Was für eine Machtdemonstration von Lewis Hamilton: Der Weltmeister hat in beeindruckender Manier das erste Qualifying der Saison gewonnen und sich die Pole Position von Melbourne gesichert.

Mehr aktuelle Sport-News im Überblick

Titelverteidiger Lewis Hamilton hat die erste Pole Position der neuen Formel-1-Saison geholt.

In beeindruckender Manier sicherte sich der viermalige Weltmeister aus Großbritannien im Mercedes am Samstag den ersten Startplatz für den Großen Preis von Australien mit 0,664 Sekunden Vorsprung.

Das Duell mit seinem Herausforderer Sebastian Vettel entschied er klar für sich: Der deutsche Vierfach-Champion kam im Ferrari nur auf den dritten Platz.

Vettel musste sich im Albert Park von Melbourne auch noch seinem finnischen Stallrivalen Kimi Räikkönen geschlagen geben.

Heftiger Crash von Bottas

Zuvor hatte es einen heftigen Crash gegeben. Mercedes-Pilot Valtteri Bottas baute im entscheidenden Zeitabschnitt einen Unfall.

Der 28 Jahre alte Finne verlor die Kontrolle über seinen Wagen und krachte mit Wucht in die Streckenbegrenzung. Die rechte Seite des Autos war stark demoliert, Bottas aber nichts passiert. Er stieg aus eigener Kraft aus dem Mercedes aus. Die Qualifikation im Albert Park von Melbourne musste daraufhin unterbrochen werden.© dpa

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die außergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.