• Die Gruppenphase bei der Europameisterschaft 2021 ist vorbei.
  • Ab Samstag starten die Achtelfinal-Partien: Es spielen Wales gegen Dänemark und Italien gegen Österreich.
  • Hier erfahren Sie, wo Sie die Spiele live im TV und im Live-Stream sehen können.

Mehr zur EM 2021 finden Sie hier

Am Samstag gibt's den Startschuss für die K.o.-Phase bei der EM 2021. Spiele, die nicht nach 90 Minuten entschieden sind, müssen in die Verlängerung oder gehen ins Elfmeterschießen. Um 18 Uhr trifft Wales auf Dänemark und drei Stunden später will Italien gegen Österreich ins Viertelfinale.

Hier erfahren Sie, wo Sie die Achtelfinal-Spiele live im TV und Stream sehen.

EM 2021: Wales gegen Dänemark ab 18 Uhr live im Free-TV und im Stream bei der ARD und bei MagentaTV

Während des ersten EM-Spiels der Dänen kollabierte Christian Eriksen, kämpfte um sein Leben und überlebte. Die Dänen spielten die Partie zu Ende - und verloren überraschend gegen Finnland 0:1. Gegen die favorisierten Belgier gab's nach einer frühen Führung eine 1:2-Pleite und im letzten Spiel - mit Schützenhilfe der Belgier - kam der 4:1-Befreiungsschlag gegen Russland. Die Freude über den Einzug ins Achtelfinale war riesig - wie ein kleiner Traum für Dänemark.

Nun geht es gegen Wales, das sich vor allem in der Defensive stark präsentierte - durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und einem Gareth Bale als Vorbereiter. Die Waliser könnten, wie auch schon vor fünf Jahren, bei der EM überraschen und ins Halbfinale einziehen. Der Sieger dieser Partie trifft entweder auf die Niederlande oder Tschechien.

Die ARD überträgt am Samstag das Spiel ab 17:15 Uhr nach der Tour de France. Jessy Wellmer und Bastian Schweinsteiger verantworten die Vorberichterstattung. Die Partie sehen ebenfalls im ARD-Livestream. Reporter ist Gerd Gottlob.

MagentaTV ist ab 17:50 Uhr live auf Sendung und fährt alle Geschütze auf: Sascha Bandermann und Johannes B. Kerner stehen im Studio mit ihren Experten Fredi Bobic und Michael Ballack. Es kommentiert Marco Hagemann.

EM 2021: Italien gegen Österreich ab 21 Uhr live im Free-TV und Stream im ZDF und bei MagentaTV

Beeindruck war die Gruppenphase der Italiener: 7:0 Tore, drei souveräne Siege. Beim mühsamen 1:0-Sieg über defensivstarke Waliser trat die B-Elf der Italiener auf und zeigte eine Leistung, die anderen Nationen Angst machen könnte: In der Breite hat Italien einen starken Kader, die Mechanismen funktionieren.

Österreich wurschtelte sich ein wenig durch die Gruppenphase. Beim 3:1-Erfolg über Nordmazedonien zeigte die Mannschaft von Franco Foda Schwächen. Gegen die Niederlande gab es ein klares 0:2 und nur im Spiel gegen die Ukraine überzeugte Österreich. Der Einzug ins Achtelfinale ist verdient. Ein Weiterkommen gegen Italien wäre aber eine Sensation.

Am Samstag moderiert beim ZDF Katrin Müller-Hohenstein aus der "sportstudio-Arena" mit den Experten Per Mertesacker und Christoph Kramer, das um 20:15 Uhr beginnt. Vor Ort kommentiert ab 21 Uhr Béla Réthy.

Bei MagentaTV bleibt das Moderatoren- und Experten-Team aus dem ersten Achtelfinalspiel zusammen: Kerner, Bandermann, Ballack und Bobic analysieren die Länder - und Wolff-Christoph Fuss kommentiert das Duell.

Wann ist das Achtelfinale Deutschland gegen England?

Da Deutschland in der Gruppe F spielte, also der letzten Gruppe bei dieser EM, wird die DFB-Elf auch erst am letzten Achtelfinal-Spieltag eingreifen. Das prestigeträchtige Duell gegen England im Wembley Stadion findet am Dienstag, 29. Juni, um 18 Uhr statt.

Die ARD und MagentaTV übertragen das Spiel live und bieten jeweils auch einen Livestream an.

Lesen Sie auch: Alle Termine und Gruppen in der Übersicht sehen Sie in unserem EM-Spielplan 2021.

Wo werden die EM-Spiele gezeigt? Alle Spiele der K.o.-Phase chronologisch im Überblick

Alle 51 Spiele der EM können Kunden und Abonnenten von MagentaTV dort verfolgen. Das ZDF und die ARD übertragen fast alle Partien. Die öffentlich-rechtlichen Sender teilen sich die Begegnungen auf. Wann das Erste und wann das ZDF übernimmt, sehen Sie hier.

Achtelfinale:

  • Sa. 26. Juni, 18 Uhr, Wales - Dänemark, Ort: Amsterdam, TV-Übertragung: ARD und MagentaTV
  • Sa. 26. Juni, 21 Uhr, Italien - Österreich, Ort: London, TV-Übertragung: ZDF und MagentaTV
  • So. 27. Juni, 18 Uhr, Niederlande - Tschechien, Ort: Budapest, TV-Übertragung: ARD und MagentaTV
  • So. 27. Juni, 21 Uhr, Belgien - Portugal, Ort: Sevilla, TV-Übertragung: ARD und MagentaTV
  • Mo. 28. Juni, 18 Uhr, Kroatien - Spanien Ort: Kopenhagen, TV-Übertragung: ZDF und MagentaTV
  • Mo. 28. Juni, 21 Uhr, Frankreich - Schweiz, Ort: Bukarest, TV-Übertragung: ZDF und MagentaTV
  • Di. 29. Juni, 18 Uhr, England - Deutschland, Ort: London, TV-Übertragung: ARD und MagentaTV
  • Di. 29. Juni, 21 Uhr, Schweden - Ukraine, Ort: Glasgow, TV-Übertragung: ARD und MagentaTV

Alle Partien der Gruppenphase