Paris St. Germain ist Meister und feiert sehr langweilig

Kommentare3

PSG ist zum siebten Mal französischer Meister. Mit dem 7:1-Kantersieg gegen Vorjahresmeister AS Monaco, baute Paris seinen Vorsprung an der Spitze auf 17 Punkte aus und ist damit nicht mehr einzuholen. Die darauffolgende Meisterfeier fiel allerdings höchst langweilig aus. Dagegen wirkten sogar die Bayern regelrecht ekstatisch. © DAZN