Thorsten Legat nimmt als unser Experte für die EM 2016 kein Blatt vor den Mund und kommentiert in seiner Kolumne die Themen, die die Fußballfans während der Europameisterschaft in Frankreich beschäftigen. Heute spricht der Ex-Fußballprofi über den Sieg gegen Nordirland, die Leistungen von Joshua Kimmich und Thomas Müller sowie über den möglichen Viertelfinalgegner.

Eine Kolumne
von Thorsten Legat

Liebe Leser,

der 1:0-Sieg gegen Nordirland war sensationell. Ich habe selten in einem so großen Turnier gesehen, dass eine Mannschaft - wie in diesem Fall die Nordiren - praktisch gar nicht aufs Tor geschossen hat.

Natürlich gibt es aber auch einen Kritikpunkt an der DFB-Elf: die schlechte Chancenverwertung. Was wir gestern an Chancen kreiert haben, ist gut. Was wir daraus gemacht haben, natürlich nicht.

Das sagen internationale Medien zum DFB-Sieg über Nordirland.

Doch das Ziel ist erreicht, wir sind Gruppensieger. Und im Achtelfinale geht's jetzt ans Eingemachte! Da müssen wir effektiver vorm Tor werden. Jetzt gibt es keine Ausreden mehr!

In der Abwehr hat Jogi Löw gestern Joshua Kimmich gebracht. War der herausragend, einfach sensationell! Er hat kaum bis gar keine Fehler gemacht.

Aber auch Thomas Müller hat mich nach den ersten beiden schwächeren Spielen beeindruckt. Er hat sich reingehangen und sich in den Dienst der Mannschaft gestellt. Hoffentlich klappt's bei ihm dann auch mal wieder mit einem Tor.

Nun stehen wir im Achtelfinale. Und egal, was uns da jetzt vor die Flinte kommt, ob es die Slowakei oder Albanien wird, die müssen wir einfach schlagen.

Die nächste Partie der DFB-Elf ist in Lille - der Rasen dort wurde schon mehrfach kritisiert, wird glücklicherweise aber jetzt ausgetauscht. Trotzdem: Egal wo wir spielen, ob in Lille auf einem guten Rasen, in Lille auf einem schlechten Rasen oder gar auf 'nem Aschenplatz: Wenn du Europameister werden willst, musst du auf jedem Platz, auf dem du spielst, gewinnen. Punkt.

Schaffen wir es, ins Viertelfinale einzuziehen, wovon ich stark ausgehe, gibt's einen echten Fußballklassiker - entweder treffen wir auf Italien oder Spanien. Tja, die EM ist halt kein Kinderspiel, da messen sich nun mal die besten Nationen Europas. Da ist es egal, ob es gegen Italien oder Spanien geht - die musst du bei einer EM vor die Wand schießen.

Leute, ich bin mir mittlerweile sicher: Wir werden Europameister. Deutschland ist endlich im Turnier angekommen und zeigt ab jetzt sein wahres Gesicht.

Herzlichst, euer Thorsten

Thorsten Legat zeigt seine Zugehörigkeit zur Deutschen Nationalmannschaft und unterstütze das Team bei allen EM-Spielen mit seinem Fan-Trikot! Der Spruch "Mit Alle Mann Je Zum EM-Titel" besteht aus zwei Teilen. Auf der einen Seite beschreibt er den Zusammenhalt der Deutschen Fußballfans für das Deutsche Team - "Mit Alle Mann". Auf der anderen Seite soll der Spruch jeden einzelnen Fan ansprechen und motivieren alles für das Deutsche Team bei der EM zu geben - "Je" (französisch für ich).