Robert Lewandowski lieferte beim 1:0-Auftaktsieg der Polen bei der EM 2016 gegen Nordirland eine durchwachsende Leistung ab. Im Duell mit Deutschland heute Abend kündigt der Star-Stürmer des FC Bayern dafür große Taten an.

Forsche Ansage von Robert Lewandowski: Der polnische Stürmer, beim 1:0-Sieg seines Teams gegen Nordirland ohne Torschuss, verspricht für das Spiel gegen Deutschland (heute, 21:00 LIVE im ZDF und bei uns im Ticker) eine deutliche Leistungssteigerung. "Ich habe mir die Tore für Deutschland aufgehoben!", sagte der 27-Jährige in der "Bild"-Zeitung.

EM-Orakel tippt DFB-Spiel

Unser "Charles de Goal" sagt Ausgang der Partie gegen Polen voraus.

Es wäre nicht der erste Treffer des Bayern-Stürmers gegen die DFB-Elf. Bei der 1:3-Niederlage der Polen gegen Deutschland in der EM-Qualifikation im September 2015 netzte Lewandowski zum zwischenzeitlichen 1:2 ein. Beim 2:0-Sieg im Oktober 2014 bereitete der Angreifer beide Tore vor.

Gegen Mats Hummels, der wahrscheinlich für Shkodran Mustafi in die Innenverteidigung rückt, hat Lewandowski eine positive Bilanz. In sechs Partien mit den Bayern gegen den BVB, in denen beide auf dem Platz standen, traf der FCB-Stürmer fünfmal.

Lewandowski erwartet jedenfalls ein besonderes Spiel. "Wir kennen uns alle sehr gut. Waren in der Quali Gegner. Ich denke, da hat keiner einen Vorteil", sagte er weiter in der "Bild"-Zeitung und richtete seine Worte auch an Bayern-Teamkollege Boateng. "Für Jerome habe ich eine kleine Überraschung vorbereitet." (tfr)

Die Tabelle der Gruppe C