Robert Lewandowski und Mats Hummels werden dem FC Bayern zum Auftakt der Bundesliga-Rückrunde bei Bayer Leverkusen fehlen. Das bestätigte Trainer Jupp Heynckes.

Mehr aktuelle Sport-News im Überblick

Herbstmeister FC Bayern München wird ohne Torjäger Robert Lewandowski und Abwehrspieler Mats Hummels in die Rückrunde der Fußball-Bundesliga starten.

Trainer Jupp Heynckes sagte, es wäre "fahrlässig", die in der Vorbereitung angeschlagenen Topspieler am Freitagabend im Spitzenspiel beim Tabellenvierten Bayer Leverkusen gleich einzusetzen.

"Beide werden nicht im Aufgebot sein", sagte Heynckes am Donnerstag. Nationalspieler Joshua Kimmich, der ebenfalls einige Trainingseinheiten verpasst hatte, stehe dagegen im Kader.

Wagner ist "die erste Option"

Heynckes verriet nicht, ob er Winterzugang Sandro Wagner auf Anhieb für Lewandowski in der Startelf beginnen lässt.

Der 30 Jahre alte Wagner, der für rund zwölf Millionen Euro von 1899 Hoffenheim kam, sei jedoch "die erste Option" auf der Mittelstürmer-Position.

Den Auftakt in Leverkusen nannte der Bayern-Coach "prickelnd" und "schwierig". Die Bayern gehen mit elf Punkten Vorsprung in die zweite Saisonhälfte. "Man darf nie zurückstecken", mahnte Heynckes dennoch.© dpa

Bildergalerie starten

Die besten Bilder der Bundesliga-Saison: Jubel, Enttäuschung, Emotionen

Bemerkenswerte Momente der Bundesliga-Saison 2017/2018: Hier finden Sie - regelmäßig aktualisiert - Momente, die im Gedächtnis bleiben.