Hier schwitzt die Bundesliga: So bereiten sich die Vereine auf die Saison vor

Kommentare13

Am 24. August geht die Bundesliga endlich wieder los. Die Vorbereitungen der Vereine für die neue Saison laufen bereits auf Hochtouren. (thp)

Die Erholungsphase ist längst vorbei, die Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Saison läuft - und das bei hochsommerlichen Temperaturen. Da kommen selbst die austrainierten Profis ordentlich ins Schwitzen. So wie Stürmer Niclas Füllkrug von Hannover 96.
Auch die Bayern geben seit dem Trainingsbeginn am 2. Juli Vollgas. Vor dem Start der neuen Saison steht für die Mannschaft von Niko Kovac unter anderem noch ein Trainingslager in Rottach-Egern und ein Testspiel gegen Manchester United an.
Bayer Leverkusens Mitchell Weiser, zu Saisonbeginn von Hertha BSC gekommen, ist ebenfalls voll im Trainingsmodus. Anstatt des sprichwörtlichen Bretts hat er aber zum Glück einen Ball vor dem Kopf.
Ob Lukas Hradecky hier aus Ehrfurcht vor den Trainingsmethoden von Heiko Herrlich salutiert oder sich einfach nur vor der sengenden Sonne in Zell am See schützt, ist nicht überliefert. Die Leverkusener befinden sich in dem österreichischen Urlaubsort bis zum 5. August im Trainingslager.
Nein, Mario Götze hat nicht umgesattelt und fährt jetzt bei der Tour de France mit. Wozu auch? Ein gelbes Trikot hat er ohnehin schon. Zum Trainingslager-Auftakt des BVB in Bad Ragaz (Schweiz) schickte Lucien Favre zehn seiner Profis zu einer Radtour. Eine schweißtreibende Angelegenheit bei 36 Grad.
Kondition, Treffsicherheit, Geschwindigkeit: Alles wichtig, um guten Fußball abzuliefern. Bei den Spielern von RB Leipzig steht scheinbar zudem Jubel-Training auf der Agenda. Das schönste Tor nützt eben nichts, wenn man es nicht auch angemessen feiern kann.
Schalke-Trainer Domenico Tedesco zeigt sich solidarisch mit seinen Spielern. Statt während des Trainingslagers in Mittersill (Österreich) nur Anweisungen an die Königsblauen weiterzugeben, läuft er kurzerhand einfach mit.
Dass man nach anstrengenden Übungen für ausreichend Abkühlung sorgen sollte, scheint Breel Embolo verstanden zu haben.
Bei 1899 Hoffenheim wird dieses Prinzip offenbar sogar noch ernster genommen. So genießt Leonardo Bittencourt hier gerade ein Bad in der Eiswanne und einen kühlen Drink mit Joelinton.
Die Borussia hat ihre Zelte in Rottach-Egern bereits abgebrochen. Bis zum 29. Juli wurde dort für die kommende Saison trainiert. Alassane Plea nutzte die Zeit in dem Ort am Tegernsee scheinbar, um an seiner Superman-Pose zu feilen.
Zum Ende des Trainingslagers stand noch ein Freundschaftsspiel gegen den FC Ingolstadt auf dem Plan. Bei diesem musste sich Mönchengladbach 0:1 geschlagen geben. Jetzt stehen für die Mannschaft noch einige Testspiele auf dem Programm.
So wie Jens Grahl und Nicolas Gonzales hier dreinschauen, kann Training scheinbar nicht nur schweißtreibend, sondern auch furchteinflößend sein. Auch der VfB Stuttgart bereitet sich aktuell auf den Start der Bundesliga vor. Dazu haben die Schwaben ihre Zelte in Grassau am Chiemsee aufgeschlagen.
Ob Maximilian Arnold diesen Ball wirklich treffen wollte? In Anbetracht der Körperhaltung des Wolfsburg-Spielers könnte man meinen, dass er versucht, seinen Teamkollegen eine Helikopter-Imitation vorzuspielen. Der VfL bereitet sich 2018 zu Hause in Wolfsburg auf die Saison vor.
Angesichts des Hackentricks, den Branimir Hrgota beim Training vorführt, staunt Goncalo Paciencia nicht schlecht. Eintracht Frankfurt ruht sich nicht auf seinem Sieg im DFB-Pokal-Finale von 2018 aus. Unter Führung von Trainer Adi Hütter bringt sich die Mannschaft nicht nur in Frankfurt, sondern auch in Salt Lake City (USA) und in Gais (Südtirol) in Form.
Bei Hertha BSC laufen die Sommervorbereitungen ebenfalls auf Hochtouren. Keeper Thomas Kraft und sein Trainer Zsolt Petry scheint das nicht von einer "Tanzeinlage" abzuhalten.
Auch Salomon Kalou zeigt beim Training Einsatz. Bislang waren die Vorbereitungen für Hertha größtenteils erfolgreich. Von den bereits absolvierten sechs Testspielen konnten die Berliner vier zu ihren Gunsten entscheiden. Bis zum Start der Bundesliga stehen noch vier weitere bevor.
Vor dieser Grimasse von Werders Yuya Osako könnte man sich beinahe fürchten. Am 1:1 von Werder Bremen im Testspiel gegen den niederländischen Verein VVV-Venlo änderte der wütende Blick aber auch nichts. Ähnlich wie die Eintracht bereitet sich auch Werder in zwei Trainingslagern auf die Bundesliga vor. Im Juli trainierte die Mannschaft in Zell am Ziller (Österreich). Ab dem 4. August machen die Grün-Weißen dann Grassau am Chiemsee unsicher.
Ein bisschen sieht es so aus, als würde Dominique Heintz den Ball antanzen. Zusammen mit seinen Mannschaftskollegen vom SC Freiburg steht dem Abwehrspieler nun ein Freundschaftsspiel gegen Racing Strasbourg bevor.
Urlaub machen auch die Spieler des FC Augsburg aktuell nicht. Bis zum 3. August bringt sie Trainer Manuel Baum noch in Längenfeld (Österreich) zum Schwitzen.
Nach dem ersten Trainingslager im niederländischen Venlo ist der FSV Mainz 05 aktuell in Bad Häring (Österreich) zu Gast. Hier darf sich Stürmer Anthony Ujah gerade mit einem Gymnastikball in Form bringen.
Neue Themen
Top Themen