Max Meyer verlängert seinen Vertrag beim FC Schalke 04 nicht. Der Nationalspieler verlässt den Verein im Sommer.

Nach Leon Goretzka verlässt auch Fußball-Nationalspieler Max Meyer den Bundesligisten FC Schalke 04. Der 22-Jährige werde den Verein in diesem Sommer definitiv verlassen, erklärte Schalke-Sportvorstand Christian Heidel am Donnerstag in Gelsenkirchen. "Wir gehen hochprofessionell mit der Situation um. Es gab und gibt kein böses Wort von beiden Seiten", sagte Heidel.

Max Meyer lehnt Vertragsangebot ab

Noch im Februar hatten die Schalker Meyer ein neues Vertragsangebot unterbreitet. Dabei war von einem auf 5,5 Millionen Euro erhöhten Jahressalär die Rede. Nun wird er den Champions-League-Anwärter ablösefrei verlassen.

Schon seit dem 19. Januar steht fest, dass Leon Goretzka zur neuen Saison vom FC Schalke 04 zum FC Bayern München wechselt. Der Mittelfeldspieler hat beim deutschen Rekordmeister einen Vertrag bis 2022 unterschrieben.  © dpa

J-Leage: Lukas Podolski mit Mörder-Vorlage

Lukas Podolski begeisterte seine japanischen Fans mit einer wunderschönen Vorlage für Vissel Kobe. Sein Teamkollege Hirotaka Mita köpfte zum zwischenzeitlichen 1:0 ein. Die Partie endete trotz Führung allerdings am Ende 1:1 gegen die Kashima Antlers. © DAZN
Teaserbild: © imago/Team 2