In der Fußball-Bundesliga und der 2. Bundesliga wird von der Saison 2018/19 an mit einem neuen Ball gespielt. Nach Angaben der Deutschen Fußball Liga (DFL) stellt die Firma Derbystar künftig das Spielgerät.

Die Zusammenarbeit sei bis 2021/22 angelegt, teilte die DFL-Vermarktungstochter DFL Sports Enterprises am Montag mit.

Das Unternehmen war schon einmal 1979/80 bei allen Bundesliga-Begegnungen mit seinem Ball vertreten.

Bis Ende der kommenden Saison liefert noch der Konzern Adidas den Bundesliga-Spielball.

2010 hatte das Unternehmen erstmals das offizielle Spielgerät in den beiden Ligen gestellt.© dpa