Beim Spiel der U19 zwischen dem FC Bayern und dem BVB hat ein Dortmund-Fan Uli Hoeneß beleidigt. Die Reaktionen ließen nicht lange auf sich warten.

Während des Spiels der U19 um die deutsche Meisterschaft wird der Präsident des FC Bayern von einem Fan von Borussia Dortmund beleidigt.

Direkt nach dem gewonnenen Elfmeterschießen reckte der BVB-Fan, der unmittelbar vor Uli Hoeneß stand, den Mittelfinger.

Solidarität im Netz für Hoeneß

Der Mimik des FC Bayern Präsidenten war allerdings keine Reaktion zu entnehmen. Fans zeigten sich in den sozialen Netzwerken empört über diesen Vorfall.