Während sich die deutsche Nationalmannschaft auf die nahende WM vorbereitet, basteln die Bundesligisten an ihren Kadern für die neue Saison. Borussia Dortmund schlägt schon zum dritten Mal zu und verpflichtet Thomas Delaney von Werder Bremen.

Weitere News zur Bundesliga finden Sie hier

Borussia Dortmund verpflichtet einem Bericht der "Bild"-Zeitung zufolge Thomas Delaney vom Bundesliga-Konkurrenten Werder Bremen.

Der dänische Fußball-Nationalspieler werde am Donnerstagmorgen nach Dortmund fliegen und einen Vertrag bis 2022 beim BVB unterschreiben, heißt es in dem Bericht vom Mittwochabend. Die Clubs hätten sich auf eine Ablösesumme von 20 Millionen Euro für den 26 Jahre alten Mittelfeldspieler geeinigt.

Delaney bereits dritter BVB-Zugang

Delaney gehört zum Kader seines Landes für die Weltmeisterschaft in Russland und bereitet sich derzeit mit seinem Team auf das Turnier vor.

Der Däne, dessen Vater US-Amerikaner ist, ist bereits der dritte Zugang für Neu-BVB-Coach Lucien Favre. Zuvor hatten sich die Dortmunder bereits die Dienste von Marvin Hitz (ablösefrei vom FC Augsburg) und Marius Wolf (für 5 Millionen Euro von Eintracht Frankfurt) gesichert. (ska/dpa)

Sie möchten sich bezüglich der Fußball-WM auf dem Laufenden halten? Abonnieren Sie unsere WM-News per WhatsApp: hier gehts zur Anmeldung.

Bildergalerie starten

Deutschlands WM-Kader 2018: Das offizielle Mannschaftsfoto

Vier Weltmeister-Kader und ein paar andere: Das offizielle Mannschaftsfoto von 2018 ist geknipst - so sahen die Vorgänger aus.