schob sich auch noch Kimi Räikkönen im zweiten Ferrari vor Vettel. Nico Hülkenberg belegte beide Male den 13. Platz.

Das erste von 21 Saisonrennen findet am Sonntag (16.10 Uhr/07.10 Uhr MESZ/RTL) statt.  © dpa