Heidi Klum flitzt schon bald auf der Rennstrecke - oder zumindest ihr Name. Denn der dreifache Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat seinen neuen Rennwagen offenbar nach dem Model benannt: "Hungry Heidi" heißt das heiße Geschoss.

Bei einem gemeinsamen Essen mit seinen Mechanikern sei der Groschen gefallen, berichtet die "Bild"-Zeitung. Vettel nutze dieses traditionelle Treffen vor jedem Saisonstart, um den Namen seiner neuen Rennwagen zu verkünden. Der "Bild" sagte dass es ein lustiger und entspannter Abend gewesen sei: "Dabei sind wir nach einer witzigen Diskussion mit meinen Jungs auf den Namen gekommen."

Und die "Germany's next Topmodel"-Moderatorin ist offenbar begeistert. Ihr Vater Günther Klum erzählte dem Blatt: "Heidi ist in der Formel 1 ja keine Unbekannte. Aber zu der Zeit gab es Sebastian Vettel noch nicht. Deshalb kennen sich die beiden auch nicht. Aber es ist natürlich eine nette Geste." Zur Erinnerung: Das Model war bis 2004 mit Flavio Briatore liiert.

Ob die "Hungry Heidi" dem amtierenden Weltmeister Glück bringt, wird sich dann am Wochenende zum Auftakt der neuen Saison in Melbourne zeigen. Seine drei WM-Titel holte er mit "Abbey" (2012), "Kinky Kylie" (2011) sowie "Randy Mandy" und "Luscious Liz" (2010). 2009 fuhr er mit "Kate" und "Kate's dirty sister" und gewann damit immerhin den Vizeweltmeister-Titel.