EM 2020

Die EM 2020 findet vom 12. Juni bis zum 12. Juli 2020 in ganz Europa statt. In zwölf Städten werden die Spiele ausgetragen - als deutscher Austragungsort wurde München ausgewählt. Halbfinale und Finale finden im Londoner Wembley-Stadion statt. Wie schon 2016 in Frankreich werden bei dem Turnier 24 Mannschaften an der Endrunde teilnehmen. Durch die EM-Qualifikation werden 20 Teams ermittelt. Die übrigen vier gehen aus den Play-offs der UEFA Nations League hervor. 1960 startete die EM als Europapokal für Nationalmannschaften. Seit 1968 heißt sie Europameisterschaft. Die Endrunden umfassten bis 1976 nur die Spiele ab dem Halbfinale. 1980 in Italien wurde erstmals ein Endturnier mit acht Teilnehmern ausgespielt. Diese Teilnehmerzahl galt bis 1992 in Schweden. 1996 in England kam es zur Verdopplung der Teilnehmerzahl. Seit 2016, als das Turnier in Frankreich stattfand, qualifizieren sich 24 Mannschaften für die Endrunde.

Schon nach einer halben Stunde ist für Cristiano Ronaldo das EM-Qualifikationsspiel der Portugiesen daheim gegen Serbien beendet. Der Kapitän des Europameisters greift sich an den Oberschenkel und signalisiert sofort, raus zu müssen. Nach dem Spiel äußert sich der Weltfußballer zur Schwere seiner Verletzung.

Deutschlands überraschender Last-Minute-Erfolg bei den favorisierten Niederländern ist Balsam auf so manche Wunde aus dem WM-Jahr 2018. Der geglückte Start in die EM-Qualifikation im Spiegel der Schlagzeilen.

Nach der bitteren Niederlage gegen die DFB-Auswahl, war der Tag für Niederlande-Trainer: Roland Koeman noch nicht gelaufen. Zur Pressekonferenz nach dem Spiel erschien er im Jogging-Anzug - weil ihm beim Bejubeln des zwischenzeitlichen Ausgleichs die Anzughose gerissen war. Witze ließen da nicht lange auf sich warten.

Die stark verjüngte deutsche Nationalmannschaft hat mit einem fulminanten 3:2 (2:0) beim Fußball-Erzrivalen Niederlande einen Traumstart in die Qualifikation für die EM 2020 gefeiert.

Der Mord der Woche im "Tatort", die neuesten Folgen der "Big Bang Theory", die tägliche Dosis "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", die 100. Wiederholung von "Pretty Woman" oder die Ausstrahlungstermine der Fußball-Bundesliga: Hier finden Sie auf einen Blick alle Sendetermine ihrer Lieblingsserien und Live-Shows, dazu alle Top-Filme und Sport-Events.

Franz Beckenbauer hat in einem Interview gesagt, dass es in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zwischen Kapitän Manuel Neuer und Marc-Andre ter Stegen einen Kampf um den Stammplatz im Tor geben wird. Er äußerte sich auch zu Mats Hummels, Thomas Müller und Jerome Boateng, die nicht für den Kader nominiert worden sind.

Die Fans haben neun Monate auf die Rückkehr der jeweils fünfmaligen Weltfußballer Cristiano Ronaldo und Lionel Messi in ihre Nationalteams gewartet. Nach den Spielen überwiegt die Enttäuschung: keine Tore, keine Siege. Und Messi kassierte zusätzlich eine historische Niederlage.

Wie die Qualifikation läuft, auf wen Deutschland trifft und wo die Spiele übertragen werden – wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengefasst.

Die EM-Qualifikation für das Turnier 2020 beschert der deutschen Nationalmannschaft ein Wiedersehen mit den Niederländern. Bundestrainer Joachim Löw nimmt diese Paarung ebenso gelassen auf wie jene gegen Nordirland, Estland und Weißrussland. Löw warnt aber vor Überheblichkeit.

Passende Suchen
  • Transfergerüchte Bayern München
  • Savchenko schwanger
  • Formel 1 Fernsehen
  • Premier League
  • DFB-Pokal

Deutschland hat wieder einmal Losglück. Auf dem Weg zur Fußball-EM 2020 bekommt es die Auswahl von Joachim Löw zwar wieder mit Holland zu tun. Die drei weiteren Kontrahenten können dem Bundestrainer aber wenig Furcht einflößen.

Im März 2019 startet die Qualifikation für die EM 2010 in zwölf Ländern. Am heutigen Sonntag werden die Gruppen ausgelost. Deutschland drohen gleich mehrere Hammer-Gegner. Die Auslosung im Live-Ticker.

Zum Abschluss des für Deutschland enttäuschenden WM-Jahres werden die Weichen für das nächste große Turnier gestellt. Bei der Auslosung der Qualifikation für die EM 2020 ist die DFB-Auswahl kein Gruppenkopf. Der Modus macht ein Scheitern aber extrem unwahrscheinlich.

Noch nie zuvor war eine EM-Qualifikation so groß und so kompliziert. Nie zuvor auch waren von vornherein so viele Duelle ausgeschlossen. Fest steht, dass die deutsche Nationalmannschaft durch das Abrutschen in Lostopf zwei starke Kontrahenten drohen.

Die erste Nations League ist bald geschlagen, danach steht die Qualifikation für das nächste Großevent an: Die EM 2020. Doch dabei ist dieses Mal nichts, wie es war.

Letztlich bekam der Favorit den Zuschlag: Die UEFA bestimmte Deutschland als Gastgeber der Fußball-Europameisterschaft 2024. Die meisten ausländischen Medien sehen die Entscheidung als logisch an - nur in der Türkei herrscht Missmut. Große türkische Zeitungen werfen dem internationalen Fußball-Verband Betrug vor.

Nach der Kür Deutschlands zum Austragungsort der EM äußern sich Funktionäre und Politiker.

Die Entscheidung ist gefallen: Deutschland richtet die Europameisterschaft 2024 aus. In diesen zehn Stadien wird bei der EM gespielt.

Die deutschen Fußballfans können sich nach der Weltmeisterschaft 2006 auf das nächste große Turnier freuen: Die EM 2024 wird in Deutschland ausgetragen. Das hat die UEFA heute entschieden. Lesen Sie hier noch einmal unseren Live-Blog zur EM-Vergabe in der Nachlese.

Das Turnier könnte schon morgen starten - damit ging die Delegation des DFB mit ihrer Bewerbung für die EM 2024 auf Stimmenfang. Die Argumente haben überzeugt, denn seit heute ist klar: Deutschland hat den Zuschlag erhalten. Beim krisengeschüttelten DFB macht sich Erleichterung breit.

Das nächste Sommermärchen kann kommen: Die Europameisterschaft 2024 findet in Deutschland statt. Der DFB setzte sich gegen den einzigen Mitbewerber Türkei durch. Bundestrainer Joachim Löw ist "glücklich" über das erste Turnier im Land nach der WM 2006, EM-Botschafter Philipp Lahm freut sich auf "ein großes Fest".

Joachim Löw sieht sich nach dem historischen WM-K.o. weiter unter Ergebnis-Druck. Trotz der Vergabe der EM 2024 an Deutschland will er daher nicht über eine langfristige Zukunft als Bundestrainer bis zum Heimturnier in sechs Jahren nachdenken.

Der Endspurt um die EM 2024 beginnt: Der Deutsche Fußball-Bund will sich am Genfer See das Kontinentalturnier in sechs Jahren sichern. Einziger Konkurrent ist die Türkei. Bei der Präsentation vor den UEFA-Delegierten sind auch Bundestrainer Joachim Löw und der Weltmeister von 2014 Philipp Lahm dabei. Am heutigen Donnerstag fällt die Entscheidung. Alle wichtigen Fragen und Antworten im Überblick.

Wenn die UEFA am Donnerstag den EM-Gastgeber 2024 kürt, endet für den DFB eine fast fünfjährige Bewerbungsphase. Der Initiator ist längst nicht mehr im Amt, für seinen Nachfolger geht es auch um den Job - und hinter den Kulissen spielt sogar ein Staatschef eine Rolle. (Mit Material der dpa)

Deutschland hat offenbar gute Chance bei der Vergabe der EM 2024.

Deutschland hat von der UEFA den Zuschlag bekommen und richtet die Fußball-EM 2024 aus.

Winter-Olympia im Februar, die Fußball-Weltmeisterschaft im Sommer: Die Höhepunkte des Sportjahres 2018 sind klar gesetzt. Doch auch ein weiteres Duell zwischen Vettel und ...

Die Entscheidung ist gefallen: DFB-Präsident Reinhard Grindel hat bekannt gegeben, mit welchen Stadien sich der Verband um die EM 2024 bewerben wird.

Cristiano Ronaldo dreht nur ein paar Minuten lang auf, aber es reicht. Im ersten Halbfinale der EM 2016 in Frankreich besiegt Portugal Wales nach einem Doppelschlag innerhalb weniger Minuten. Die Partie können Sie bei uns im ausführlichen Ticker nachlesen.

Die bessere Mannschaft ist im zweiten Halbfinale der EM 2016 ausgeschieden. So lautet zumindest die einhellige Meinung im DFB-Lager. Doch war Deutschland bei der 0:2-Niederlage gegen Frankreich wirklich überlegen?

Im Sommer sorgte das isländische Fußballteam bei der Europameisterschaft für Furore. Nun sollen Elfen Bauarbeiten auf der Insel beeinflusst haben. Ganz offensichtlich sind diese "Wikinger" kein Volk wie jedes andere. Wetten, dass Sie diese Fakten über Island noch nicht kannten?

Die EM 2016 ist vorbei - doch diese Tore bleiben in Erinnerung. Erleben Sie noch einmal die wichtigsten und schönsten Treffer der Europameisterschaft in der 3-D-Analyse.

Genießen Sie den Treffer noch einmal in der grafischen Aufbereitung.

Superstar erzielt bisher schönsten Treffer bei der EM.

Das zwischenzeitliche 1:1 der Schweiz gegen Polen war das mit Abstand schönste Tor der bisherigen EM 2016. Genießen Sie den Treffer hier noch einmal in der grafischen Videoaufarbeitung.

Jerome Boateng hat mit einem herrlichen Treffer im Achtelfinale gegen die Slowakei den Torreigen beim 3:0 der deutschen Mannschaft eröffnet. Die Animation zeigt, wie er sein erstes Länderspieltor genau erzielte.

Thorsten Legat nimmt als unser Experte für die EM 2016 kein Blatt vor den Mund und kommentiert in seiner Kolumne die Themen, die die Fußballfans beschäftigen. In seiner Abschluss-Kolumne zieht der Ex-Profi Bilanz und rechnet dabei auch mit der DFB-Elf ab.

Die EM 2016 ist vorbei und hat mit Portugal einen Sieger gekürt, der voll zum Trend des unscheinbaren Turniers passt. Die Gründe für das maue Niveau sind vielfältig, die meisten davon hausgemacht. Das lässt für die kommenden Veranstaltungen nichts Gutes erahnen. Es gibt aber auch ein wenig Hoffnung.

Der isländische TV-Kommentator Gudmundur Benediktsson hat mit seinem ekstatischen Live-Jubel bei der Fußball-EM 2016 in Frankreich Geschichte geschrieben. Aber die Kollegen aus Portugal wollen beim Titelgewinn ihrer Mannschaft in nichts nachstehen.

Thorsten Legat nimmt als unser Experte für die EM 2016 kein Blatt vor den Mund und kommentiert in seiner Kolumne die Themen, die die Fußballfans während der Europameisterschaft in Frankreich beschäftigen. Heute spricht der Ex-Profi über Cristiano Ronaldo und Portugals Sieg im EM-Finale gegen Frankreich.

Wer hätte vor der EM 2016 darauf gewettet? Portugal ist nach einem dramatischen Endspiel-Sieg gegen Frankreich neuer Europameister und die Internetgemeinde schwankt zwischen Anerkennung für Ronaldo & Co. und Ungläubigkeit über den neuen Europameister. Fans von Underdog Island können sich einen süffisanten Seitenhieb nicht verkneifen.

Portugal besiegt Gastgeber Frankreich nach Verlängerung im Finale der Fußball-EM 2016 mit 1:0 durch ein Tor von Eder und wird zum ersten Mal in seiner Geschichte Europameister. Die Pressestimmen zum portugiesischen Coup gegen das favorisierte Frankreich und das Wechselbad der Gefühle für Cristiano Ronaldo.

Portugal musste an die psychischen und physischen Grenzen gehen, um im EM-Finale gegen Frankreich zu gewinnen. Und einer hat sich dabei anscheinend besonders verausgabt: Abwehrspieler Pepe übergab sich nach Spielende auf das Spielfeld.

Ein neuer Europameister wird gesucht: Bei der EM 2016 in Frankreich kämpfen vom 10. Juni bis 10. Juli 24 Mannschaften um den Titel. Hier finden Sie alle Ergebnisse der Spiele und Tabellen der sechs Gruppen in der Übersicht.

Die EM 2016 sorgt bei Fußballfans für Jubelstürme: Vom 10. Juni bis zum 10. Juli beschert uns die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich einen spannenden Sommer. In unserem exklusiven Spielplan finden Sie alle Gruppen, Begegnungen und Termine zum Herunterladen und Ausdrucken - natürlich auch alle Begegnungen im Achtelfinale.

Erstmals ist Portugal Europameister! Im Finale besiegte das Team um Cristiano Ronaldo den gastgeber aus Frankreich - und das obwohl der Superstar bereits nach 25 Minuten vom Platz musste. Laut Siegtorschütze Eder hat CR7 trotzdem riesigen Anteil am Titelgewinn. Die Reaktionen nach dem EM-Finale.

Portugal ist Europameister: Im Finale gewinnen Ronaldo und Co. mit 1:0 gegen Frankreich. Der Matchwinner ist Eder, der in der Verlängerung den goldenen Treffer erzielt hat.

Bitter für Portugals Superstar Cristiano Ronaldo: Bei einem Zweikampf mit dem Franzosen Dimitri Payet Ronaldo im EM-Finale gegen Frankreich hat er sich nach nur acht Minuten an seinem linken Knie verletzt. Etwa eine Virtelstunde versuchte es Ronaldo noch, doch dann musste er runter vom Platz. Es flossen sogar Tränen.

Portugal ist Europameister 2016! Eder erzielte im Finale der EM gegen Frankreich das entscheidende Tor in der Verlängerung. Cristiano Ronaldo musste bereits in der ersten Halbzeit verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Der Live-Ticker in der Nachlese.

Nicht nur der französische Trainer Didier Deschmaps und Gegenspieler Paul Pogba haben Cristiano Ronaldo nach seiner verletzungsbedingten Auswechslung im EM-Finale getröstet - sondern auch die eigene Mutter und zahlreiche Fußballstars.

Er ist der momentan wohl größte Star der Welt. Vor allem aber der beste Fußballer auf unserem Planeten. Cristiano Ronaldo kann seine Karriere am Sonntag mit dem EM-Titel krönen. Verdient hätte er es.