Es war eine beeindruckende Leistung, die Deutschland im Achtelfinale der EM 2016 in Frankreich gegen die Slowakei zeigte. Besonders stark: Julian Draxler. Auf Twitter wurde der Nationalspieler gefeiert. Die besten Reaktionen.

Das Achtelfinale zwischen Deutschland und der Slowakei sorgte für Begeisterung bei den Zuschauern. Auch in unserer Redaktion - hier finden Sie die Ticker-Nachlese zur Partie.

Auch auf Twitter war am Sonntagabend einiges los. Zuerst wurde Jerome Boateng gefeiert (hier gibt's sein Tor zum Genießen), dann Mario Gomez, der Jürgen Klinsmann in der ewigen EM-Torschützenliste einholte.

Am meisten Lob gab es allerdings für Julian Draxler - und das nicht nur wegen seines Treffers.

Hier gibt's einige Reaktionen auf die Leistung des offensiven Mittelfeldspielers:

Sie hatten es wohl geahnt: Niederländische Fans sangen vor der Partie bereits Deutschland-Lieder:

Dieser Beobachter hatte nicht das richtige Näschen:

Das Gefühl: Der Großteil der Twitter-Nutzer war froh, dass Mario Götze nicht in der Startelf stand.

Es traf hingegen Jerome Boateng - und sein Jubel war bemerkenswert:

Dieser Tweet sagt alles zu Boatengs Tor:

Nicht so stark wie Boateng: Mesut Özil. Vor allem nicht beim Elfmeter:

Die Lehre aus Boatengs Tor und Özils Elfmeter?

Es folgte das 2:0 durch Mario Gomez:

Nur den Engländern hat es nicht gefallen. Zumindest klingt Gary Lineker so:

Auch schön: Die besten Bilder der Europameisterschaft:

(sw)