Franz Beckenbauer hat nach Angaben der "Bild" den Vertragsentwurf für ein mögliches Bestechungsangebot des DFB unterschrieben. Wie eng wird es nun für den "Kaiser"? Auf Twitter reagieren die Nutzer zwiegespalten - mit Hohn und Spott, aber auch mit stoischer Ruhe.

Die Vorwürfe wiegen schwer: Franz Beckenbauer soll den Vertragsentwurf unterschrieben haben, der in Zusammenhang mit den Bestechungsvorwürfen bei WM-Vergabe 2006 aufgetaucht ist. So reagiert das Netz:

Dieser User spürt die Auswirkungen auch in Baden-Württemberg.

Auch wenn Franz Beckenbauer Fehler gemacht haben sollte: Das Sommermärchen bleibt für einige Nutzer das Sommermärchen.

Manche sind da etwas kritischer.

Ob das die letzte Hilfe für den "Kaiser" ist?

Und was lernen wir daraus?

Die Frage, die sich vielen stellt: Welche Konsequenzen drohen?