Eingewöhnungszeit beim neuen Verein? Nicht mit Zlatan Ibrahimovic! Auf der Homepage seines Vereins Manchester United zeigte sich der Superstar zufrieden mit seinen bisherigen Leistungen bei den "Red Devils".

"Ich habe keine persönlichen Ziele mehr, weil ich die schon alle erreicht habe. Ich habe England erobert – es hat drei Monate gedauert", so der Schwede gewohnt selbstbewusst. Seit Beginn der Premier-League-Saison 2016/17 spielt Zlatan Ibrahimovic bei den Engländern. In dieser Zeit erzielte er in 19 Ligaspielen 13 Tore. Damit rangiert der 35-Jährige auf Platz zwei der Torjägerliste - knapp hinter Diego Costa vom FC Chelsea (14 Treffer).

Doch die Torjäger-Kanone ist Ibra nicht wichtig: "Ich jage die Trophäe - die Meisterschaft." Ein Ziel, das in dieser Spielzeit schwer zu realisieren sein wird. Manchester United liegt momentan auf Tabellenplatz sechs und hat bereits zehn Punkte Rückstand auf Tabellenführer Chelsea.

Die Spitze des Tableaus gilt es für den Starstürmer also noch zu erobern. (juv)

Steht Bastian Schweinsteiger vor dem Aus?

Wieder nicht im Kader von Manchester United. Schon vor Bastian Schweinsteiger hatten es Deutsche in England schwer.