Die Formel-1-Saison 2018 steht bevor. Testauftakt ist am 26. Februar in Barcelona. Das erste Rennen, der Grand Prix von Australien in Melbourne, geht am 25. März über die Bühne . Beim Weltmeisterteam Mercedes stehen die beiden Piloten Lewis Hamilton und Valtteri Bottas derzeit nur bis Jahresende unter Vertrag.

Doch zumindest was Hamilton betrifft, ist Motorsportchef Toto Wolff optimistisch, dass ein neuer Vertrag schon bald unterzeichnet werden kann. "Lewis ist ein solch wichtiger Pfeiler dieses Teams geworden, dass sich die Frage überhaupt nicht stellt, ob wir gemeinsam weitermachen. Die Gespräche werden mit einer positiven Grundhaltung geführt und es ist nur eine Frage der Zeit, bis wir alles unter Dach und Fach bringen und das Dokument unterschrieben", so Wolff.

Hamilton selbst hatte sein Interesse an einer Verlängerung der seit 2013 bestehenden Zusammenarbeit bereits kundgetan: "Der Prozess ist für uns recht einfach. Wir haben etwas Großartiges und es geht nur darum, das fortzuführen, auszubauen und daran zu arbeiten, was ich für sie tun kann und umgekehrt."

Die unmittelbare Zukunft bei Mercedes heißt also Lewis Hamilton. Indes darf sich Teamkollege Bottas einer Verlängerung seines Vertrages über 2018 hinaus noch nicht sicher sein. Der Finne steht vor seiner zweiten Saison im Team.

Mit Blick auf die weitere Zukunft der Silberpfeile lässt Wolff derweil durchblicken: "Wir halten unsere Augen offen, um für die Zeit in vier, fünf, sechs oder sieben Jahren, wenn Lewis entscheidet, dass er genug von der Formel 1 hat, den nächsten Lewis Hamilton zu finden."© Motorsport-Total.com GmbH