Sky darf 25 Spiele der bevorstehenden Fußball-WM in Russland zeigen. Erstmals würden dabei Partien im hochauflösenden Ultra HD übertragen, teilte Sky Deutschland am Mittwoch mit.

Ultra High Definition (UHD) ist derzeit der modernste TV-Standard und bietet extrem scharfe Bilder. Die Sublizenz an den Spielen erwarb Sky von SportA, dem Sportrechtevermarkter von ARD und ZDF. Die öffentlich-rechtlichen Sender übertragen alle Begegnungen der Weltmeisterschaft.

Sky wird alle Spiele der deutschen Mannschaft und weitere ausgewählte Top-Partien des Tages in dem TV-Standard zeigen. Darunter fallen das Eröffnungsspiel am 14. Juni, vier Achtelfinals, zwei Viertelfinals, beide Halbfinals, das Spiel um Platz 3 und das Finale am 15. Juli.

Um Spiele in UHD zu sehen, werden spezielle Receiver und TV-Geräte benötigt. Die Zahl der Sky-Kunden, die sowohl einen solchen Receiver als auch den entsprechenden Fernseher haben, konnte das Unternehmen nicht nennen. Laut Sky hatten im Dezember 2017 rund 900 000 Abonnenten zumindest einen UHD-Receiver.  © dpa