Karrieresprung für Cedric Teuchert: Der U21-Nationalspieler wechselt vom Zweitligisten Nürnberg zu Bundesligist Schalke.

Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hat den deutschen U21-Nationalspieler Cedric Teuchert von Zweitligist 1. FC Nürnberg verpflichtet.

Der 20-Jährige erhält beim Tabellenzweiten einen Vertrag bis Juni 2021, sobald er den Medizincheck absolviert hat, wie Schalke mitteilte. Teuchert wird noch am Mittwoch ins Trainingslager der Gelsenkirchener ins spanische Benidorm reisen.

Tedesco lobt Teucherts "Torriecher"

Er kam bereits als 17-Jähriger erstmals in der 2. Liga zum Einsatz und erzielte für Nürnberg in 41 Spielen elf Tore.

"Wir haben uns intensiv um Teuchert bemüht und freuen uns sehr, dass er sich jetzt für einen Weg mit Schalke 04 entschieden hat", sagte Sportvorstand Christian Heidel.

Schalke-Trainer Domenico Tedesco fügte hinzu: "Cedric ist ein junger, talentierter Spieler, der über eine freche Spielweise und einen guten Torriecher verfügt. Wir wollen, dass er mit uns gemeinsam den nächsten Schritt macht und sich entsprechend weiterentwickelt."  © dpa

Bundesliga: Die Shootingstars der Hinrunde 2017/18

Die jungen Wilden sorgen in der Bundesliga für Aufsehen. Wir blicken auf die größten Shootingstars, die Sie auf jeden Fall im Hinterkopf haben sollten.