Der irische Fußball trauert um Ryan McBride. Der Kapitän des Fußball-Erstligisten Derry City wurde am Sonntag tot in seiner Wohnung gefunden.

Das berichtete die Nachrichtenagentur Press Association (PA) am Montag. Die Ursache für den Tod des 27 Jahre alten Verteidigers ist bislang unklar. Beim 4:0-Sieg gegen Drogheda United am Samstag stand McBride noch auf dem Platz.

Ryan McBride, der seit 2011 für den Club seiner Heimatstadt spielte, galt als Liebling der Fans. Der irische Fußball trauere um eine "wahre Größe des Spiels", sagte Verbandschef John Delaney. Derry City spielt als nordirischer Verein in der Liga der Republik Irland mit.© dpa