Sponsored by
EM 2016: DFB-Team

Panini: die deutschen EM-Stars von 1980 bis 2016

Kommentare0

Mit der EM 2016 in Frankreich steht wieder ein großes Turnier an. Und wie üblich gibt es die Fußballstars auch in diesem Jahr als Sammelbildchen zu kaufen. Wir blicken zurück und zeigen Ihnen die DFB-Stars von 1980 bis heute.

Karl-Heinz Rummenigge mit stürmischer Frisur vor der EM 1980 in Italien, die Deutschland dank eines 2:1-Erfolgs gegen Belgien im Finale gewinnt.
"Tante Käthe" Rudi Völler vor der EM 1988 in Deutschland, bei der die DFB-Elf im Halbfinale an den Niederlanden scheitert.
Mit Jürgen Klinsmann im Sturm will die DFB-Elf bei der EM 1992 in Schweden den Titel erringen - im Finale verliert Deutschland allerdings überraschend gegen Dänemark.
Bei der EM 1996 klappt es dann endlich mit dem dritten Titel. Auch Verteidiger Jürgen Kohler trägt mit seiner Defensivstärke zum Triumph in England bei.
Edeltechniker Mehmet Scholl vor der EM 2000 in Belgien und den Niederlanden: Deutschland scheidet unter Trainer Erich Ribbeck sang- und klanglos bereits in der Vorrunde aus. Auf diese Blamage folgt der Umbruch.
2002 wird Deutschland zwar Vize-Weltmeister, bei der EM zwei Jahre später in Portugal erlebt das Team um Miroslav Klose aber ein ähnliches Debakel wie 2000. Wieder reicht es nicht einmal für die K.-o.-Runde.
Angeführt von Michael Ballack erreicht Deutschland im Jahr 2008 das EM-Finale in Wien. Im Endspiel unterliegt die DFB-Elf Spanien.
Bei der EM 2012 in Polen und der Ukraine ist für Philipp Lahm und Co. im Halbfinale Schluss. Italiens Mario Balotelli zerstört den deutschen Titeltraum mit einem Doppelpack.
Reicht es 2016 nach 20 Jahren wieder für den Titel? Thomas Müller und seine Teamkollegen werden bei der EM in Frankreich alles daran setzen, nach dem WM-Pokal 2014 auch die EM-Trophäe zu gewinnen.
Neue Themen
Top Themen