Alain Sutter wird neuer Sportchef beim FC St. Gallen. Das teilte der Verein mit.

Der ehemalige Bayern-Profi Alain Sutter ist neuer Sportchef des Schweizer Fußball-Erstligisten FC St. Gallen. Darüber informierte der Club am Mittwoch via Twitter.

62 Länderspiele für die Schweiz

Der 49-jährige Sutter war zuletzt als TV-Experte beim Schweizer Sender SRF tätig, zuvor hatte der ehemalige Offensivspieler unter anderem 62 Länderspiele für die Schweiz absolviert.

In der Vergangenheit war Sutter bereits als Berater für den FC Winterthur und die Grasshoppers Zürich aktiv.

In Deutschland spielte Sutter zwischen 1993 und 1997 für den FC Bayern, den SC Freiburg und den 1. FC Nürnberg. Es ist seine erste Station als Sportdirektor.  © dpa

Pep Guardiola wettert gegen den straffen Terminplan in der englischen Premier League. Der Trainer von Manchester City warnt mit drastischen Worten: "So töten wir die Spieler."